Monatsbudget in 4 oder 5 Umschläge packen (je nachdem eben, wie viele Wochen der Monat hat), nur bar bezahlten, nur das Geld im Umschlag zum Einkaufen mitnehmen.

1x wöchentlich einkaufen gehen und nur nach dem Einkaufszettel einkaufen.

Wochenplan schreiben. Darauf achten, was gerade Saison hat (https://deutsches-obst-und-gemuese.de/saisonkalender) und Reste zu verwerten.

Viel Obst und Gemüse, weniger Fleisch und auf Angebote achten.

...zur Antwort

Da fehlen leider einige Auskünfte.
Hast Du eine Vollmacht? Hat die Enkelin eine Vollmacht?

Sofern Du eine rechtliche Betreuung für Dich selbst als Betreuerin (Aufgabenkreise wären z.B. Vermögenssorge u. Ämter u. Behörden) beantragst, kannst Du gegen die Enkelin vorgehen. Z.B., weil sie ihre Vollmacht missbraucht und dadurch einen Vermögensschaden verursacht hat. Die Gelder kannst Du dann als Betreuerin zurückfordern.

Sofern Du momentan keine Vollmacht hast, wirst Du nicht viel tun können, weil Du keine Legitimation hast, um im Auftrag Deiner Nachbarin zu handeln.
Überleg Dir bitte auch gut, ob Du das machen möchtest, weil das regelmäßig mit sehr viel Arbeit und Ärger verbunden ist.

...zur Antwort

Austern- oder Hoisin- Sauce.

...zur Antwort

Dann lass den Schinken (in das ursprüngliche Rezept gehört luftgetrockneter Schinkenspeck) einfach weg: https://www.foodundco.de/original-italienische-spaghetti-carbonara/

...zur Antwort

Ein verändertes Essverhalten kann Symptom einer Depression sein.

Du hast hier mehrfach geschrieben, dass eine Therapie schwer zu bekommen ist. Sofern Du nichts unternimmst, bekommst Du aber gar keine Therapie.

Ruf bei Deiner Krankenkasse an und lass Dich beraten. Dort kann man Dich z.B. bei der Suche nach einem Platz unterstützen, es gibt Programme, die die Zeit bis zum Erstgespräch überbrücken und Du kannst Dir Tipps holen, wie Du den passenden Therapeuten findest.

Du musst für Dich entscheiden, ob Du etwas verändern willst. Falls ja, musst Du handeln.

...zur Antwort
Hätte ich das Auto nicht würden die meisten auch denken „ach das ist nur ein junger Typ der sein Geld Tür Klamotten ausgibt“ also nichts ungewöhnliches. Der Wagen bewirkt hauptsächlich dieses Bild.

Du selbst definierst Dich für mein Empfinden sehr stark über Deinen Wagen und Dein Umfeld nimmt das wahr und tut es auch.

Mir fällt auf, dass Du mit Abwertung Deines Gegenübers reagierst, wenn Dir einzelne Antworten nicht gefallen. Gut möglich, dass genau das der Grund für die Resonanz ist, die Du bekommst.

...zur Antwort

Wenn der Betreute einwilligungsfähig ist, kann er selbst und ohne seinen gesetzlichen Betreuer entscheiden.

Bezüglich der Unterschrift kommt es darauf an, was unterschrieben werden soll. Hat der Betreuer den Aufgabenkreis Vermögen, geht es um einen Behandlungsvertrag und ist der Betreute nicht geschäftsfähig, muss der Betreuer unterschreiben.

Das ist allerdings hinfällig, wenn der Betreute die Behandlung von vornherein ablehnt.

...zur Antwort
Ja

Ja, aber wirklich extrem selten.

Wenn Du Toast Hawaii magst, wäre Toast Melba vielleicht auch was für Dich (auch so ein fieser Klassiker): https://www.kochbar.de/rezept/430226/Toast-Melba.html

...zur Antwort

Chili kannst Du aufhängen, an der Luft trocknen und später als Gewürz verwenden.

Paprika kannst Du in Öl eingelegt zu Antipasti verarbeiten oder einen Aufstrich daraus machen.

Aus Champignons kannst Du ebenfalls Antipasti oder einen Pilzfond machen.

...zur Antwort

Über Nacht würde ich Gulasch nicht köcheln lassen. Mit Pech brennt Dir das Fleisch an und setzt Dir den Herd in Brand.

Ich koche Gulasch auch ein paar Stunden, rühre aber immer mal wieder um und fülle ggf. Flüssigkeit nach.

...zur Antwort

Warum sollte Biontech nicht da sein?
Der Vertrag mit AstraZeneca ist ausgelaufen, für die Zweitimpfungen ist Biontech oder Moderna in Deiner Altersgruppe vorgesehen und eingeplant.

AstraZeneca bekommst Du nur noch auf ausdrücklichen Wunsch.

...zur Antwort

Lass Dich einfach nicht impfen und überlass allen anderen Menschen selbst, wie sie sich entscheiden.

Ich kenne vier Menschen, die nach einer Infektion an, nicht mit COVID-19 verstorben sind, mehrere Menschen, die schwere Verläufe hatten (inkl. Krankenhausaufenthalt) und viele, die einen leichten Verlauf hatten und denen es richtig schlecht ging. Brauche ich nicht, deshalb habe ich beide Impfungen.

Wenn Du keine haben willst: super. Dann geht es schneller für die, die sich schützen wollen.

...zur Antwort