Hallo NostromoIsukan,

nein kein Fetisch. Wäre das ein Fetisch, wären Marvel, Disney und andere namhafte Filmproduzenten, Vertreiber von Fetischfilmen. Disney und Co. hätten da dann wohl einige Probleme Eltern das zu erklären. Werbung und vieles andere arbeitet mit anthropomorphe. Würde das ein Fetisch sein, müsste die Welt voll von Furry Fetischisten sein. Dies wiederum würde es zu Gesellschaftlichen normalität machen.

Furrys sind Fans von anthropomorphen Tieren. Es gibt auch einige welche das als Lebenseinstellung haben.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo ManuelauDamian,

Wo kann man Klebewindeln für tenneger kaufen? Heisst etwas in ein alter von 20 Jahre alt?

Faktisch in jeder Apotheke und Sanitätshaus. Wenn nicht vorhanden würden wohl die meisten sie bestellen, wenn es sich um Standarmarken handelt. Dein Alter und Gewicht sind egal, wichtig ist dein Hüftumfang. Grob gesagt 50-80 cm = Gr. 1/S, 80-115/125 cm = Gr. 2/M, 115 - xxx cm = Gr.3/L, ....

Und welche Marke empfehlt ihr mir?

Kommt darauf an was sie aushalten muss und wo du sie einsetzen willst. Soll sie Diskret sein, oder nicht? Sollen sie einfarbig sein oder bunt? Dezent Bunt, Knallig, Schwarz, Teddy, Dinos, oder Prinzessin? Ist auch ne Frage des Budget.

Grob, wenn sie etwas aushalten soll und leicht zu bekommen, würde ich Tena Slip Maxi vorschlagen, dürfte leicht zu bekommen sein und ist ganz okay.

Stärkeres wären die MyDiaper Varianten, BetterDry Varianten. Die beiden Marken sind auch im Normalen Preisbereich.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo Babyboy151,

dicke Windeln sind ua. BetterDry/Crinklz, die My Diaper Varianten und einige mehr. Die vielleicht dickste könnte die Fabien Mega Booster sein. Bei BetterDry und MyDiaper ist es aber auch eine Frage der Kleidung und Geschlecht wie sichtbar sie sind, allerings hat allein die BetterDry schon 210 Gramm Eigengewicht.

Allgemein sind Nachtwindeln schon dicker als Tagwindeln, aber bei normalen im Sanitätshaus erhaltbaren sind die meist dünner als wenn du Windeln von weniger bekannten Marken kaufst. Du bekommst die aber wohl meist nicht im Sanitätshaus oder Apotheke. Wenn du Glück hast bestellen sie die, aber ist wohl nur bei Windeln möglich welche auch im Hilfsmittelkatalog gelistet sind. Die BetterDry sind gelistet. Der örtliche Handel hat meist nur 2 mMarken auf Lager, daher müsstest du wenn die sie nicht bestellen, sie selbst im Internet bestellen.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo highschool,

Ist dieses Rascheln auch von außen hörber oder bildet man sich das nur ein?

Das ist schon real, aber unterschiedlich wie stark. In der Regel ist das Rascheln aber kaum nennenswert. Manche Windeln, wie BetterDry geben da fast kein Ton von sich. Wenn man draußen ist hört man eh nichts, weil es im Alltagslärm untergeht und selbst im Raum, kann kaum einer sagen ob es von einer Windel ist oder einer Plastetüte in der Tasche.

Wie geht ihr mit dem Rascheln um?

Interessiert mich meist nicht, wenn man was hört. Wenn ich bei bestimmten Personen das vermeiden will, einfach einen Slip oder anliegende Shorts drüber und das Problem ist weitgehend gelöst. Selbst eine Hose tut Geräusche schon dämpfen.

Gewöhne dich einfach an das bisschen Rascheln oder die Möglichkeit das es bemerkt werden kann das du Windeln trägst. Wenn du so was nicht krampfhaft versuchst zu verstecken ist es einfacher, weil man sich über so was keine Gedanken mehr macht.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo highschool,

welche Erfahrunge habt ihr mit Inkontinenzwindeln der Firma Betterdry?

Der Firma Trust Vector, die Marke heißt BetterDry, oder Bunt Crinklz. :-)

Der Compfort lässt leider nach. Sie waren mal weich wie die My Diaper. Die Festigkeit kann Vorteile haben aber auch Nachteile.

