webseite in welchem supermarkt gerade welches Produkt am günstigsten

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geizhals.de

Ist am besten für elektronikprodukte und nur online

0

"Ausgabenbuch-BesorgerNavi"

Einkaufsliste mit sämtlichen Artikeln die man so braucht mit Preise, Menge, Einheit und Geschäftsnamen eingeben ( Liste wird gespeichert und kann immer wieder verwendet werden ) und nur Preis oder Mengen ändern falls notwendig...so wird automatisch das Geschäft mit dem günstigsten Preis ermittelt und wenn gewünscht gleich auf dem Einkaufszettel gebucht

keine ahnung,ein bekannter von mir hat auf seinem handy ne app oder ein programm mit dem man preisvergleiche im laden machen kann.also er stellt sich vor das produkt das er will und macht ein bild mit handy,dann wird es analysiert und er bekommt in wenigen sekunden preisvergleiche verschiedener geschäfte wo es am günstigsten ist,find ich ganz praktisch

Wieso sind Apotheken so viel teurer als online Apotheken usw.?

Hallo Liebe Mediziner/ Apotheker oder alle aus dem Bereich,

ich hab mal eine Frage:

Wieso sind Apotheken oft SEHR VIEL teurer als zum Beispiel online Apotheken (die teilweise auch eigene Apotheken zusätzlich haben) oder eBay Apotheken etc.?

Bitte versteht mich nicht falsch; ich weiß sehr wohl, dass da bei den anderen Apotheken vllt. andere Dinge bezahlt werden müssen usw. aber einige Dinge sind so viel teurer, da fass ich mir ab und zu an den Kopf. Wie gesagt, es gibt sogar normale Apotheken, mit zusätzlichem online Shop. (Die Argumente man müsse Licht und Lager und Personal zahlen greift irgendwie nicht mehr)

Desweiteren höre ich oft das Argument: Apotheker beraten auch. Also bei allen Apotheken bei denen ich war, wird nie beraten und wenn z. B. die Frage kommt: "Wissen Sie wie man das einnimmt oder anwendet?" Dann sage ich gleich JA, weil ich natürlich schon weiß wie das ganze funktioniert. Und selbst wenn die beraten, dann meistens nicht länger als 30 Sekunden und dann sagen die auch Sachen, die man schon weiß. Bei sehr alten Leuten eventuell ganz hilfreich, aber sonst?

Ich kaufe sehr oft bestimmte rezeptfreie Produkte online. Ein Beispiel ein Produkt, dass ich im Internet für 23 - 25€ (INKLUSIVE VERSAND) finde. In der Apotheke kostet mich das ganze 35€ und je nachdem wo ich bin, zum Beispiel direkt in der Innenstadt (lebe in einer Großstadt), kann es sogar 40€ kosten.

Ich finde das nicht normal. Ein Preisunterschied von 10 oder 15€ geht mir nicht in den Kopf.

Ich denke mir oft wenn ich wieder was brauche: "Ach komm unterstütze deine eigene Apotheke bzw. die Apotheken allgemein. Das Produkt wird vllt. 5€ mehr kosten in der Stadtapotheke oder der örtlichen und du hast was gutes getan." Und dann kommt eben doch der Schock, dass alles so viel teurer ist.

Ich kann einfach keinen guten Grund finden. Denn es gibt auch viele normale Apotheken, die einen online Shop haben und die haben genau die selben Kosten wie eben eine normale Apotheke (weil sie eine sind) und können die Sachen trotzdem billiger anbieten.

Heute hatte ich das Erlebnis des Preisschocks leider wieder. Und ich muss sagen: Ich werde die Apotheken wirklich meiden so gut es geht. Außer für eine Sache, aber sonst kaufe ich nur noch online. Auch wenn das nicht für eine Apotheke ein Genickbruch ist, kann ich nur sagen: Irgendwann wird es vllt. zum Genickbruch, wenn immer mehr Menschen Ihre Medis online kaufen.

Ich fände so ein Konzept wie MediaMarkt gut, wo man sagen kann, dass man das Produkt woanders billiger gesehen hat und dann gucken die auch nach und bieten das dann zum selben Preis. So hat man sein Geld trotzdem bei ihnen gelassen, versteht ihr?

Ich würde gerne eure Argumente lesen hören. Pro / Contra.

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?