Woher der Schimmelbefall in deinem Kühlschrank kommt, kann ich dir leider nicht sagen, aber ich habe einen Link für dich, der vielleicht hilfreich ist:

https://www.hausjournal.net/schimmel-im-kuehlschrank

...zur Antwort

Unser Sohn kam dann nach Hause und sage (in der Grundschule): "Nicht schimpfen und auch nichts sagen". Dann wussten wir schon Bescheid. Aber wir haben IHN dann getröstet und gesagt, beim nächsten Mal wird es sicher etwas besser. Wir wussten, dass ER unter der 5 am meisten gelitten hat und sich das nächste mal mehr bemühte.

...zur Antwort

Wenn sie jetzt wieder Single ist, sucht sie sicher eine neue Partnerschaft und was ist leichter, als eine alte Freundschaft wieder "aufzuwärmen". Man kennt sich ja. Aber ich persönlich habe noch nie eine alte Beziehung wieder aufleben lassen, das geht meisens nicht gut, zumal man nicht im Guten auseinandergegangen ist. Wenn du die Möglichkeit hast, sie zu blocken, dann mach das. Am besten ist es, überhaupt nicht zu reagieren, keine Antwort ist auch eine Antwort!

...zur Antwort

Vor einigen Jahren bin ich am Flughafen in Tokio angekommen und war sehr dankbar, dass mich ein Verwandter abholte und in seine Obhut nahm. Diese vielen Menschen, die vielen Autos, ich hätte mich allein nicht zurecht gefunden. Als Europäer muss man sich sehr langsam daran gewöhnen . . . es klappt aber.

...zur Antwort

Ich habe zwei Links gefunden, die dir vielleicht helfen:

https://www.mietrecht.org/nebenkosten/nebenkostenabrechnung-bei-leerstand-von-wohnungen/

https://www.nebenkostenabrechnung.com/nebenkostenabrechnung-mit-der-kaution-verrechnen/

...zur Antwort

Ich würde dir empfehlen, den Schulabschluss nachzuholen, damit du überhaupt eine Chance hast. Eine Berufsausbildung kannst du bei der Bw machen, das ist kein Problem.

...zur Antwort

Du kannst das nicht verstehen, weil du nicht ihr Vater bist. Du denkst zuerst an deine Freundin, dann kommen die Kinder, die nach DEINER Uhr "ticken" sollen. Das funktioniert so nicht. Die Liebe einer Frau führt meistens über die Kinder! Um deren Herzen zu gewinnen, solltest DU dich einmal mit ihnen ins Bett legen und ihnen eine Gutenacht-Geschichte vorlesen. Und das Kinder nachts zu der Mutter kommen, wenn sie nicht schlafen oder schlecht geträumt haben, das ist normal und kam bei uns öfters vor.

...zur Antwort

Ich habe noch nie gehört, dass man mit einem Fachabitur Psychologie studieren kann. Jedenfalls hier in NRW nicht. Der Abitur-Notendurchschnitt hier liegt bei 1,0 die Warteliste ist lang. Dieser Studiengang ist sehr gefragt und mit einem durchschnittlichen Abiturzeugnis hat man kaum Chancen, sorry.

...zur Antwort
Nein, weil ..

Was gibt es denn für eine Begründung dafür? Glaubst du die Alten sind verantwortlich für die meisten Unfälle? Dieser Personenkreis hat oft 40 Jahre seinen Führerschein nd fährt auch in der selben Zeit unfallfrei! Dann schau mal in die Presse, wo erheblich mehr über rasende Jugendliche berichtet wird, die Rennen veranstalten, ohne Rücksicht auf Todesopfer und Verletzte.

...zur Antwort

Ich frage mich immer, warum gibt man Nacktbilder von sich an andere weiter? Warum nur? Diese Bilder können jederzeit und auch noch nach Jahren im Netz umherwandern und dem Nackten schaden. Und was macht dieser Junge mit den Bildern? Er wird seine Gründe habe und du tust auch noch bereitwilligm, was er sagt, kaum zu fassen.

...zur Antwort

Ich habe das genauso gemacht wie du, außerdem habe ich mich immer mit den Eltern abgestimmt, wie lange und wie oft jeder der Kinder bei uns oder bei anderen übernachten konnte. Da sollten schon Regeln gelten und man hat, genau, auch ein Privatleben.