Der Vorteil kann sein das sie beim Mann dem Penis und Hoden, ohne Hosen, mehr Raum geben und die Schiffchenform behalten, wodurch mögliche Unfälle noch unwahrscheinlicher werden.

Nachteil ist aber das sie sich so weniger an die Kleidung anpassen. Zudem geben sie so weniger Bewegungen nach.

Sie nehmen viel auf, Folie ist recht gut und halten dicht. Man muss aber wie bei anderen die Windel auch richtig anlegen. Wenn man das gemacht hat ist es meist selbst nach 2 mal Einnässen noch kein Problem sich hinzusetzen. Jedoch muss man as selbst bei sich austesten, weil es auf die Urinmenge ankommt. Bisweilen ist es selbst nach 3x kein Problem, aber das muss man selbst austesten (Erfahrungswerte) wann man das noch kann.

Kann man die auch tagsüber tragen?

Ja kann man.

Sind sie auffällig und dicker?

Sie sind auffälliger als andere und mit 210 Gramm Eigengewicht, glaube auch 8 mm dicke, auch dicker. Allerdings bei Mann und normalen Hosen auch nicht perseh sofort bemerkbar. Bei Frau ist es etwas anders, da dort die Beule vorn nicht erst mal als Penis und Hoden angenommen wird. Bei mir hat eine Frau mal bei einer Seni Trio meinen knackigen Hintern gelobt, wie du siehst kann so ein Windelpo positiv auffallen, ohne das die Windel selbst bemerkt wird.

Man kann es nicht pauschal sagen, auch erschwert die Stuhlinkontinenz die Diskretion generell unabhängig der Marke.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo highschool,

Wie kann man sich an das Tragen von dickeren Windeln am besten gewöhnen (Gefühl und vor allem das Aussehen mit Windelpo) ?

So blöd es klingt, du musst es akzeptieren. Es ist wie es ist, daran kannst du so schnell nichts ändern. Mit der Akzeptanz ist es einfacher für den Kopf das Gefühl irgendwann selbst im Alltag etwas auszublenden.

Was das bemerken der Windel angeht ist es eine Frage der Einstellung, du musst dich auch dazu entscheiden, das es dir schlicht egal ist ob es einer sieht oder nicht. Du hast ein Problem was Millionen andere auch haben, also kannst du auch dazu stehen und es im Falle von Fragen schlicht nennen. Es geht schlicht nicht anders als in der Kindheit, ins Kalte Wasser springen.

Wie kann ich mich trauen, das passende Produkt (hier für mich leider ziemlich dicke Windeln) auch zu tragen?

Trage sie zu Hause und gehe wenn nötig auch mit denen dann weg. Auf die Weise machst du den Schritt bewusst und indirekt. Die Oberen Absätze passen auch hier, denn akzeptanz der Windeln und wenn nötig ins kalte Wasser springen und somit einfach tun, erleichtert das ganze etwas.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo ArduR221,

wichtig wäre zu wissen wie stark das Problem ist. Sind es nur ein paar Tropfen? Offiziell ist der Richtwert Menge in 4 Stunden.

Ich weis nicht wie ich das Handeln soll. Soll ich mit meiner Lehrerin sprechen?

Ja allein schon weil wenn du wirklich mal auf Klo gehen willst damit sie weiß was los ist und sie keine Probleme macht, siehe deine idee nächstes Zitat.

Soll ich ohne machen aber dafür alle 15 minuten auf die Toilette gehen?

Ich wüsste nicht was das bringen soll. Ich meine du bist kaum vom Klo runter dann gehst du wieder, das kann man dann keinen Sport nennen. Zudem ist dann etlichen in der Klasse sofort klar das was los ist. Im schlimmsten Fall geht es schief und du hast nasse Sachen und dann ist es dir definitiv peinlich.

Nach dem was ich lese vermute ich mal das deine Inko nur leicht ist, in dem Fall würde eine dünnere Windel vielleicht reichen. Windeln sind bei Sport besser, da man sie fest anbringt und nicht so leicht verutschen können. Welche Windel man nehmen muss hängt von der stärke der Inko ab und dem Sport ab. Um zu vermeiden das beim hoch rutschen von Kleidung die Windel sichtbar wird kann man sich einen Windelbody anziehen.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo Aklaok,

Ist ein Mann selber dafür verantwortlich ob sein Penis wächst wenn er etwas erregendes sieht?

