Welche herdanschlussdose?

 - (Technik, Technologie, Strom)

5 Antworten

Unbedingt austauschen!

Wenn Du ein Hausratversicherung hast, auf jeden Fall vom Elektriker machen lassen und die Rechnung aufbewahren.

Wenn da mal was verschmoren sollte, bist Du auf der sicheren Seite. Ansonsten könnte es sein, dass die Versicherung nicht zahlt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

für die dose wirst du keine abdeckung mehr kriegen, kauf eine komplett neue samt abdeckung - kostenpunkt wäre ungefähr 10 € im baumarkt...

lg, Anna

so abgeraucht wie die ausssieht kaufst besser eine neue und sollte etwa für 10 euro zu haben sein.am besten lässt die vom techniker mit einbauen wenn sie kommen und sollte in 10 min erledigt sein

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das DING ist uralt, wirst du vermutlich nicht mehr bekommen. ... Gehe ins Bauhaus und kaufe eine neue , kosten ca. 5€.

Woher ich das weiß:Beruf – Elektro & Fernmeldeanlageninstallateur

Danke für die Antwort :-). Ein Einbau traue ich mir und meiner Umwelt zuliebe nicht zu. Den Vermieter wird ist kaum Interessieren, wenn es nicht sein muss und 80-100€ dafür zu investieren um einen Elektriker dafür kommen zu lasse ist mir persönlich zu teuer.

1
@Jeffy484

Du denkst da ein bisschen zu kutz: Du brauchst doch sowiso einen Fachmann der den Herd anschliesst, der baut dir mit Sicherheit auch die neue Dose ein, schlimmstenfalls kostet dich 10€ für die Kaffeekasse. Und der Vermieter ist für den Anschluss deines Herdes nicht zuständig, da ist dein Problem.

3

Keine Abdeckung!

Dieses eklige Teil gehört komplett durch etwas neues ersetzt. Am besten sollte das ein Elektriker machen.

Danke für die Antwort. Den Vermieter wird ist kaum Interessieren, wenn es nicht sein muss und 80-100€ dafür zu investieren um einen Elektriker dafür kommen zu lasse ist mir persönlich zu teuer. :-)

0
@Jeffy484

Ohne Abdeckung ist kein Herdanschluß zugelassen. Die Abdeckung ist Pflicht. Wenn diese fehlt, und nicht mehr gibt, muss eine neue Anschlußdose gesetzt werden. Auch wenn der Vermieter daran kein Interesse hat. Die Anschlußdose gehört zur Elektroinstallation und muss i.O. sein. Der Herd selbst ist deine Sache. Den Herd muss auch ein Elektriker anschließen. Der wird ggf sowieso eine neue setzen und in Rechnung stellen. So darf er den Herd nicht mehr anschließen. Rede mit dem Vermieter, ggf kann man ja direkt mit dem Elektriker eine Rechnungstrennung vereinbaren und dem Vermieter den Anteil aufs Auge drücken... Wird für den dann auch nicht so teuer...

3

Was möchtest Du wissen?