Was tun gegen nervige Spam-Mails?

8 Antworten

Die Frage ist zwar etliche Jahre alt,aber vielleicht ist sie für den eint oder anderen doch noch hilfreich...

Ich hab ein GMX-Account und bekomme seit 2011 teils Unmengen an solchen unerwünschten Mails!Die sogenannte Blacklist hilft leider kaum,weil nahezu immer ein neuer Absender die Mails abschickt.Ich hab Folgendes gemacht:Die Einstellung beim Spamordner hab ich so eingestellt,dass ALLE Mails,die in diesem Ordner landen,nach 24 Stunden automatisch gelöscht sind.Aber dies ist glaubs nicht bei allen Mailanbieter so....Hab seit 2013 nebenbei auch einen Outlook Mailaccount!Dort hab ich keine Einstellungen finden können,dass Mails,wo in diesem Ordner landen,nach 24 Stunden auch automatisch gelöscht werden können.

Es kommt also wahrscheinlich auch drauf an,welchen Mailanbieter man hat bzw wählt.

GMX dagegen,kann ich auf jeden Fall empfehlen!

wenn es immer von der selben adresse verschickt wird, dann kannst du die direkt bei deinem emailanbieter (gmx, web, oder was auch immer du benutzt) auf die sogenannte "blacklist" verschieben. dann kommen sie garnicht erst bis zu outlook durch

ohne zu öffnen - löschen

Alle Spam Mails anzeigen lassen outlook.de?

Hallo liebe Community,

ich wollte fragen wie man sich alle Spam-Mails (Junk-Mails) anzeigen lassen kann bei outlook.de . Wie weit zurück kann man bzw. werden die etwa nach einer Zeit automatisch gelöscht?

Danke schonmal.

...zur Frage

Mahnung betreffs Paypal-Konto obwohl kein Paypal-Konto in Besitz

Hallo Community,

gerade erhielt ich folgende E-Mail:

Sehr geehrte/r "mein Name",

Sie haben eine nicht bezahlte Forderung bei der Firma Paypal GmbH. Das von Ihnen gespeicherte Konto wurde im Moment der Abbuchung nicht genügend gedeckt um die Lastschrift vorzunehmen. Namens unseren Mandanten fordern wir Sie auf, die offene Gesamtforderung schnellstens zu begleichen.

Wir erwarten die Überweisung bis spätestens 12.08.2014 auf unser Bankkonto. Für Rückfragen oder Anregungen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums. Aufgrund des bestehenden Zahlungsverzug sind Sie verpflichtet zusätzlich, die durch unsere Tätigkeit entstandenen Kosten von 37,64 Euro zu tragen.

Die Rufnummer und weitere Informationen finden Sie in Ihrer Rechnung anbei. Es erfolgt keine weitere Mahnung. Nach Ablauf der Frist wird die Angelegenheit dem Gericht und der Schufa übergeben. Eine vollständige Forderungsausstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, fügen wir bei.

Mit freundlichen Grüßen

Paypal GmbH

Stellvertretender Sachbearbeiter Jannik Springinklee

Nun muss ich aber dazu sagen, dass ich noch nie ein Paypal-Konto hatte oder jemals irgendwas gekauft habe in Verbindung mit Paypal. Anhang ist eine ZIP-Datei welche ich aber nicht geöffnet habe. Absender kommt aus den Niederlanden.

Was nun? Anhang öffnen und nachsehen oder lieber ignorieren und das Unternehmen Paypal direkt kontaktieren?

Ich danke euch schon mal für Antworten...

...zur Frage

fsk von World of Warcraft?

für welches Alter ist World of Warcraft

...zur Frage

World of Warcraft Account verkaufen und zurückholen ; Rechtliche Folgen?

Hallo,

folgene Situation: Person A verkauft ihren World of Warcraft Account (nicht über Ebay), wechselt hierzu mit Person B einige Mails aus, bis diese den fälligen Betrag auf das Bankkonto von Person A überweist. Person B erhält den Accountname, Email, Name, Geheimfrage/antwort + Passort zugeschickt. Nach einiger Zeit (6 Monaten) holt sich Person A durch Blizzard (Vorlage des Personalausweises) (diesen hat Person B nicht erhalten) den Account wieder zurück.

Was kann Person B nun tun?

Welche rechtlichen Folge hat das für Person A? Keine? Laut Blizzard sind Accountverkäufe ja sowieso verboten und in der Accountverwaltung steht immer noch der Name von Person A, weil man den Besitzernamen des Accounts nicht ändern kann.

Kurzzusammenfassung: Kann Person A irgendwas passieren, wenn sie einen verkauften Account nach ca. einem halben Jahr wieder zurückholt? Oder kommt sie völlig gesund davon und Person B ist die Dumme?

Dazu einige Verweise aus der E-Bay Auktion: "Sollte dem Käufer nach Erwerb durch ein Versäumnis der Sicherheit ein Login nicht mehr möglich sein, so liegt es im Interesse des Verkäufers ihm diesen wieder zu ermöglichen, dem Käufer steht aber kein Recht auf abermale Abgabe der äquivalent intakten Daten zu."

"Alle World of Warcraft Items und Charaktere sind das geistige Eigentum von Blizzard Entertainment. Ich erhebe keinen Anspruch auf das virtuelle Eigentum der hier gehandelten Gegenstände. Der Käufer zahlt nur für die Zeit und die Arbeit, die aufgewendet wurden, um den oben aufgeführten Spielstand der Charaktere zu erreichen. Der Account, die Charaktere und die Gegenstände selbst bleiben deshalb Eigentum von Blizzard Entertainment! Der Käufer stellt zudem den Verkäufer mit dem Kauf dieses Artikels von sämtlichen Ansprüchen seitens Blizzard frei. Darüber hinaus verpflichtet sich der Käufer unmittelbar nach Erhalt der Login-Daten sämtliche Accountdaten wie e-Mail, Kontodaten, Adresse, usw. zu ändern! Sollte dem Verkäufer durch Versäumnis des Käufers Nachteile entstehen, fallen diese zu Lasten des Käufers. Mit Gebot auf diese Auktion geben sie ihr Einverständnis zu dieser Erklärung. Als Privatperson biete ich keine Garantie oder Gewährleistung an."

Desweiteren wurde ja lediglich ein Dienstleistungsvertrag eingegangen und außerdem wussten beide Parteien von der Nicht-AGB-Konfirmität.

Bitte nur qualifizierte Antworten!

...zur Frage

Junk E-Mail was ist das?

Was ist der Unterschied zwischen normalen e-mails und junk e-mails?

Danke im voraus l.g XxVale21xX

...zur Frage

Was hat es mit dieser E-Mail auf sich (Sigrid Rausing)?

Habe heute Abend diese Mail erhalten. Was hat es damit auf sich? Ich halte es für Spam, da mir (typisch für Spam) eine hohe Summe Geld geboten wird, auffallend jedoch war, das diese Mail nicht im Ordner für Junk-E-Mail gelandet ist. Ich habe versucht dem Namen zu Googlen und die Organisation gibt es tatsächlich - jedoch habe ich nichts dazu gefunden, dass sie Leuten per Zufallsgenerator E-Mails schicken. Ist das jetzt die neue Masche von Betrügern?

Vielen Dank für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?