Was macht den typischen Pommes Geschmack?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In den meisten Fastfood-Läden wird das Fritteusenfett über einen längeren Zeitraum verwendet. Der im Fett haftende Geschmack geht auch in die Pommes über.

Wenn du in deiner Fritteuse immer nur Pommes machst und für jeden Fritiergang neues Fett verwendest, ist es normal, dass sie anders schmecken. ;)

Man kann Fritteusenfett übrigens ruhig mehrfach verwenden. Sollte es jedoch (grobe) Verunreinigungen enthalten, ist es sinnvoll es vor der nächsten Verwendung zu filtern, zB. mit einem Kaffeefilter.

Achja, und Gewürze nicht vergessen. :D

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Gewürze ins Öl? Die die ich vom Dönermann hatte, waren nicht gewürzt, zumindest sah man nichts.

0

Das kann verschiedene Gründe haben.

Z.B., dass Deine Friteuse eine andere Temperatur hat (160 - 175 sollten es sein). Oder dass Du das falsche Fett nimmst (Kokosfett ist neutral, Rindertalg wird auch häufig genommen) und es frischer ist, als dass im Imbiss. Oder Du hast schlicht und ergreifend die falsche Sorte.

Viele Dinge machen den Geschmack aus. Wie schon Wolffisch etc sagte .

Aber es gehört noch einiges dazu. Die Kartoffelsorte. Es bestimmte Sorten die sich besser eignen. Sie müssen ja einiges aushalten und die Ansprüche zwischen Pommesbude und Haushalt sind verschieden.

Übrigens, wenn man frische Kartoffeln nimmt, dann schmecken die Fritten wiederum ganz anders.

Ich habe meinen Kindern mal gezeigt wie Pommes entstehen. Von der Pflanzung bis zum Frittieren. Das war schon ein Ereignis. Eine Kartoffel in den Boden und am Ende einen fetten Teller voll Fritten.

Verwendest Du TK-Pommes? Den Unterschied könnte es machen, wenn Pommes aus frischen Kartoffeln gemacht werden. Probier es mal, geschälte Kartoffeln zuschneiden, zwischen Küchenkrepp trocknen und dann - ganz wichtig! - zweimal frittieren und salzen, Guten Appetit!

Ja, Tiefkühl. Ich habe auch schon selbstgemachte fritiert, aber an die Dönerbude kommt das nicht ran.

0

Ich sag nur Pommesgewürz mit Geschmacksverstärkern. Kann man ganz einfach auch selber machen ist nichts anderes ist als Salz, Paprika und etwas Knoblauchpulver.

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?