Pauschal nein, denn die Erektion wird Glaube durch das Gehirn ausgelösst.

Durch Erfahrungen und andere Faktoren kann sich aber das was einen eregt auch ändern und andere Dinge hinzukommen. Das passiert meist allein.

Genauso kann man, wenn man seine Libido trainiert hat, ereichen das man ein gewisses Maß an stimulierung braucht um eine Erektion oder Eregung zu bekommen. Das kann so weit gehen das man sich einen Porno ansehen kann ohne eine Erektion zu bekommen.

Verstehe nämlich nicht warum es einen unterschied zwischen penisen gibt, die beim angesicht eines anderen Mannes wachsen und denen die bei dem anblick von Tieren wachsen?

Gibt es auch nur bedingt, das hängt vom Menschen selbst ab. Manche reagieren auf jeden visuellen Akt oder Geschlechtsteil, manche haben gegen dieses oder jenes abneigung was die Eregbarkeit für jenes veringert.

Warum werden die einen verachtet und die anderen werden in schutz genommen?

Weil niemand sich die Mühe macht erst mal nach dem Grund zu fragen. Menschen werden in Schubladen gesteckt. Aber das lernen wir ja auch nicht anders.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo bl88809,

nein kannst du wohl nicht. Mal abgesehen von der enormen Menge die du brauchst werden Sitzsäcke wahrscheinlich eine andere Füllung haben, die auch dem sitzen besser stand hält. Zudem müsste man erst mal sehen wie ein Sitzsack aufgebaut ist, einfach nur so rein dürfte wohl kaum gehen weil sich die Füllung wohl zu sehr bewegen würde.

Ich stimme den anderen auch zu, ist auch so keine schöne Idee. Von einem kaputen Plüschtier die Füllung für die Reperatur eines anderen Plüschtieres zu nehmen wäre okay. Es mögen nur Plüschtiere sein, aber sind in gewisser Weise auch was besonderes. Manche geben nicht umsonst Plüschies ab, eben weil sie weiter existieren sollen.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Halo ChallengerSRT,

hast du mal ein Link oder so was wo man das sehen kann das die das da gemacht haben? Ich habe nämlich etwas Zweifel das Schweine genug zur verfügung stellen würden. Bei Pferden jedoch sollen schon mal eben 100 ml zusammenkommen.

Zur Frage, ja und nein. Sperma ist im Prinzip nichts als auf Wasser basierene Sekrete und in dem Sinne selbst nicht schädlich. Was aber möglich sein soll ist das Krankheiten vom Tier auf em menschen übertragen werden können, zumindest bestimmte Erreger. Einige sind auf Tiere spezialisiert und wären kein großes problem. Anere wiederum sollen Zoonosen verursachen, weil sie auch im menschlichen Körper in der Lage sind sich zu vermehren. Nicht umsonst ist der verzehr von Tieren welche bestimmte Infektionen haben verboten. Siehe Schweinegrippe und Co.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo BastianHatFrage,

definitiv, gerade unter einer warmen Decke und im Sommer. Es hängt aber auch ein davon ab wie nass die Windel ist, also wie viel Haut mit dem Urin in Kontakt kommt, Temperatur und wie lange. Sollte man so lange die Windel angehabt haben das sie selbst schon stinkt und das kann auch nach 6 Stunden schon sein, dann hilft auch Waschen anfangs nicht viel. Man wird den gröbsten Geruch zwar los aber er bleibt dennoch mindestens bis die Haut im Genitalbereich komplett getrocknet ist.

Mein Rat, lase das und nutze sie wenn dann am Morgen, denn da muss man ja meist eh. Zudem kommt das je nachem wie deine Haut reagiert kann es passieren das deine Haut während sie richtig trocknet anfängt überall in dem Bereich zu stechen, das geht wohl so lange bis sie trocken ist.

