Meines Wissens gab es in den letzten zwei (oder vielleicht mehr?) Jahrtausenden keine Rückbildung der menschlichen Körperbehaarung. Die Römer und Germanen waren bestimmt nicht wesentlich behaarter als die Menschen heute.

...zur Antwort

Einen religiösen Grund für Deinen Wunsch hast Du offenbar nicht, und daher sehe ich keinerlei logischen Grund dafür, daß Du Dich beschneiden läßt, es sei denn Du leidest unter einer starken Vorhautverengung (Phimose), in diesem Fall wird Dir Dein Hausarzt eine Überweisung ausstellen. Ansonsten halte ich sehr wenig von diesen Eingriffen dort, wo die Natur uns etwas gegeben hat, was jetzt aus 'Mode' abgelehnt wird: Vorhaut, Schamhaare etc. haben ihre Funktion und sollten unangetastet bleiben, wenn nicht akute Gründe dagegen sprechen!

...zur Antwort

Ja, das war wohl ein Stromschlag, aber anscheinend kein starker. Du hast nicht isolierte Teile des Schalters angefasst.

Nein, es ist kaum denkbar, daß jetzt, nach 9 Stunden, Dir noch etwas passiert.

Hast Du den defekten Schalter bei den zuständigen Behörden gemeldet? Wenn Du nicht weißt wer zuständig ist ruf einfach bei Deiner örtlichen Polizei an (aber nicht über 110!!!) . Das muß baldmöglichst repariert werden!

...zur Antwort

Laß Dir einfach Zeit und laß Dich weiterhin zu nichts drängen!

...zur Antwort

Solche Funde darf man in keinem Land 'einfach so' mitnehmen, das ist Diebstahl, sie gehören dem Land, in dem sie gefunden werden. In vielen Staaten stehen auf ein solches 'Mitnehmen' empflindlich hohe Strafen.

...zur Antwort

Müßte möglich sein, aber ich hab es noch nie probiert.

Ich würde waschen, trockenschleudern in der Salatschleuder, auf Küchenkrepp trocknen, die Blätter abzupfen, aber nicht hacken, und so einfrieren. - Probier es aus, mehr als die Kosten für ein Bund Petersilie riskierst Du nicht!

Und wenn es klappt berichte hier bitte über Deine Erfahrungen, ich habe immer Probleme mit der Verwertung der riesigen Petersiliensträuße aus dem türkischen Laden, bin aber noch nie auf die Idee mit dem Einfrieren gekommen.

...zur Antwort

Ich beabsichtige, im Jahre 2038 meinen 89. Geburtstag gebührend zu feiern, und lasse mich durch solch dämliche Spekulationen und Gerüchte von diesem Vorhaben nicht abbringen! - Schon als das Jahr 1000 unserer Zeitrchnung bevorstand, waren viele Menschen davon überzeugt, daß damit das Ende der Welt käme - und was ist passiert???

...zur Antwort

Ich bin viel in England gereist und noch öfter in London gewesen, habe auch mal ein Jahr in Manchester gelebt und gearbeitet.

Highlights gibt es viele, aber spontan würde ich auf den ersten Rag Cornwall setzen (und damit bin ich leider nicht allein): wunderschöne Gärten, sehenswerte Stately homes, und das alles in einer phantastisch schönen, vielfältigen Landschaft.

...zur Antwort

Wie kommst Du auf diese seltsame Idee? Das ist ganz offensichtlich eine der viel zu vielen 'Latrinen-Parolen', der vielen fakenews, die seit Anfang des vergangenen Jahres in unverantworlicher Weise in die Welt gesetzt und verbreitet werden.

Fakt ist, daß das Virus zuerst in China festgestellt wurde, wo es wahrscheinlich von einem Tier auf Menschen übergesprungen ist.

...zur Antwort
Ich bin oder lasse mich impfen

Laß Dich impfen! Nebenwirkungen sind extrem selten, Covidinfektionen aber leider durchaus häufig - so lange sich nicht mehr Leute impfen lassen!

...zur Antwort