Welche Milch kann ich kaufen um die Bauern zu unterstützen?

13 Antworten

Da gibt es mehrere Möglichkeiten:

  • Direkt beim Bauern, evtl. im Hofladen kaufen oder Milchtankstellen nutzen,
  • 'Sternenfair' Milch kaufen,
  • 'Die faire Milch' kaufen,
  • 'Alnatura' Milch kaufen.

Bei allen Möglichkeiten bekommen die Landwirte eine Ecke mehr Geld, als wenn sie für die konventionelle Produktion liefern würden.

Finde ich gut, dass du dir darüber Gedanken machst.

Woher ich das weiß:Beruf – Seit ca. 20 Jahren Molkereimeister

Danke für die Antwort. Das mit Alnatura ist auch interessant. Ich schau mir die nächsten Tage mal alle Möglichkeiten an.

0

Hallo,

ja, sollte man tun, wenn man kann. Es wurde gesagt, daß die Milchbauern jetzt nur noch 20 Cent pro Liter von den Molkereien bekommen!

Manchmal sieht man bei Netto oder Penny, daß Milch, Eier oder Schinken mit zusätzlich 10 C pro Packung als freiwillige Zugabe für die Bauern angeboten wird...

Der Milchpreis im Laden wird aber nicht gesenkt!

Es sollte aber ein Festpreis geben, wie beim Brot in manchen Länder, weil das Grundnahrungsmitteln sind!

Die Brotpreise hier sind so hoch, weil nur noch Proteinreiches Getreide als Brotzutat zugelassen wird, alles andere wird den Tieren verfüttert oder exportiert, wenn überhaupt...

Emmy

Dankeschön! Ja wenn ich so etwas mal sehe dann ist das schon eine gute Sache, aber ob das Geld am Ende wirklich direkt beim Bauern ankommt?

0

Du kannst auch bei dem nächsten Bauernladen kaufen..

Emmy

0

Ganz ehrlich, da kannst du lange suchen bis du etwas findest. Das Problem ist, dass die Supermärkte sich die Taschen mit dem Geld vollstopfen und bei den Bauern nur der Betrag ankommt, der mit der Molkerei vereinbart ist. Die Molkereien müssen aber auch zusehen, dass sie Geld verdienen und geben den Landwirten immer weniger Geld für die Milch, da sie ja selber auch zu wenig bekommen.

Die Politik muss da eingreifen, ansonsten sind in aller spätestens 3 bis 4 Jahren keine Milchbauern da.

Danke für deine Antwort. Ja so seh ich das allmählich auch und dann einzugreifen ist zu spät! Am besten wirklich direkt zum Bauern gehen und das bei Edeka werde ich mir mal ansehn.

0

Kann mir jemand sagen, welche Milch und vor allem ab welchem Preis etwas für die Bauern herausspringt?

Der Milchpreis sollte eigentlich schon mindestens doppelt so hoch sein wie heute. Also ab 60cent finde ich es gerecht. Also sollte der Endpreis vielleicht etwa 1€ aufwärts sein!

Milch kannst du bei einigen Betrieben auch direkt kaufen. Musst du dich aber in deiner Gegend mal selbst schlau machen! Gibt da sicher Listen! Bei uns gibt es auf der Inet-Seite des Bundeslands eine Liste mit allen Milchbetrieben.

Das Minimum läge bei rund 40 €cent pro Liter . Aktuell liegt der Handelspreis zu dem Molkereien einkaufen bei 20 €cent. Würden nur alle Konsumenten so denken wie Sie es tun, so wäre es nie zu einer derartigen Übermacht der Diskontketten gekommen. Leider ..........

Danke für deine Antwort! ich finde das ganze einfach nur unverschämt. 20ct pfff, was soll das? Ich muss ganz ehrlich sagen, dass die Milchbauern mir echt richtig leid tun! Sie stehen auch jeden Tag unter Druck zu produzieren, bemühen sich die Bevölkerung zu versorgen und dann sowas?  Das geht gar nicht!

0

Was möchtest Du wissen?