Was macht man beim Praktikum auf einem Bauernhof?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo

ich denke mal so Sachen wie füttern, misten, kehren, aufräumen. Das Pferd vielleicht auch putzen/ pflegen. Falls die selber noch Land haben, darfst du vielleicht auch auf dem Trekker mitfahren.

Eine Freundin von mir macht das gerade. Sie darf jeden Tag um 4:30 Uhr aufstehen um die Kühe zu melken. Danach kümmert sie sich um alle anderen Tiere auf dem Hof (die haben dort noch Schweine, Hühner und Ziegen). Es ist wirklich ein Knochenjob, da man kaum Pause hat und jeden Tag so früh aufstehen muss.

Danke:)

0
@Tessakk

Man macht eigentlich alles, was der Bauer macht :) Man ist ja da um ihn zu unterstützen & in den "Beruf" reinzuschnuppern :) 

0

...und vor allem : fegen. ;-)

Kommt auch  drauf an, was für eine Art Landwirtschaft das ist. Wenn die hauptsächlich von Feldwirtschaft leben, diese bestellen, wenn es nur das Milchvieh ist, kommt es wieder drauf an, wie groß.

In manchem Großbetrieb läuft alles hochtechnisiert,  und du bist mit sterilisieren, und Computer programmieren beschäftigt. Aber wahrscheinlich in den Fall eher nicht - wenn da noch ein altes Pferd rum steht...

Was möchtest Du wissen?