Möbelhäuser mit guter Qualität?

5 Antworten

Höffner, XXXlutz, Porta und Co. bieten eigentlich für jeden Geldbeutel etwas. Dort bekommst Du teilweise Designer-Möbel, aber auch günstige Möbel.

Qualitativ unterscheidet sich das aber kaum. Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis hast Du immer noch bei Ikea.

Einer der Vorteile von Ikea besteht darin, dass man im Onlinekatalog sehr einfach und komfortabel die verwendeten Werkstoffe nachschlagen kann.

Wenn man keine besseren Umzugskartons kaufen will, muss man sich also einfach nur von den untersten beiden Preissegmenten fernhalten und keine Hartfaser-Sandwiches mit Papierwabenfüllung kaufen. Und idealerweise auch keine Spanplatte, jedenfalls keine allzu billige, wie das Zeug, aus dem die Küchenunterschränke bestehen.

Spanplatte-Tischplatten wie Bekant sind eine andere Hausnummer, wenngleich ich auch hier lieber auf Leimholz gehe. Zudem sind viele Ikea Tischplatten nicht wirklich tief genug.

Ob Möbel einen Umzug überstehen liegt gar nicht mal nur am Möbelstück selbst.

Falsche Handhabung, Schränke werden unnötigerweise komplett auseinander gebaut, Möbel wurden vorher schon falsch belastet und verziehen sich etc.

Du kannst dir ein BILLY Regal von IKEA kaufen und es hält 40 Jahre. Du kannst dir auch eine Vollholzkommode kaufen und ramponierst sie beim Umzug.

Es gibt online zig Anbieter. Von https://www.maisonsdumonde.com/DE/de über https://www.loberon.de/ bis hin zu https://www.car-moebel.de/ und https://www.mia-moebel.de

Stationär gibt es natürlich auch viele Anbieter. Höffner, Schulenburg, kleinere lokale Anbieter. Selbst bei JYSK (ehemals Dänisches Bettenlager) kannst du Möbel bekommen die vielleicht deinen Ansprüchen genügen.

Oder du schaust nach Vollholzmöbel bei EBAY - Kleinanzeigen und wirst dann mit Farbe selbst aktiv. Denn der (meist dunkle) Farbton passt auch nicht überall hin. Aber da Modern bei jungen Leuten ja eher in ist, wirst du hier auch echte Schnäppchen machen können.

In jedem größeren Möbelhaus gibt es einen Mitnahmemarkt mit günstigen Möbeln. Qualität sind die aber in der Regel auch nicht besser. Man muss sich halt vor Ort überall umgucken und für sich entscheiden.

manche Ikea Möbel überstehen Umzüge. Das kann man eigentlich schon am Preis erkennen. Und damit sind wir beim Knackpunkt. Qualität kostet eben etwas mehr.
Dann lieber Möbel aus zweiter Hand, muss ja nicht gerade die Matratze sein

Was möchtest Du wissen?