Du darfst auf Kindesunterhalt  vom Vater  gar nicht verzichten - ob nun mit oder ohne Jobcenter.

Ein Jobcenter Dir nicht einfach 150 Euronen abziehen. Wenn Der Vater nicht zahlen will oder kann, dann gehst Du zum Jugendamt und beantragst Unterhaltsvorschuss. DAS kann das Jobcenter verlangen und wird es auch tun. Wenn Du da nicht mitziehst, dann kann es passieren, dass Deine Leistung komplett eingestellt wird, weil Du  Deiner Mitwirkungspflicht nicht nachkommst.

...zur Antwort

Verhaltensauffällige Katzen gibt es nicht, Das ist das Eine. Wenn man sich solch ein Tier anschafft, dann sollte man sich vorher überlegen, dass eine Katze einen ausgeprägten Spiel - und Jagdtrieb hat.

Aber es gibt verhaltenauffällige Halter. Dazu zähst Du. Das Tier ist krank. Und anstatt es zum TA zu bringen willst Du es wieder "abschieben" . Mein Tipp: Gib  das Tier in FÄHIGE Hände und lege Dir selbst nie wieder eins zu .

...zur Antwort

Mit der Wahrheit fährt man immer am Besten. Und wenns bei einmal vergessenen HA bleibt, dann sollte das kein Beinbruch sein. Ruf  in der Schule an und nimm  den  nächsten Bus- in der Zeit wo Du auf den Bus warten musst, kannst Du sogar Deine HA  noch erledigen

...zur Antwort

Lösungsvorschlag: Denke  einfach mal darüber nach, dass Du in der Schule auf Dein Arbeitsleben vorbereitet wirst. Später wenn Du einen Vollzeitjob hast, wirst Du merken, dass Du auch nicht einfach in einen Job mit Teilzeit wechseln kannst- aus finanzieller Sicht.

...zur Antwort

Friseur hat meine Haare zerstört, Tipps gegen trockenes sprödes Haar?

Huhu...
Die Überschrift ist etwas verwirrend, ich will es erläutern:
Am 5.7. habe ich mir zuletzt selbst die Haare blondiert. Da es die Haare so zerstört hat, dass ich 15cm abschneiden musste, wollte ich das ganze nicht wiederholen, sondern nach 4 Wochen wieder zu braun, meiner naturhaarfarbe färben. Ich bin dazu gestern zum Friseur gegangen, denn beim selbst Färben geht ja meist einiges schief und ich wollte kein Risiko mehr eingehen.
Das Resultat ist, dass meine Haare knallrot sind und absolut nicht mehr kämmbar nach dem waschen. Egal welche WaschKur oder Sprühkur ich verwende. Meine Haare sind ein einziger Haufen Müll und ich fragte die Friseurin direkt nach dem Färben, als sie mir die Haare kämmte, ob sie nun völlig kaputt seien weil sie mit der Bürste kaum durch kam. Sie sagte das wäre normal und mit meinen Haaren wäre alles ok, die Farbe würde sich auch noch ändern. Natürlich bin ich selbst schuld, dass ich blondiert habe, aber ich hatte maximal noch 1-2cm spliss. Jetzt sind meine Haare absolut ausgetrocknet und strohig.

Ich bürste wirklich vorsichtig, erst die Spitzen und dann arbeite ich mich weiter hoch. Aber es nützt nichts, ich reiße alles raus.

Schlussendlich kommt zwar ohne Ende Farbe beim Waschen raus, jedoch bleibt es rot und wirklich von oben bis unten nicht kämmbar...! Kann mir jemand erfahrenes bitte irgendeine Kur oder Spülung ect empfehlen, damit sie immerhin wieder zu kämmen sind? Und nicht so austrocknen, sondern wieder als Haare zu erkennen sind... Ich bin wirklich traurig. Anbei 1 Foto vom Versuch, das Haar zu kämmen und eines von der Farbe, die hellbraun werden sollte... -.-

...zur Frage

Also ich hab auch gefärbte Haare und beuge  sprödem Haar mitSwiss-O-Par Pferdemarkhaarkur vor. Das gute an der Kur: das gibt es in kleinen Päckchen ( ich habs aus dem Kaufland) zu 65 cent, so das man das ganze erst mal ausprobieren kann, ohne dass man sich was teures kauft und  nacher feststellt, dass das doch nicht so gut ist.

Ich hab mit dieser Kur durchweg gute Erfahrungen gemacht.

...zur Antwort

Mein Sohn konnte bis zu seinem 9. Lebensjahr keine Nüsse essen und eben nichts wo Nüsse drin waren. Dann passierte es irgendwann, dass er doch mal etwas zu sich sich nahm --- und ihm war nichts. Bei unserem Hausarzt nachgefragt erklärte uns dieser, dass sich das Immunsystem des Menschen cirka alle 7 Jahre etwas ändert. Das heißt,  ich kann von heute auf morgen einen Katzenhaarallergie bekommen - und  nach ein paar Jahren ist die von heute auf morgen auch wieder verschwunden.

...zur Antwort

Deine Eltern,  da sie der Halter des Fahrzeuges sind. Ausserdem  würden sich der Freund und Deine Eltern noch ein saftiges Bußgeld teilen müssen, weil der Freund das  Auto versicherungstechnisch gar nicht fahren darf.

...zur Antwort

Wurde der Zahn geröntgt? Das sollte der Zahnarzt unbedingt mal tun. Wenn da eine Wurzelentzündung  dahintersteckt, die sieht der Zahnarzt ohne Röntgenaufnahme nicht. Frage Deinen Zahnarzt einfach beim  nächsten Termin danach, ob das eine Wurzelentzündung sein kann. Wie fühlt  sich der Schmerz an? Eher  ein Kariestypisches ziehen? Oder mehr ein pochender/drückender Schmerz?

...zur Antwort

Das behaupten ältere Leute , weil es tatsächlich so ist. Wenn Du Beweise dafür brauchst, dann schau Dir hier bei Gute Frage.net einfach so manche Fragen an. Die Jugend weiß heutzutage überhaupt nichts mehr. Jede dritte Frage hier lautet: " Kann ich Schwanger sein?" Ebensoviele Fragen lauten: " Jemand hat mich belästigt- kann ich den verklagen?" Letzten Endes all die sinnlosen Fragen zu gesundheitlichen Beschwerden--- da  wird hier nachgefragt anstatt zum Arzt gehen.

Und schau Dich draussen in der Realität um: Respektloses Verhalten wohin Du nur schaust....

...zur Antwort

Zahnkronen werden nicht provisorisch eingesetzt. Bis Du die passenden und fertigen Kronen bekommst,  wird  Dir ein PROVISORIUM eingesetzt. Logisch, dass man sich mit diesem Provisorium nicht solch eine Mühe und Kosten macht....

...zur Antwort

Erkundige dich beim auswärtigen Amt. Die wissen wohl am besten  Bescheid. Eventuell findest Du ja  schon Antwort wenn  Du auf die Webseite gehst:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Startseite_node.html

...zur Antwort

Wenn der Kleine zusätzlich noch bei der Katzenmutter trinkt- dann bekommt er doch genug. Oder habe ich das falsch verstanden?

...zur Antwort