Hab ich fast vergessen- ich möchte auf jeden Fall bei Nvidia und Intel bleiben 

Also bei Intel bleiben ist alles, nur keine Empfehlung.

Der Sockel 1151 ist tot ( Intel 9xxx )

Der Sockel 1200 ist zwar neu aber schon singt der "Stern" ( Intel 10xxx ), dieser wird ersetzt durch den Sockel 1700.

Was soll man dir da noch raten ?

...zur Antwort
Ich übertakte mit dem Ryzen master

Damit macht man kein OC.

Das macht man im BIOS.

Danach testen mit Prime95 ... mindestens 1 Stund laufen lassen.

...zur Antwort

Ganz kurz gesagt...

Das DING ist Altmetall. ... Oder auch einfach ein Mülleimer.

Ein 3 Kerner mit echt schlechter Leistung. Der war schon legänder schlecht als er auf den Markt gekommen ist.

Lasse die FINGER davon. Du ärgerst dich nur. Selbst eine 9 Jahre alte i5-2500 ist schneller.

...zur Antwort

Im Normalfall können wohl 2GB RAM für die iGPU reserviert werden. Eine iGPU hat keinen eigenen VRAM . Eine Intel iGPU ist auch nicht für Spiele gedacht .

LS19 wird extrem schlecht laufen mit Intel iGPU, die sind echter ROTZ.

...zur Antwort

Lade dir einen Calculator.

Der hilft dir grob mit den Einstellungen

https://www.computerbase.de/downloads/systemtools/dram-calculator-ryzen/

...zur Antwort
1tb m.2ssd und 2tb hdd

Mir geht das auf die Eier wenn Spiele ewig laden weil sie auf einer HDD liegen, und 500GB SSD sind ganz schnell voll. Selbst 1TB SSD können sich schnell füllen.

Das selbige gilt für Videobearbeitung.

HDD ist für mich nur noch Archiv.

...zur Antwort

Ja deine CPU ist etwas dünne für deine recht starke GPU. Kommt natürlich auch auf die Spiele an.

Verkaufe die 2200g für ca. 60-80€ und kaufe dir eine Ryzen 2600 für 120€ und dann hast du genug CPU Power. ... Die reicht dann auch noch für eine stärkere GPU.

...zur Antwort

Das Mainboard braucht ein aktuelles BIOS sonst läuft es nicht mit der CPU.

Würde eine Ryzen 3700x nehmen , kostet weniger und ist fast genauso potent.

Eine Wasserkühlung ist kaum von Nöten und hat den Nachteil daß Spannungswandler , MOSFET und RAM nicht gekühlt werden wie bei einem Luftkühler.

Warum eine Mini RTX2070 ? Gibt nur Wärmeprobleme.

700W sind etwas viel aber geht natürlich.

...zur Antwort

Bei dem ASUS B450 muss das neuste BIOS drauf sein , sonst erkennt er die RYZEN 3xxx CPU nicht und startet nicht.

Schönen Gruß an deinen Bruder.

...zur Antwort

Eine Frage der CPU, GPU uind RAM Kombination.

Leerlauf 5 -7 % ist normal.

Gaming ... 40 - 70 % deutet darauf das die GPU zu schwach ist... muss aber nicht sein, ist auch abhängig vom Spiel was du spielst.

...zur Antwort
Geht Nicht

Am besten mal Bild einstellen.

Ich glaube du kannst kein normales ATX Netzteil nehmen, ich glaube nur ein Systemnetzteil.

Ein Bild vom offenen Case könnte das klären.

Ansonsten gilt noch mein anderer Antwort....

...zur Antwort
Geht Nicht

Als erstes hat das 310W von HP wohl einen 6+2 PCIe Stecker ( glaube ich ), wenn nicht, hat sich das eh erledigt, aber da das Netzteil lediglich 2 x 12V 16A liefert wird es SEHR kritisch...

Die i5-9400 nimmt unter Maximallast bis zu 90W, Eine RX580 bis zu 195W.

Dann braucht auch noch das Mainboard und die HDD/SSD Strom etc.

Als zweites ausgehend von den üblichen Maßen passt eine RX580 nicht ins Case

Tiefe 276 mm

Höhe 42 mm

Breite 140 mm

Dein Case hat ein Außenmaß von 150mm wenn ich nicht irre. Dürfte also EXTREM knapp werden mit den Innenmaßen wnn mann jetzt noch Mainboard und Abstandshalter dazu nimmt.

...zur Antwort