Wie betet man (islam)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du meinst das Opferfest.

Das Gebet für den Tag unterscheidet sich etwas zum normalen Gebet der Muslime.

Der Imam sagt ganz normal Allahu Akbar. Dabei hebt man die Hände bis an die Ohren und lässt sie wieder hängen. Das wird beim ersten mal 7 mal wiederholt, bis man dann nach den 7 mal die Hände verschränkt und der Imam das normale Gebet anfängt.

Nach der Sajda, also das nach den Aufstehen aus der Niederwerfung wiederholt sich das gleiche. Diesmal sagt der Imam aber nur 5 mal Allahu Akbar. Und nach den 5. Verschränkt man die arme.

Mach einfach den Leuten um dich herum nach. Du lernst die Gebete und Praktiken mit der Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist meist so das Imam immer etwas erzählst vor dem Gebet, dann betet man 2 Rakaah, dann macht man dhikr gibt es eine Khutbah dann manchmal dhikr und manchmal Begrüssen sich dann alle und dann ist Ende... Es ist nichts weltbewegendes. Wenn es dein erstes mal ist dann hab keine Angst passoert nichts aussergewöhnliches eigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist jetzt echt nicht angreifend gemeint, aber warum betet man im Islam direkt nach dem 11. September? xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kranich67
12.09.2016, 06:38

XD Islamische Feste und besondere Tage usw werden nach dem Mondkalender ausgerechnet somit immer etwas anders 

0
Kommentar von Prinrx
12.09.2016, 08:27

Achso, danke :)

0

po hoch, kopf runter

und das alles in richtung mekka

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meistens tagsüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt ein Gemeinschaftgebet in der Moschee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selam aleykum

Schreib mich InShaAllah an ich send dir das Gebet zum Lernen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VFragenV
12.09.2016, 18:40

kp wie ich dich anschreiben soll

0

Was möchtest Du wissen?