Warum haben kühe 4 und pferde nur einen Magen?

8 Antworten

Weil die beiden aus unteschiedliche Nischen im Ökosystem stammen, und sich so nicht allzu viel Konkurrenz machen. Ursprüngiche Rinder waren Zäh-Äser (wie Ziegen und einige Schafe), haben also auch junge Bäume abgeweidet, Laub und junge Zweige am Waldrand, und so Verbuschung verhindert, und DAZU braucht man 4 Mägen (um so viel Rohfaser verdauen zu können), Pferde sind Grasfresser und ursprünglich Steppentiere, die brauchen also "nicht ganz so viel Hilfe" bei der Verdauung: die Pansenbakterien der Kühe leben bei den Pferden im extrem vergrößerten Dickdarm (Colon). Leider ist das etwasweit hinten, so daß nur noch erwachsene Pferde da genug Eiweiß und Vitamine aufnehmen können - Fohlen sind währens des Wachstums, genau wie Kaninchen, auf Koprophagie (Kot fressen) angewiesen.

auch wegen des Vitamin B12 !!

0

Die Verdauungsorgane eines Wiederkäuers (z.B. Rind, Schaf, Ziege, Reh) sind völlig anders gebaut als die Verdauungsorgane eines Menschen oder des Schweins. Ihre Funktion ist sehr erstaunlich und ermöglicht es der Kuh, selbst Futtermittel wie Stroh, welches man für ein Schwein nur als Einstreu benützen würde, in Milch umzusetzen. Folgen wir dem Weg des Futters und schauen wir uns nach der Reihenfolge Bau und Funktion der beteiligten Organe am Beispiel einer Kuh an: Das Gebiss, Die 4 Mägen (Pansen, Netzmagen, Blättermagen, Labmagen), Der Dünndarm, Der Dickdarm.

Und das kann ein Pferd eben nicht ...

weil Pferde keine Wiederkäuer sind.....

Weil Pferde keine Milch geben und Kühe nicht über Hindernisse springen müssen!
Pferde und Kühe haben total unterschieliche Verdauungssysteme!

Hi Cool - auf die Antwort muss man erst mal kommen. Toll!! Jeder Landwirt ist verblüfft! LG

0
@Marlies3107

Pferde geben Milch genau wie eine Kuh wenn sie ein Junges geboren haben. Nur nimmt man den Kühen das Kälbchen weg um die Muttermilch dann für den Menschen zu nutzen. Das Kalb wird entweder gemästet um als Fleischlieferant zu dienen, oder es wird aufgezogen, später künstlich befruchtet um dann als Milchmaschine zu dienen. Aber längst macht man das auch mit Pferden.

0
@Betzi

Aber kein Mensch trinkt Pferdemilch oder rührt damit sein Müsli an! Auch habe ich in Regalen noch keine Pferdebutter oder Pferdekäse gesehen! Also wird es in der Art der Milch doch auch gewaltige Unterschiede geben! Genauso, wie sich bei Kühen auch die Stillmilch von der Milch unterscheidet, die wir verzehren!

0

Ach, als Michmaschiene. Aha. Alle machen uns Landwirte runter, weil die Haltungsformen nicht ihren Idealen entsprechen. Würde man mehr Geld für die Milch, den Käse etc. bezahlen, könnte der Landwirt auch in solche Sachen investieren. Aber niemand denkt aus dieser Sicht.

0

Ehm nein Kühe käuen wider das heisst sie lassen das Gras wieder raus! Pferde nicht!

Was möchtest Du wissen?