Welche Möbelhäuser sind echte Alternativen zu IKEA?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

also möbel höffner find ich richtig gut. hat ein bessere qualität als ikea. preislich kann höffner zwar nicht mithalten aber man muss sich eben entscheiden. falls du dich wieder für ikea entscheidest, würde ich dir abraten den aufbauservice von ikea zu wählen. ich hab keine guten erfahrung damit gemacht. such dir lieber einen aufbauservice im internet. es gibt viele die besser sind und genauso viel kosten. ich engagiere auch immer andere seit dem vorfall mit ikea. deinehelfer24 ist zB eine gute alternative für leute, die in berlin leben. ich kann wirklich nur sagen, sucht euch was im internet!

Möbel Pallen ( Aachen)

Oft ist es auch preisgünstig im Baumarkt Material zu kaufen und selbst was zu zimmern. Z.B. zwei Unterstellböcke und ne Arbeitsplatte ergeben einen Schreibtisch, dessen Größe man selbst bestimmen kann. Sieht sogar noch gut aus. Und es gibt auch SekondHand Möbelläden, die haben oft auch nette Sachen.

Im Rhein-Main Gebiet heißt die alternative Mobile. Segmüller, Möbelix, Höffner etc. kann man vergessen, es sei denn man steht auf Kuhhandel mit Mondpreisen, Pseudo-Rabatten, Geburtstagspreise & Jubiläum des abrisses des gefeierten Umbaus aus dem letzten Monat nachdem wegen der grossen Nachfrage der Geburtstag verlängert wurde und ausserdem sind noch billige Würstchen da, die müssen auch noch weg.... (schnauff schnauff) Die Schweden haben in meinen Augen, im Wahn der Neubauflut in Deutschland, ihre eigentliche Stärke -Gute Möbel zum guten Preis- aus den Augen verloren. Hängt natürlich auch mit dem mittlerweile herrschendem Facharbeitermangel in Polen zusammen. Und die Chinesen sind noch nicht soweit, im traditionellem europäischen Möbelbau.... So denn mein Rat: Mit offenen Augen durch die (Möbel-)Welt gehen und einen gewissen Wert auf eine gute und fachkompetente Beratung legen. Das ist schon Herausforderung genug.

Dann bist du beim Dänischen Bettenlager goldrichtig!

0

Viele Möbelläden haben zum Teil schon preiswerte Mitnahmemöbel. Einfach in verschiedene Läden mal reinschauen. Oft bekommt man auch Prospekte, wo günstige Jugendzimmer im Angebot sind.

Dann gibt es auch noch Neckermann und Quelle die haben auch Möbel im Versandkatalog.

Soweit ich weiß, gibt es keine weiteren Möbelhausketten, die so weit verbreitet sind wie Ikea.
Es würde dir also nichts nutzen, Poco- Möbel, Roller SB, Nova- Möbel etc. genau zu beschreiben, wenn diese in deiner Region nicht vorhanden sind.
Am Besten suchst du im Netz nach möbel discount und hängst dein Bundesland oder deine Region an.

BO-Conzept, allerdings haben die wahrscheinlich keine extra Kindermöbel falls Dein Sohn noch sehr klein ist, ansonsten Kare, Möbelix, Segmüller.

Ich kaufe meine Möbel bei Zurbrüggen! Dieses Möbelgeschäft gibt es in Unna, Delmenhorst und Bielefeld!

Wir haben meine damals bei Finke gekauft

Was möchtest Du wissen?