Sollte selbst waschen ein Problem sein, dann hast du ein größeres Problem, denn Urin riecht je nachdem was man gegessen oder getrunken hat selbst und der bleibt teilweise am Körper, wenn auch nicht so hatnäckig wie bei lange in einer nassen sein, aber dennoch merkbar. Im besten Fall ist es nach essen von Corn Flakes deren Geruch. Aus dem Grund solltest du dir mindestens Feuchtücher besorgen damit du den Genitalbereich wenigstens säubern kannst.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo Cappuchino2003,

Hier kam mir nun die Frage auf ob es nicht besser gewesen wäre der Junge hätte eine Windeln getragen ? Ich denke für den Jungen selber wäre es wesentlich angenehmer gewesen. Nun mit einer nassen Hose durch die Gegend zu laufen ist auch hart und für das Kind eher ein negatives Erlebnis.

Die Frage kann man nicht pauschal mit ja beantworten, denn wie EarthCitizen20 schon schreibt ist hier auch Erziehung beteiligt. Wenn das Kind so erzohgen wurde wie von EarthCitizen20 aufgezeigt wäre lediglich die Scham bezüglich der nassen Hose nicht da, die Scham in die Windel gemacht zu haben aber dennoch.

Anderseits zeigte die Situation wie schnell man da in eine unglückliche Lage kommen kann. Gerade wenn ein Kind nicht so lange warten kann, sollte dann nicht eher eine Windel zum Einsatz kommen, als Schutzmaßnahme sozusagen ?

Wäre eine Option, jedoch halt die Frage wann es nötig ist. Wenn man immer beim weggehen auf Windeln zurückgreift, ist es wenn das Kind trocken ist in 90% der Fälle unnötig und nur unnötiger Müll und teuer. Zudem müsste dann auch das Kind entsprechend erzogen werden damit dem klar wird das die Windel selbst nichts schlimmes ist, aber auch das sie nur für den Notfall ist.

Was beim Beispiel auch ein Faktor gewesen sein kann ist das schlicht die Kommunikation zwischen Mutter und Kind nicht klappte. Kann sein das dass Thema, warum auch immer, für das Kind allgemein peinlich war und so nur sagte das es muss, nicht aber das es nötig ist. In dem Fall wäre auch die von EarthCitizen20 angedeutete Tabuisierung das Problem.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo Maurice512,

das erste was mir einfiel war Jack. Wenn es dein Fursona ist köntest du ihm auch einen eigenen Namen geben, vielleicht mit Namenszusatz und anderen Nachnahme.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo oldjsjjdnd,

Warum wird Polygamie bei Atheisten akzeptiert, von religiösen nicht?

Hängt denke ich davon ab wo es publik wird und wer es sieht. In einigen Gegenden, wo es mehr Christlich geprägt und ältere gibt da könnte es auch gegen Atheisten zu Kritik kommen. Kann auch sein das die Leute welche bei Tik Tok sind, offener bezüglich Polygamie sind.

Kann mir bitte jemand erklären, warum es für die meisten Menschen ein Problem ist, wenn ein religiöser Mann mehrere Frauen heiratet, aber nicht bei einem nicht-religiöser bzw. Atheist.

In dem Fall ist das Problem wohl das der andere Muslim war. Muslime sind Medial immer mit Frauenverachtung und der gleichen präsent, somit haben die welche das Video gesehen und negativ kommentiert haben die Beiden Frauen wohl als Beweis für den Matscho Muslim gesehen.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo lordmere,

Ich habe gehört dass man damit viel Geld machen kann. Also ihr zeichnet den Kunden mit ihrer Furry Kostüm (kann auch Erotik enthalten) Und das schickt ihr den Kunden und er zahlt ihnen dafür zum Beispiel 50 €.

Kann man so pauschal nicht sagen, das man viel mit verdient. Die Menge an Einnahmen richtet sich auch danach ob du nebenbei noch über Patreon und anderen Plattformen Geld sammelst. Ist schon richtig das einige mal eben je nach Umfang des Auftrag 100€ und mehr nehmen. Ich habe auch schon Bilderauktionen (YCH = your character here = dein Charachter hier.) gesehen wo man bis zu 6000€ hätte hinlegen müssen nur damit der eigene Fursona dort verewigt worden wäre.

Unterm Strich zahlen Kunden die Preise nur wenn die Qualität stimmt. Bekanntheit im Fandom ist auch wichtig, allein schon um Kunden zu bekommen. Dann musst du auch noch dafür sorgen das die Leute Wissen das du Auftragsarbeiten (Commisions?) annimmst.

