Was kostet es, meiner Katze alle Zähne ziehen zu lassen?

6 Antworten

Rufe verschiedene Tierärzte an und frage ruhig auch nach Ratenzahlung. Mein Findelkater Balou bekam vor 3 Jahren 4 Zähne gezogen. Hat mich 230 euro gekostet.Auch Ruhrgebiet (Essen). Aber ich habe vorher nicht groß herumgefragt, weil meine Katzen krankenversichert sind. Da bekomme ich 80% der Kosten erstattet. Aber wenn das Zahnfleisch so sehr entzündet ist, hat die Katze auch große Schmerzen. Die muss man ihr nehmen.

Die Fragestellung ist ja schon älter, aber vielleicht hilft meine Antwort jemandem in einer ähnlichen Situation :-) .

"Einige Infektionskrankheiten gehen mit einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis) einher,

wie FIV (Feline Infektiöse Virusinfektion = Katzen- AIDS) FeLV (Feline Leukose- Virus = Leukose) und die Feline Calici – Virusinfektion.

Insofern sind Zahnfleischentzündungen bei der jungen Katze immer verdächtig, und es muß eine Blutuntersuchung auf diese Erkrankungen durchgeführt werden."

Von solchen Krankheiten sind leider einige ehemalige Straßenkatzen befallen. Wurde vielleicht schon ein Bluttest gemacht? Bei positivem Befund wäre es gut, wenn die Katzen nur noch in der Wohnung gehalten werden, um andere Katzen zu schützen.

Es gibt Katzenkrankenversicherungen die man auch bei chronischen Vorkrankungen abschließen kann (Einzelfallprüfung, evtl. verbunden mit einer Zusatzgebühr wegen der breits bestehenden Erkrankung). Ich kenne mich leider nicht gut aus, suche zurzeit selbst Informationen dazu. Scheinbar gibt es notfalls noch die Möglichkeit die Katze zumindest weitgehend zu versichern für neu entstehende (Folge-)Erkrankungen. Wie ich gelesen habe wäre auch eine Operationskrankenvrsicherung bei chronischen Vorerkrankungen vielleicht dennoch möglich und würde dann die Kosten zumindest für die OPs tragen. (Eine Vollversicherung für Erkrankungen ÷ OPs wäre natürlich besonders gut.) Vielleicht kann ein Tierarzt oder ein Tierheim Tipps geben?

Woher ich das weiß:Recherche

Lass dich lieber von einem Tierarzt beraten. Vllt. hat er ja noch weitere Krankheiten. Kannst ja mal gerne hier kostenlos anrufen : http://www.zooplus.de/tierarzt    vielleicht können die dir weiterhelfen

Danke dir, die anderen Krankheiten sind alle schon besiegt und war schon bei einem Tierarzt mit den beiden zur Kontrolle. Keine Sorge (:

0
@Wolfmother

Vielleicht kann dir der Katzenschutzbund helfen, die arbeiten oft mit Tierärzten zusammen, die nicht ganz so teuer sind, vielleicht kannst du dort einen Zuschuss bekommen, weil der Kater aus der Tötungsstation kommt.

2

Mein Kater hatte nur noch unten die 5 kleinen Zähne und ich habe komplett mit Nachuntersuchung 360 Euro bezahlt.

Das hört sich gut an, in welcher Stadt hast du das machen lassen ?

0

Kreis Aachen

1

Das ist ja nen Hammerpreis.... ich  habe bei meinem Kater grade mal 45 Euronen beim TA gelassen.

0
@beast

45 Euro kostet ja allein schon die Narkose! Oder hat dein TA per Hammerschlag betäubt? o_O

0

Also 45 Euro ist echt wenig. Ich fand meinen Tierarzt schon günstig. Mit Narkose,op, röntgen und Nachuntersuchung

1

Frag doch mal bei den Tierärzten in deiner Umgebung an...

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenkrankheiten und Tierarzt im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?