...zur Antwort

Warum reagieren deine Eltern negativ auf deine Schwangerschaft? Es ist doch absolut deine Sache. Außerdem werden sie früh oder später merken, dass du schwanger bist, weshalb du nicht bis nach Entbindung zu warten brauchst.

...zur Antwort

Hier ein Link zu deiner Frage:

https://www.mietrecht.org/mietvertrag/musizieren-mietwohnung/

Wenn er täglich nur 30 Minuten spielt, kannst du dich wirklich nicht beklagen und seine Musikstunden sind gesetzlich abgesichert.

...zur Antwort

Würgen statt erziehen: Was gegen das Halsband, egal welche Farbe, spricht. Für viele Hundeexperten ist ein Brustgeschirr die bessere Alternative zum Halsband. Es schont den empfindlichen Halsbereich des Hundes – und es kann helfen, unerwünschtes Verhalten zu bekämpfen

...zur Antwort
ifyou, du kannst nicht um jeden trauern

Du kannst die Gefühle deiner Mutter nicht teilen, weil du nicht den Kontakt mit ihr hattest wie deine Mutter, das ist normal. Aber den Satz, " mich das daher nichts angeht", kannst du dir sparen.

...zur Antwort

Diese Einschränkungen sind ungewöhnlich, falls du nicht vorher Anlass dazu gegeben hast. Wir haben unseren Kindern immer Vertrauen entgegengebracht, was nie ausgenutzt wurde. Wenn wir ihnen sagten, dass sie um 22:00 Uhr mit 16 Jahren zu Hause sein müssten, dann kamen sie auch zu dieser Uhrzeit. Auch der Umgang mit Handy, Internet etc. ging reibungslos. Ich denke, wenn man viele Verbote erlässt, dann wird man auch als Jugendlicher versuchen, diese Verbote zu umgehen und findet auch Lücken, die man nutzen kann.

Wenn dich das alles so stört, dann kannst du mit 18 Jahren als Volljähriger ausziehen und dir eine eigene Wohnung, gemeinsam mit deiner Freundin, suchen. Dann kannst du so leben, wie du es möchtest. Aber du wirst dafür wohl kaum Geld haben, das ist das Problem.

...zur Antwort

Nicht jeder Patient möchte darüber sprechen, noch lesen und auch nicht in einem Kreis darüber reden. Jeder Mensch, der diese Diagnose bekommt, muss erst einmal allein damit umgehen, um zu realisieren, was das für ihn bedeutet. Es gibt auch Familienmitglieder, die nur schwer damit umgehen können. Auch Kollegen wissen nicht, wie sie mit dem Kollegen umgehen sollen, von Nachbarn und Freunden ganz zu schweigen.

Ich habe das alles erlebt und für mich war nur der engste Kreis der Familie wichtig, er gab mir Halt und Kraft. Ich habe eine ambulante Reha gut überstanden, weil in diesem Haus nur ein geringer Teil an Krebs erkrankt waren. So drehten sich die Gespräche nicht nur um diese Krankheit, was sehr hilfreich war.

Du kannst versuchen, darüber zu schreiben, vielleicht bekommst du Unterstützung von Menschen, die diese Krankheit bewältigt haben, aber versprich dir nicht zuviel davon.

...zur Antwort

Deine Eltern haben das Sorge-und Aufenthaltsrecht für dich und sie allein bestimmen, wo du dich aufhalten darfst. In deinem Alter verfügtst du darüber hinaus über kein Einkommen und kannst nicht für dich allein sorgen. Deine Eltern müssten dann für den Unterhalt und die Miete aufkommen, falls sie deinem Umzug überhaupt zustimmen würden. Das bezweifle ich sehr. Warte ab, bis zu 18 Jahre alt bist, dann bist du für dich selbst verantwortlich und kannst zu deinem Freund ziehen und glücklich werden.

...zur Antwort

Man sagt, dass die Zeit Wunden heilt, aber das scheint bei dir nur sehr langsam zu passieren. Das liegt aber wohl daran, dass du dich innerlich von ihm nicht lossagen kannst, immer wieder denkst du an ihn und dann tut das Herz weh. Du hast drei Monate mit ihm nur geschrieben, das ist keine lange Zeit und trotzdem leidest du. Versuche dich für eine neue Freundschaft zu öffnen und diesen Jungen ins Abseits zu stellen. Wenn du älter bist, wirst du besser damit umgehen können, da bin ich sicher.

...zur Antwort