Wie viel es als Stundenlohn gerechnet bringt ist halt abhängig davon wie lange du brauchst und wie schnell du verstehst was der Kunde will, denn das ist wichtig.

Also wie fängt man damit an?
  • Das wichtigste ist Zeichnen lernen.
  • Du brauchst dann natürlich auch einen Künstlername, mit dem du im Fandom bekannt werden willst.
  • Du musst dir ansehen was die meisten haben wollen und lernen wie das gezeichnet wird, oder du schließt gewisse Dinge aus.
  • Wenn du gut genug bist kannst du anhand deiner Erfahrungen mit einem Tempo und Fähigkeiten auf Furry Seiten deine Arbeit anbieten.
  • ...

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo KantateTH,

Menschen denken was sie denken, egal wo du wie viele Plüschtiere hast oder nicht hast. Allein der Grund ist schon der aus dem du für dich entscheiden solltest "Interessiert mich nicht was andere denken könnten." Wichtig ist halt das du lernst dazu zu stehen damit du nicht in einer Situation ins straucheln kommst (Scham) wenn einer ich fragt.

Wichtig ist natürlich wie du dich als Mensch verhalten tust. Wenn du sichtbar für andere ein kindliches verhalten an den Tag legst dann machen auch Plüschies in der Wohnung einen anderen Eindruck als wenn du dich halbwegs erwachsen verhältst.

Ich habe schon bei einigen Plüschtiere auf Sofa, Schrankwand und anderen Ecken gesehen und die waren weit älter als 20.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Warum laden manche Leute sowas im Internet hoch?

Weil ich mich gerade für Baumaschinen interessiere, hat mir YouTube ein Video vorgeschlagen, bei dem zwei Jungs zu sehen sind, die mit Spielzeugbaggern im Sandkasten spielen. Ich hab einfach mal kurz durch gespult. Das ganze dauert fast 20 Minuten und ist eine Echtzeitaufnahme, wie die beiden Jungs im Sand spielen.

Ich verstehe nicht ganz, wie man so etwas hochladen kann. Ich gehöre jetzt nicht zu den ganz strengen Leuten, die sagen, dass Kinder überhaupt nichts im Internet verloren haben, aber man sollte doch mit Vorsicht vorgehen.

Ich mein, wer sucht den gezielt nach Videos, in denen zwei Jungs im Sand spielen. Wenn man es nicht gerade vom Algorithmus vorgeschlagen bekommt, sind Pädophile vermutlich die einzigen, die gezielt nach so etwas suchen.

Und dann sind entweder die Eltern so dermaßen blauäugig, dass sie die Gefahren des Internets vollkommen ausblenden oder, was ich nicht hoffe, dass das ganze berechnend hochgeladen wird.

Also als mein Bruder und ich noch klein waren, war es uns schon unangenehm, wenn unsere Ur-Oma am Balkon saß und uns im Sandkasten zugeschaut hat. Und ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass diese Kinder wissen oder auch nur erahnen können, was es für Auswirkungen hat, wenn ihre Eltern das hochladen.

Und das ist ja auch nur ein einziges Beispiel.

Auf Instagram, um ein anderes Beispiel zu nennen, folge ich zum Beispiel auch ein paar Leuten, die halt hier aus der Gegend kommen. Wenn da mal zu sehen ist, wie der Junge ein Eis isst, finde ich es doch vollkommen in Ordnung. Kinder gehören zum Leben dazu, man sollte sie nicht außen vor lassen. Aber dann kommt plötzlich ein Bild, wie der 5. Klässler in der kurzen Badehose am Strand ist und plötzlich gehen die Like-Zahlen extrem in die Höhe. Ich will niemandem etwas böses unterstellen, aber manchmal wirkt es sehr berechnend.

Klar, von uns gibt es auch freizügige Fotos. Aber die sind im Fotoalbum im Regal und die sehen maximal mal die Omas oder gute Freunde von mir. Und nicht die ganze Welt. Ich glaube sehr viele Mütter hätten etwas dagegen, wenn ihr Kind vor 50 Leuten mit Badeslip auf der Bühne stehen müsste. Aber im Internet, wo manchmal mehrere Millionen zuschauen, scheint da keiner drüber nachzudenken.

