Wer hat laut Bibel mehr Menschen umgebracht: GOTT oder Satan?

Das Ergebnis basiert auf 27 Abstimmungen

Gott 74%
Satan 26%

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Gott

Natürlich hat JHWH mehr Menschen auf dem Gewissen.

Satan hat im Auftrag von JHWH etwas mehr als 10 Menschen getötet (10 Töchter Hiobs und ein paar Knechte Hiobs), JHWH das Vielfache.

Bild zum Beitrag

 - (Religion, Christentum, Gott)

Warum haben alle von Gott getöteten Menschen den Tod verdient?

1
@EVYTNG

Keine Ahnung.

JHWH hat auch Schwangere ermordet und somit Föten. Und diese können ganz bestimmt nichts angestellt haben.

2
@EVYTNG

ich denke mal,weil diese menschen,auch jemanden umgebracht haben.lg

0
@Mayahuel

Du hast keine Ahnung auf dem Gebiet du willst aber hier urteilen?

0
@Mayahuel

Satan ist ein Mörder der Tod kam durch ihn Kriege Krankheit kamen weil wir uns von Gott getrennt haben und lieber dem Bösen hinterher liefen. Was du meinst im alten Testament sind Gerichte. Außerdem will Satan jeden Menschen und Engel mit in seine Verdamnis ziehen. Dazu kommt das Gott Mensch wurde ( Jesus) und für alle gestorben ist damit sie errettet werden. Jeder der Jesus als seinen Herr und Erretter annimmt wird ewiges Leben haben anstelle von ewiger Verdamnis

0
@Franjuzki
der Tod kam durch ihn

1) Nö. Das hat JHWH gemacht

2) im Alten Testament ist die Schlange nicht Satan

0
@Franjuzki

Dann zeig mal, wo im Alten Testament die Schlange mit Satan gleichgesetzt wird.

Satan does not make an appearance in Genesis 2–3, for the simple reason that when the story was written, the concept of the devil had not yet been invented. Explaining the serpent in the Garden of Eden as Satan would have been as foreign a concept to the ancient authors of the text as referring to Ezekiel’s vision as a UFO (but Google “Ezekiel’s vision” now, and you’ll see that plenty of people today have made that connection!). In fact, while the word satan appears elsewhere in the Hebrew Bible/Old Testament, it is never a proper name; since there is no devil in ancient Israel’s worldview, there can’t yet have been a proper name for such a creature.

https://www.biblicalarchaeology.org/daily/biblical-topics/bible-interpretation/how-the-serpent-in-the-garden-became-satan/

0

Wobei im Blick auf die Zukunft laut Offenbarung noch ein paar Menschen auf das Konto des Satans dazu kommen.

0

Ist Gott, der Gott der Liebe = JA

Kann Gott hassen? Ja, aber anders als Menschen. Hassen bedeutet TRENNEN, wenn es um Gott geht. Das heißt Gott trifft eine bewusste Entscheidung und trennt sich. Nun hat der Teufel Platz und seine Dämonen. Gott selbst sagt über sich, dass Er das Böse selbst nicht anfasst. Nun kommt der Freie Wille dazu. Du hast die Wahl - du kannst dich entscheiden und immer das Gegenteil tun, was Gott von dir will und dann trennt Er sich und es kommt Unheil über dich oder Du arbeitest mit Gott und deine Feinde und die schlimmen Umstände werden dir einen schönen Tisch bereiten.

Liebe Trennt sich vom Bösen. Der Mensch ist böse. Sieht dieser das nicht ein, passiert z.B. das, was den meisten passiert - als Kind waren sie glücklich trotz Leid und umso älter sie werden umso zynischer, gefühlloser werden sie. Dies wäre ein BEISPIEL (jetzt müsste man wissen, was ein Beispiel ist bevor man schreibt: ICH bin glücklich) über Trennung.

Anderes Beispiel. Ich kann heiraten und dann kann ich die Braut feiern und es als ganz normales Familienfest feiern. Ich tue also genau das, was die Bibel eben nicht sagt. BeGIERden. Ich kann das Gold horten.

Oder ich kann eine Hochzeit als ein Fest Gottes sehen und IHN einladen IHN feiern, damit Er die Hochzeit segnet, in diese Beziehung Hineinkommt, sie versorgt und sie beschützt. Du hast die Wahl: hörst du auf die Menschen oder auf die Bibel. Wird es schlimm enden? Oder besser und besser wie es einige wenige Christen von ihrer Beziehung nach 40 Jahren sagen?

Viele Worte, und nicht eines beantwortet die Frage.

1

Ein gott gibt es doch nicht,und wenn dann ist er nur reine energie.lg

0

Und was haben deine langen Ausführungen mit der Frage zu tun? Nichts!

0
Gott

Laut Bibel gehen alle Opfer des Satans auch auf die Kosten des Gottes JHWH:

Ich bin der HERR – und sonst keiner –, 7 der das Licht bildet und die Finsternis schafft, der Frieden wirkt und das Unheil schafft. Ich, der HERR, bin es, der das alles wirkt.
Jesaja 45,6-7 (Elberfelder)

Das macht insofern Sinn, wenn man sich bewusst macht, dass laut Bibel JHWH den Satan erschaffen hat. Auch in dem Wissen, dass er Unheil anrichten wird.

Und man muss hier ganz klar davon sprechen, dass JHWH aktiv & bewusst umbringt. Schließlich bin ich auch ein Mörder, wenn ich jemand mit einem Auftragskiller töten lassen.

Dann hätte keiner mehr einen selbstbestimmten Willen, und wäre nicht mehr voll verantwortlich, wenn letztlich alles durch Gott bedingt kommt.

0
@EVYTNG

Insofern ist das merkwürdig, dass Christen/Juden über den freien Willen der Menschen argumentieren, wenn es um das Böse geht.

1
Gott

Wenn ich die Bibel lese, ist jede zweite Geschichte irgendwas von wegen „ Gott hob seine Hand und tötete und zerstörte…“ so ein richtiger Gewaltgeiler. Heute tötet er die Menschen, indem er sie verlässt und sie an seinen leeren Versprechen aus der Bibel voll auflaufen lässt. Die jährliche Suizidrate ist für mich ganz klar ein Problem beziehungsweise Versagen von Gott. Ich würde soweit gehen und sagen, jeder einzelne der Suizide ist die Schuld Gottes.

nein,jeder ist für sein leben selbst verantwortlich,und trifft seine endscheidungen selbst.da hat niemand eine schuld.lg

1
@Flockedn

Na gut, aber wenn man als Kind (wie ich zum Beispiel) misshandelt und geschlagen wird, ist das keine Ausrede, finde ich. Und nur weil es von Menschen gemacht ist, rechtfertigt das auch nicht, dass ein Gott, der sich allmächtig nennt, dann da nicht eingreift…. zu Gunsten dessen, den es trifft.

0
Satan

Da

a) Gott nicht in unsere Welt und unser Wirken einwirkt und eingreift, weil wir Menschen einen Freien Willen und eine Freie Entscheidungsgewalt von Gott mitbekommen haben

und

b) mit 'Herr der Welt' Satan gemeint ist,

kann somit

c) nur Satan resp. die satanische Energie für all die Untaten verantwortlich gezeichnet werden...

bzw.

d) nur jene Menschen, welche sich - unbewusst, bewusst - dieser Energien unterworfen haben, dies zu verantworten haben...

Gruß Fantho