Welche Strafe würde bei 14-15jährigen ausfallen, wenn sie sich mit stark alkoholischen Getränken betrinken?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wenn mein kind mit 14 stockbesoffen nach hause kommen würde, wäre vorerst schluss mit ausgehen!!  vertrauen wäre weg und von daher: absolute kontrolle!

Menuett 18.07.2017, 14:56

Da wird dann ganz schnell klar, warum das Kind stockbesoffen nach Hause kommt...

0
Hexe121967 18.07.2017, 15:18
@Menuett

das ist doch quatsch mit sosse!  mein sohn ist 30 jahre alt und genau so aufgewachsen wie mein mann und ich auch. der konsum von alkohol wurde nie verschwiegen oder verteufelt. jedoch haben wir und auch die kinder unserer familie von klein auf gelernt, dass es sachen gibt, die kinder nicht dürfen.

und wenn ich 14jährige kinder zu irgendwelchen zelt-veranstaltungen (mini-disco) gehen lassen würde und die würden mein vertrauen missbrauchen indem sie meine bar plündern und dann eben unkontolliert trinken, wäre vorerst schluss mit lustig.

komischerweise klappt das in meiner familie, könnte daran liegen, dass wir miteinander und auch mit unseren kindern über sowas reden und auch klare regeln aufstellen.

1

Was meinst du mit Mini-Disco? Also ist das ein offizieller Veranstalter oder eher eine kleine Homeparty? Denn falls es einen Veranstalter gibt, macht sich dieser strafbar nach dem JuSchG. 

Ansonsten gilt die Regel: Was der Staat nicht weiß, macht ihn nicht heiß (oder so). Ich bin derzeit 17. Bei uns war früher das Problem, dass wenn ein 18 Jähriger (bzw. 16 Jähriger als wir 15 waren) dabei war, musste dieser immer aufpassen, da die Weitergabe an Minderjährige auch strafbar ist.

Die Polizei könnte also davon ausgehen, dass du den anderen das Bier gekauft hast. Allerdings ist das bei mir noch nicht aufgetreten.

Ich schätze mal, die würde aber eher so reagieren, dass sie euch den Alkohol wegnimmt und ein paar gute Worte sagen. Das war's. Ein Freund von mir hatte das so ähnlich nur mit Tabak. Er musste den Tabak wegkippen und die Polizisten haben ein paar Worte gesagt ("das ist nicht gesund", "lass das lieber sein").

PS: Wie würdet ihr reagieren? Also ich hatte früher selber eine solche Phase gehabt und dann eine, wo ich immer dabei war und nur Wasser getrunken habe. Praktisch ein Sitter. Und ganz ehrlich, Sitter und Supporter sind meistens die besten Menschen, die man haben kann ;-). Denn es muss sich ja immer jemand darum kümmern, wenn es einem nicht gut geht ^^

ClaraKlaro15 18.07.2017, 13:16

Ist eigentlich eine öffentliche Veranstaltung, wo selbst die jüngsten bis spät in die Nacht feiern können. 
Das einzige, wo sie sich dranhalten ist das Ausgeben an Alkohol. Die Polizei weiß darüber auch Bescheid, aber wenn sie mitbekommen würden, dass Jugendliche so starken Alkohol trinken würden, wäre die Grenze dann erreicht.

0
Kreuzzzfeuer 18.07.2017, 13:20
@ClaraKlaro15

Ja, na dann macht sich der Veranstalter theoretisch strafbar, da der Verzehr von alkoholischen Getränken unter 16 ohne das Beisein der Eltern verboten ist. Außerdem dürften deine Freunde gar nicht da sein nach https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/__5.html

Also wenn du den Typen nicht leiden kannst, zeig ihn an hahahah xD

1

Tatsächlich wären da die Eltern in der Pflicht, was dagegen zu unternehmen!

anscheinend dürfte es für die Jugendlichen kein allzu großes Problem sein, zu Hause  an den Alkohol zu kommen?

Wenn die Polizei mit im Spiel ist, wird das Jugendamt darüber informiert!

eine Strafe gibt es vor allem für die, die Alkohol an sie abgeben!

Menuett 18.07.2017, 14:57

Das Jugendamt wird von der Polizei nicht darüber informiert, dass Jugendliche betrunken nach Hause gebracht werden.

Das Amt würde sofort zusammenbrechen, wenn das immer so wäre....

0
Wonnepoppen 18.07.2017, 17:27
@Menuett

Was wäre dann für dich eine Lösung des Problems?

Ich meinte auch nicht unbedingt, daß es beim ersten M al schon passiert, aber wenn es immer wieder vorkommt, könnte ich es mir schon vorstellen?

vor allem, wenn die Eltern nichts dagegen unternehmen (können)?

0

Kinder und Jugendliche bekommen fürs Alkohol trinken überhaupt keine Strafe.

Nur derjenige, der den Alkohol verkauft oder an die Jugendlichen weitergibt, der bekommt Ärger.

Erziehung funktioniert nicht mit Strafen.

Hallo ClaraKlaro15,

die Frage:

Welche Strafe würde bei 14-15-jährigen ausfallen, wenn sie sich mit stark alkoholischen Getränken betrinken?

lässt sich leicht beantworten. Sie bekommen gar keine Strafe!

Das Jugendschutzgesetz (siehe: https://www.gesetze-im-internet.de/juschg/__9.html) verbietet nur

  • die Abgabe und
  • die Gestattung

und soll den Jugendlichen schützen und nicht bestrafen. Der Jugendliche selbst macht sich also mit dem Verzerr weder strafbar, noch begeht er eine Ordnungswidrigkeit.

Schöne Grüße
TheGrow

ClaraKlaro15 18.07.2017, 13:17

Was würde auf den Eltern zukommen, wenn sie das nicht mitbekommen? Sowie: "Was hat sie? Das wusste ich nicht, dass sie Alkohol zu sich nimmt" Quasi nicht erlaubt hatte?

0
TheGrow 18.07.2017, 13:23
@ClaraKlaro15

Auch auf die Eltern würde nichts zukommen, denn das Jugendschutzgesetz verbietet die Abgabe oder den Verzerr nur

  • in Gaststätten,
  • in Verkaufsstellen oder
  • sonst in der Öffentlichkeit
0

Was möchtest Du wissen?