EIN Pferd und mehrere Kühe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hey also meine Ponys standen auch einmal mit Kühen auf einer Wiese aber sie waren halt zu zweit ! aber ich denke mal wenn das Pferd sich gut mit den Kühen versteht sollte das kein Problem sein ...es ist aufjedenfall besser als wenn ein Pferd irgendwo in einer dunklen Box steht und nicht rauskommt .

Das ist wieder typisch: die Antwort bekommt einen Stern, die man gerne lesen möchte und nicht die, die auch richtig ist. Kühe sind kein Ersatz für ein Pferd und haben auch eine andere Körpersprache. Unter Umständen kann es auch sehr gefährlich werden. Kühe können agressiv reagieren und mit den Hörnern lebensgefährliche Verletzungen verursachen. Abgesehen davon erziehst Du Dir das nächste Problempferd. Ein Pferd braucht Pferdegesellschaft. Möchtest Du nur mit Affen zusammen sein? (OK manchmal ist das so) !!!!

0
@MaxundWilli

aha und du denkst nicht das vielleicht diese antwort einen stern bekommt weil es vlt die erste antwort war?? und meine frage mit dieser antwort und besonders mit dem satz: "es ist aufjedenfall besser als wenn ein Pferd irgendwo in einer dunklen Box steht und nicht rauskommt." beantwortet war?? sie schreibt schließlich nicht das es die optimale lösung für pferde ist, sie beantwortet nur meine frage. und wenn du genauer gelesen hättest hättest du vielleicht gecheckt das es nicht darum geht ob ich ein pferd mit kühen halten kann, sondern darum ob man das überhaupt kann weil ich es so auf einer weide gesehen hab. also reg dich ab...

0
@barfussimregen

Ähm, auch, wenn diese Antwort den Stern bekommen hat, weil sie die erste war, ist das auch nicht sonderlich sinnvoll. Ausgezeichnet werden sollen qualitative und vor allem richtige Antworten - was hier nicht der Fall ist.

Und nur, um dich nicht dumm sterben zu lassen: PonyareTheBest hat Unrecht. Mit Kühen auf einer Weide zu stehen ist für Pferde keinesfalls besser als in einer Box zu stehen. Einmal wegen den Aspekten, die MaxundWilli schon genannt hat, aber auch, weil Pferde und Rinder völlig verschiedene Nahrungsansprüche haben.

Eine Belastungsrehe aufgrund von Boxenhaltung oder eine große Fleischwunde der Kuhhörner nehmen sich außerdem beide nicht viel.

-Nur, um dir deine Frage nochmal wirklich zu beantworten.

Und dein Schrieb das es nicht darum geht ob ich ein pferd mit kühen halten kann, sondern darum ob man das überhaupt kann ist ja mal völlig sinnfrei, weil dasselbe.

0
@little0cookie

sorry, aber so gut kenn ich mich mit pferden aus, dass ich nicht der meinung bin das es besser is eines in einer dunklen box steht zu lassen aus der es nicht rauskommt als es auf einer wiese mit kühen zu halten.

0
@barfussimregen

barfussimregen - so ein Quatsch. Ist wie die Wahl zwischen Pest und Cholera!!

MaxundWilli hat vollkommen Recht - das ist nicht artgerecht und der Affenvergleich ist schlüssig.

Pferde sind Herdentiere, die Alleinhaltung - auch unter Kühen - ist nicht artgerecht und tierschutzwidrig.

Wird Zeit, dass man Sterne wieder entfernen kann, wenn sich diese als KOMPLETT BLÖDSINNIG entpuppen. :))

0
@Plattschnacker

Ponyare the best hat auch den Tipp gegeben, einem Pferd, das die Zunge beim reiten herausstreckt, eine Zigarette auf der Zunge auszudrücken!

Noch Fragen?!

Warte lieber mit deinem Sternchen, hier sind echt kompetente Leute unterwegs!

0
@barfussimregen

Du kannst den Teufel nicht mit dem Belzebub austreiben. Es gibt doch nicht nur zwei Optionen: dunkle Box oder allein unter Kühen. Wenn man ein Pferd hat, dann sollte man die optimale Lösung für´s Tier finden und nicht das kleinere Übel wählen. Und unterlass die dummen Bemerkungen wie "reg Dich ab, etc." Finde ich unhöflich, kontraproduktiv und ziemlich kindisch!

0
@MaxundWilli

ja sorry wegen dem reg dich ab, war gestern leicht grantig... aba da fehlt trotzdem nur ein komma...

0
@MaxundWilli

okay sorry ich sehs ein, das nächte mal warte ich länger und lies mir erst duch was der user sonst noch für antworten gibt, des mit der zigarette is echt ziemlich gestört...

kann man eine "hilfreichste Antwort" durch beanstanden löschen??

0
@MaxundWilli

aso, hab übersehen das ichs da auch geschrieben hab... :/

ich finds immer wieder lustig wenn ich bei kommentaren oder antworten bemerk was ich für stimmungsschwankungen hatte...

also nur sorry wegen dem reg dich ab, war gestern leicht grantig und danke fürs entschuldigung annehmen... :)

0
@MaxundWilli

manche pferde kommen aber mit kühen besser klar als mit anderen pferden!!Das seh ich ja ständig wenn es um meine Tinkerstute geht!!

0

Gesellschaft von anderen Tieren ist besser als keine, ABER: Es gilt nicht als artgerechte Pferdehaltung und somit müsste mindestens ein zweites Pferd dazu, wenn es irgendwie machbar ist.

Glaube, dass das Pferd sich nicht so richtig wohl fühlt. Ich glaube das ist so wie wenn du zwei Kinder zusmmensetzt die verchiedene Sprachen sprechen, ich denke es geht, aber ich würde es nicht machen. Bin mir jetzt aber uach nicht ganz sicher..

Also meine Tinkerstute steht auch immer auf der Rinderweide oder auf der Trockensteherweide und kommt sehr gut damit zurecht,sie kommt sogar besser mit den kühen klar als mit den anderen 3 pferden die wir alle unser nennen dürfen,deshalb hab sie auch von den andren 3 pferden getrennt und wie schon gesagt,sie kommt mit den anhänglichen rinderrn besser zurecht als mit den anderen 3 Pferden!

Anna auf der Rinderweide - (Pferde, Haltung, Kuh)

Das ist wieder typisch: die Antwort bekommt einen Stern, die man gerne lesen möchte und nicht die, die auch richtig ist. Kühe sind kein Ersatz für ein Pferd und haben auch eine andere Körpersprache. Unter Umständen kann es auch sehr gefährlich werden. Kühe können agressiv reagieren und mit den Hörnern lebensgefährliche Verletzungen verursachen. Abgesehen davon erziehst Du Dir das nächste Problempferd. Ein Pferd braucht Pferdegesellschaft. Möchtest Du nur mit Affen zusammen sein? (OK manchmal ist das so) !!!! Ich habe bewusst diese Antwort noch in den Kommentar eingefügt, damit es auch wirklich gelesen wird. Ich möchte nicht, daß ein anderer User diese Antwort liest und denkt, sie wäre richtig....

genau und siehe oben :))

0

Pferde und Rinder haben andere Ansprüche ans Futter. Auf einer gut bewirtschafteten Rindeweide wächst viel zu viel Eiweiß und Energie für Pferde (Rehegefahr!!), und umgekehrt auf einer Pferdeweide zu wenig Nährstoff für Rinder (Unterversorgung).

Mal davon abgesehen, daß man ein Pferd sowieso nicht allein halten sollte, egal ob nun neben Kühen, Ziegen oder Kamelen.

Was möchtest Du wissen?