Wie bekomme ich einen Hund stubenrein?

25 Antworten

Meine Tipps zum Thema Stubenrein: Wenn man sich einen Welpen holt - 2 Tage mind. Urlaub nehmen und den Hund nicht aus den Augen lassen, wenn er unruhig wird, rauslassen. Nach jedem Essen rauslassen, spätestens 15 min. später. Macht er doch irgendwohin - genau in dem Moment schimpfen, die Stimmlage verändern und den Hund sofort rausbringen. Nachts den Hund neben sich in einem Karton schlafen lassen mit einer Zeitung drin. Wenn der Hund nachts unruhig wird, hört man ihn und kann ihn sofort rausbringen. Nach drinnen spielen und toben - rauslassen. Wasser ab dem frühen Abend nicht mehr geben - dann natürlich auch nicht mehr mit dem Hund rumtollen. Mein Hund war auf diesem Wege ruck zuck stubenrein.

Also ich versteh die antwort nicht mit der nase rein tauchen! Denkst du noch bisschen mit? Ich habe einen Mops und wenn man den in sein Geschäft taucht dann weis ich nicht wie du das wieder sauber bekommen willst, dazu noch das es sehr verletzend ist für den kleinen. Meiner ist jetzt 13 Wochen und nicht stubenrein aber er lernt und man brauch zeit wer die nicht hat oder aufbringen will dann lasst es und legt euch keinen hund zu weil was du geschrieben hast hat nichts mit tierliebe zu tun. Bei einem Kind dauert es monate oder sogar Jahre bis sie aufs töpfchen gehen wieso muss es dann ganz schnell bei hunden gehen. Mein Gott sie kennen den unterschied noch nicht also habt geduld.

sag mal seit ihr alle bescheiert oder was.....was heisst hier nicht schimpfen mit dem hund wenn er in die wohnung macht,bei meinem eigenen hund wurde auch geschimpft und erst dann hat er es begriffen und nicht mehr in die wohnung gemacht,und bei den anderen hunde die ich kenne aus meiner verwandschaft und bekannten wurde auch geschimpft,ihr seit doch nicht mehr ganz dicht....

0

Ich habe mein Hund am anfang die Zeitung neben den Korb hingelegt. Und jedesmal belohnt wenn Sie auf die Zeitung gemacht hat. Nach einige Tagen habe Ich die Zeitung immer weiter vom Korb entfernt. (richtung hauseingangstür) Bis dass die Zeitung vor der Hauseingangtür lag..... Dann habe Ich die Dieletür geschlossen......somit Sie sich melde müste!!!! Meine Welpe war mit 3 bis 4 Monaten rein, und hat in dieser Zeit nur 5-6 mal neben die Zeitung Ihr geschäfft gemacht.

hallöchen.,. also wir machen das so nach jeden fressen spielen und schlafen raus .,.wenn sich unser sami unruhig verhält schnappen wir ihn auch und gehen mit ihn raus .,.er macht auch sehr gut draußen und freut sich immer riesig wenn er gelobbt wird .,.richtig stolz sind wir auf ihn das er das letzte mal um 21 uhr raus will und dann durch schläft bis frühs um 6 uhr .,.und das obwohl er erst 10 wochen alt ist.,.am tage wenn wir mal kein auge auf ihn haben kann es schon mal passieren das er noch rein macht .,.aber groß nicht da meldet er sich schon .,.wir haben ihn jetzt seid knapp zwei wochen und er macht sich immer besser und besser .,.komandos wie sitz hat er auch schon drinne und ab nächste woche wollen wir das allein sein üben .,. im großen und ganzen man muss sehr viel geduld haben mit den kleinen .,.man muss es ja auch mal so sehn wenn er dann ma groß is und alles so funktioniert wie man das gerne möchte dann kann man auch richtig stolz auf sich selber sein und auf ihn .,. wünsch euch aufjeden viel spaß mit eure welpen ;)

also nachts in einem kartong (mit decke) packen am tag oft draußen sein und wenn er macht in beloben also leckerchen geben und so und wenn der hund gefressen hat sofort spaziren gehen ist anstreng geht aber dann schneller und dasloben nicht vergessen;)

Was möchtest Du wissen?