...zur Frage

Hallo Hessen001,

Ich glaube sehr viele Mütter hätten etwas dagegen, wenn ihr Kind vor 50 Leuten mit Badeslip auf der Bühne stehen müsste. Aber im Internet, wo manchmal mehrere Millionen zuschauen, scheint da keiner drüber nachzudenken.

Dein glaube gehört fürchte ich ins Land der Fantasien, denn zumindest "Real" sieht es, anders als Behauptungen etlicher einer genannten Eltern, eher anders aus. Die noch harmlosen Sachen sind nackte Kinder im Schwimmbad oder wie ich mal sah ein paar Mütter mit den Kindern 1-3 Jahre in der Fußgängerzohne am Springbrunnen und die Kinder spielen da und selbst eines der Mädchen nackt. So etwas ist für mich nichts verwerfliches.

Pervers ist was in den USA und anderen Ländern mit diesem Kinder Model- und Schönheitswettbewerben los ist. Dort werden die Mädchen, weil es dort nur um Mädchen geht, gestylt, geschminkt und in Bikini, Kleidchen und der gleichen in die öffendlichkeit geschickt. In dem Fall fragen die Mütter nicht mal ob das Kind das alles will, den Zirkus, es wird dem Ego er Eltern wegen einfach verlangt. Ich hoffe das dieser Trend nicht nach Deutschland kommt.

Ich verstehe nicht ganz, wie man so etwas hochladen kann. Ich gehöre jetzt nicht zu den ganz strengen Leuten, die sagen, dass Kinder überhaupt nichts im Internet verloren haben, aber man sollte doch mit Vorsicht vorgehen.

Gründe gibt es viele und die meisten werden sich nicht mal was bei denken. Bei manchen mag es schlicht Ego und der Stolz der Eltern über ihren Nachwuchs sein.

Es gibt Plüschtiere mit Instagram Account, es gibt die Absuresten Sachen. Warum? Weil sie angesehen werden oder der welcher es hineingestellt hat dachte ist Witzig, Interessant oder was auch immer.

Und ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass diese Kinder wissen oder auch nur erahnen können, was es für Auswirkungen hat, wenn ihre Eltern das hochladen.

Richtig, doch das selbe hast du auch auf Plattformen ohne Viedos oder Bilder. Plattformen im Internet, selbst Shops setzen Drittanbieter Cookies, wenn du als User die nicht ablehnst kann man alles mögliche über dich sammeln bis zur Position, wenn du Smartphone nutzt.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo Blume9925,

ich denke mal es wirkt meist nur so. Unikante wirst du wenn wohl eher bei bestimmten Anlässen finden. Bei einer Neueröffnung und die Tankstelle hätte vielleicht ein Maskotchen dann vielleicht.

In der Regel wird es wohl Massenware sein, da Unikate für die Tankstelle weit teurer in der Aanschaffung sind. Es kann natürlich sein das man hier und da mal so was wie Lagerhüter findet, welche sich im Handel nicht verkauften und von der Tankstelle günstig vom Händler erworben wurden. Der von dir schon erwähnte Platzmangel ist da auch ein bedeutender Faktor, bei der wahl und Menge von Waren

Hinzu kommt das man in einigen Ländern gehäuft mit Plagiaten, Raubkopien rechnen muss und die sind meist von beliebten Produkten.

Du kannst dir ja mal den spaß machen und die Tankstellen wo du vorbei kommst einfach mal fragen. Es kann durchaus interessant sein zu erfahren wie das Plüschtier ins Sortiment kam.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo Sophie123007,

Darf Mama einfach meine Kuscheltiere wegwerfen?

Ja und nein. Im Prinzip kann sie als Mutter das tun, da sie enscheiden kann als Erzihungsberechtigte. Das ganze hat aber auch Grenzen und die sind schwierig zu sehen. Eine Grenze sehe ich hier überschritten siehe nächstes Zitat:

Jetzt liegen die schon zwei Tage in der Mülltonne und nur weil ich mein Zimmer nicht aufgeräumt habe.

