„Wer FDP wählt, wählt den Linksrutsch.“ - Meinung?

3 Antworten

Hallo! Die FDP ist eher rechtslastig - s. Thüringen AFD

Und in einem ganz wichtige Punkt sind genau diese beiden Parteien ganz dicht aneinander. 50 Jahre hatten die regierenden Parteien Zeit, etwas gegen den Klimawandel zu tun.

Jetzt ist es zu spät, wir können die Katastrophe nur noch verzögern :

https://www.wetter.de/cms/ipcc-sonderbericht-wir-haben-den-kampf-verloren-4409727.html

Das wichtigste Problem der Zukunft und die Parteien?

  • Die AFD leugnet den menschengemachten Klimawandel
  • Die FDP will auch nichts tun und hofft, dass die Industrie das regelt

En gesundes Überlebens unserer Enkelkinder ist egal

Schönen Abend

  • Die FDP will auch nichts tun und hofft, dass die Industrie das regelt

Das ist faktisch falsch.

1
@Horizon800

Die FDP will nichts tun außer einem Emissionshandel der Klimaschutz asozial macht und bei hoch genugem Preis ironischerweise unsere Wirtschaft zerstören würde.

2
@Horizon800

genau so falsch wie der Hinweis, dass die FDP und die AFD in Thüringen zusammenarbeiten. Dieses Gerücht verdanken wir einem sachlichen Fehler von Frau Baerbock😉!

0
@Horizon800

Sie hat so ein paar Pseude-Maßnahmen. Ansonsten lässt sie aber vieles im Vagen.

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat die Wahlprogramm der 6 Bundestagsparteien (außer AfD, die eh nichts unternehmen will) mal untersucht und kommt zu dem Ergebnis, dass die Klimapolitik der FDP mit Abstand am schlechtesten ist.

https://diw-econ.de/wp-content/uploads/DIWEcon_Wahlprogramme_Plausibilitaetsanalyse_v2.0.pdf

Siehe Tabelle 10 auf Seite 67.

2
@ACBRE

Nein das ist die Geschichte der Wahl dort. Der FDP Kandidat hat sich mit Hilfe der AFD wählen lassen und wurde später von Lindner zurückgepfiffen

2
@kami1a, UserMod Light

Die AFD hat CDU und FDP ausgetrickst, das hat mit „sich von der AFD wählen lassen“ wenig zu tun. Die AFD hat nämlich geschlossen ihren eigenen Kandidaten nicht gewählt, sondern den Mann von der FDP - der nie im Leben damit gerechnet hätte

0
@kami1a, UserMod Light

Das ist ein Kommentar - oder wirkt so- , also Meinung!

Wenn Du reine Fakten haben möchtest, dann schau lieber bei Wikipedia

0

Die FDP ist bestimmt nicht links! Den Äußerungen Zimmers liegt wahrscheinlich folgende Überlegung zugrunde:

SPD und Grüne wollen unbedingt miteinander koalieren, die Aussagen von Scholz und Baerbock sind eindeutig.

Nur: sie brauchen wahrscheinlich einen dritten Partner und beide haben keinen Hehl daraus gemacht, dass sie die LINKEN nicht so gerne mögen, was im Umkehrschluss heißt, dass sie, sollte es für RG nicht reichen, auf jeden Fall mit der FDP regieren wollen. Im Moment steht Lindner der Sache noch eher ablehnend gegenüber, aber in seinen Äußerungen wird er immer weniger klar. Also besteht die Möglichkeit einer Ampel, und das bedeutet tatsächlich, weil zwei linke Parteien daran beteiligt sind, einen Linksruck.

Und der wird tatsächlich nur verhindert, wenn die Union stärkste Kraft wird. Dann wird man eher über Jamaika oder Deutschland sprechen.

Insofern hat Zimmer Recht mit seiner Aussage.

Moin,

die FDP ist eher im rechten Spektrum zu finden. Allerdings spielt Söder auf die Ampel an, die entstehen könnte (Rot-Grün-Gelb)

Ich finde diese Art der Kampagne ziemlich verwerflich. Erst immer sagen, die FDP ist unser Lieblingspartner und dann versuchen die FDP aus dem Parlament zu drängen nur damit man sich selbst diese Punkte einverleiben kann!

Die FDP soll geopfert werden für die Stärke der CDU/CSU! Im "Todeskampf" verrät die CDU auch Ihre "Freunde"!

Was du wählst ist deine Entscheidung! Es wurde auch schon genug über Farbenspiele öffentlich gesagt! Der Wähler entscheidet in seiner Masse! Die Ampel ist momentan die wahrscheinlichste Kombination, wo die FDP eine Rolle spielen könnte!

(Ich bin kein Freund der FDP. Sie hat sich diesen Ruf auch hart erarbeitet! Für Bürokratieabbau und Digitalisierung bin ich auch, aber gerade bei der Digitalisierung (Internetausbau) hat sich die Liberalisierung des Internet/Telefonmarktes als größeres Hindernis erwiesen!)

Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?