Steht doch da...

Bildwiederholungsfrequenz 50 Hz

Native Bildwiederholfrequenz 60 Hz

Warum sollte er eine andere Hz Zahl haben als angegeben ? Wenn er mehr könnte würde man das auch als solches bewerben.

Siehe

https://www.zambullo.de/fernseher/native-bildwiederholfrequenz-beim-tv-was-bedeutet-das.html?utm_content=cmp-true

...zur Antwort

Defenitiv wird es daran liegen.

Je nach Einstellung kann es auch zusätzlich an der echt mageren GTX1650 liegen mit ihren 4GB VRAM.

...zur Antwort

Vor einer Woche gekauft für mein "alten" PC...

Gebraucht: GTX1660super für 103€ .

Läuft ordentlich mit einer kleinen Ryzen 3 3100

...zur Antwort

Na das wird wohl nicht laufen.

Ein 5800x3d passt nicht in ein AM5 Sockel.

Du benötigst ein AM4 Sockel.

Somit passt der RAM auch nicht, du brauchst DDR4 RAM

...zur Antwort

Windows neu installieren.

Zuvor alle Daten sichern.

Bei der NEUINSTALLATION alle Festplatten löschen.

Ich vermute mal auf der "alten" Festplatte sind die Bootpartitionen noch drauf.

Willst du eine saubere Lösung ? Dann alles NEU

...zur Antwort

500€ ? Das ist erheblich zuviel.

Mediamarkt ? ... Da kauft man Waschmaschine, Kühlschrank und Co, ansonsten zahlst du nur für Käse.

Für 300€ bekommst du einen Office PC der selbst lowGaming kann.

Ryzen 5 4650G mit 16GB RAM und 500GB SSD

300€

https://www.csl-computer.com/pc-systeme/pc-csl-sprint-5710-ryzen-5.html

...zur Antwort

Nunja, dein Betriebssystem ist ein Programm. Wenn du das beendest wird Arbeitsspeicher frei.

Ansonsten laufen noch ein paar Programme im Hintergrund.

Gggf. auch der Videospeicher der iGPU ( wenn du sie nutzt ) nimmt sich auch was vom RAM ( sonst hast du kein Bild.

Also in der Summe der Dinge, alles normal.

...zur Antwort

Nunja, ein Predator ist alles, jedoch kein Verkaufsargument.

Eine 10700F mit einer 1660super, lustiger Mix, die GPU ist die volle Bremse für die CPU.

16GB RAM sind Standard.

Mhhhhhh....

In anbetracht der "alten" Komponenten denke ich du kannst 400€ bekommen.

Ein schnellerer fertig PC liegt NEU bei ca. 630€. Dieser hat zwar nicht die bessere CPU jedoch die für Gaming wichtigere bessere GPU ( RX6600 mit 8GB VRAM ).

...zur Antwort

Fast jeder Trullerbecher kann 4K.

Aber darum geht es ja nicht.

Denke eine RX7900XT ist keine schlechte Wahl, auch eine RTX4070ti kann man nehmen. Die CPU Leistung wird bei 4K eh nicht das Zünglein an der Waage sein.

...zur Antwort

Office Desktop PC ca. 300-400€

Gaming für 1080p ca. 600€-800€

Gaming für 1440p ca. 1000€-1300€

Empfinde ich als ausreichend.

...zur Antwort

Für 1080p Gaming geht das. Jedoch ist bei einer 3770 das Ende der Fahnenstange mit einer GTX1070 oder RTX2060 lange erreicht. .... Aber die kleine RTX3050 kann man noch nehmen.

...zur Antwort