Deine Mutter scheint zu wissen das die Plüschtiere dir sehr viel bedeuten sonst hätte sie das nicht als Strafe genommen, doch damit und der engen Bindung an den Plüschtieren wird die Strafe potentiell Rechtswiedrig. Erziehung und der gleichen ist das Recht der Eltern, doch sind sie auch für das Seelenheil, der Kinder verantwortlich und gewisse Dinge überschreiten einfach die Grenze des Erlaubten. Ich würde eggenberg1 vorsichtig zustimmen das dass was eine Mutter getan hat schon an Missbrauch (Seelische Gewalt) grenzt.

weil ich mir denke das ich die doch wieder raushole aber ich trau mich nicht. Wenn das Mama mitbekommt, bekomme ich bestimmt viel Ärger.

Du bist 14 und hattest genug Mum eine Aufgabe nicht zu machen, welche du aufgetragen bekommen hast, aber kein Mum das zu retten an was dir viel liegt.

Was soll ich nur tun oder soll ich die doch im Müll lassen?

Wenn sie dir so viel bedeuten hole die Plüschtiere heraus, wasche sie gründlich und entschuldige dich bei einer Mutter das du dein Zimmer nicht aufgeräumt hast und lerne aus deinem Fehlverhalten und wenn es das sauber halten des Zimmers ist.

Du solltest ihr aber auch klar machen, wenn ihr Verhalten in dem Fall eine Grenze überschritten hat, das es eine Tat von ihr war welche für dich nicht zu entschuldigen geht. Klartext, sage ihr was die Tat bei dir ausgelöst hat, im bezug auf das Verhältnis zu einer Mutter.

Immerhin werde ich dieses Jahr 15 und irgendwann muss ich auch mal anfangen alle meine Kuscheltiere zu entsorgen.

Nein muss man nicht, selbst wenn du 30 bist musst du das nicht. Selbst wenn du das machst, spätestens wenn es einen Partner gibt kommt wieder ein Plüschie ins Haus und nein, ich meine nicht das auf 2 Beinen, sondern allein schon die Plüschies mit den Herzen und co, all jene welche als Tröster herhalten müssen wenn es in der Beziehung krieselt oder man den Partner vermisst. Zudem hat fast jeder von uns irgendwann selbst mal Familie, wieso sollte man was wegwerfen, was die eigenen Kinder mal benutzen können? Was ist besser als zu wissen das die eigenen Kindheitsfreunde bei den eigenen Kindern gut aufgehoben sind.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort

Hallo drachiR0011,

im PvE ist sie in Ordnung. Manchmal kann man nur mit dem Kopf schütteln und oft genug nur raten was da einige schreiben (Fremdsprachen) da du immer wieder auch auf anderen Servern landest, wenn auf deinem nichts los ist, den Wechsel bietet der Server dann an. Wenn du jemanden Hilfst bei einem Boss, oder weil er besiegt wurde du ihn wiederbelebst, kann es schon sein das dir ein Danke oder thx für Danke mitgeteilt wird.

Im WvW kann ich auch nicht klagen, aber du verstehst dort oft nur Bahnhof, auch wenn du auf einem Deutschen Server bist. Die Spieler haben dort eine eigene Sprache und du als Neulingt, selbst wenn du Lv 80 hast verstehst nicht was ein Zerg ist.

Die Sache ist auch die, es gibt verschiedene Chats welche aber im selben Fenster angezeigt werden:

  • Kartenchat (unmöglich für Free Spieler)
  • Sagen
  • Flüstern
  • Gruppenchat ? (der ist in einer anderen Registerkarte)
  • ...

Gerade auf Karten wo Tagesevents sind wirst du immer wieder Anfragen nach Events und Hinweise auf eben jene finden, die kommen dann meist von "Mentoren" welche man an einer Roten Markierung auf der Karte erkennt.

Zudem kommt wenn du Glück hast, das du größere Gruppen findest und beim Chat aufmerksam bist, kannst du dich denen und den Hinweisen anschließen und dann mit denen von einem Boss zum nächsten wandern, was ensprechend auch gute Items bringen kann. Ist aber mit bedacht zu machen denn es ist nicht einfach herauszusehen ob du so was erwischt hast und wofür der Hinweis ist, denn zu oft ist nur eine Positionsangebe da, ohne Hinweise. Na ja und Bosse sind nicht einfach.

Schlechte Erfahrungen habe ich in dem Sinne Chat bezogen noch nicht gemacht.

MfG PlueschTiger

...zur Antwort