Warum pinkelt meine Katze immer in den wäschekorb?

7 Antworten


Höchtwahrscheinlich ist die Klosituation nicht katzengerecht.

Katzen setzen Kot und Urin bevorzugt getrennt ab um machen nicht gerne in die Hinterlassenschaften einer anderen Katze.

Deshalb sollte man immer mindestens ein Klo mehr, als Katzen im Haushalt leben, angeboten werden (wir haben fünf Klos für zwei Katzen).

Die Klos dürfen nicht nebeneinader stehen da sie von den Katzen sonst als ein einzelnes wahrgenommen werden.

Sie sollten bevorzugt keine Hauben auf keinen Fall klappen haben und an Stellen stehen, wo die Katze während der Klonutzung nicht ständig gestört wird weil z. B. ständig jemand dort vorbei läuft.

Gggfs kann man zwei verschiedene Streusorten anbieten, manche Katzen haben diesbezüglich Vorlieben oder Abneigungen.

Falls die Katze Einzelkatze in Wohunghaltung ist, käme auch eine Verhaltensstörung als Ursache für die Unsauberkeit in Frage.


Dass die Katze tierärztlich untersucht wurde, ob die Unsauberkeit organische Ursachen hat, setze ich jetzt einfach mal voraus.





Dass die Katze tierärztlich untersucht wurde, ob die Unsauberkeit organische Ursachen hat, setze ich jetzt einfach mal voraus.

Du bist aber optimistisch - meist ist das das Letze, woran die leute denken.
Du bist aber optimistisch D

2
@Bitterkraut

Das zweite "du bist aber optimistisch" hat sich irgendwie eingeschlichen, sollte nicht so so dastehen, da hat die Katze wieder mitgeschrieben ;)

1

Du solltest erst mal Deine Katze vom Tierarzt untersuchen lassen, ob sie nicht Probleme mit der Blase oder den Nieren hat.

Wenn das ausgeschlossen werden kann, solltest Du mindestens noch ein Katzenklo aufstellen. Die meisten Katzen trennen ihre Geschäfte, brauchen also ein Klo fürs grosse und eines fürs kleine Geschäft.

Meine Katzen graben sogar in freier Wildbahn mehrere Löcher, bevor sie sich entschliessen, was sie wohin machen sollen und das ist für Katzen normal.

Ich denke, wenn Deine Katze gesund ist, dazu ein 2. Klo hat, wird sie auch nicht mehr auf Deine Wäsche machen.

Ich habe 8 Katzen, die Freigänger sind und trotzdem stehen noch 2 Klos bei mir im Haus, das von 2en meiner Katzen im Notfall oder bei schlechtem Wetter benutzt werden. Bei mir hat noch nie eine Katze auf meine Wäsche gepinkelt.

Wende dich bitte an deinen Tierarzt. Katzen neigen zu Blasen- und Nierenproblemen, besonders, wenn sie mit Trockenfutter ernährt werden. Wenn das pinklen weh tut, verbinden sie den Schmerz mit dem Klo und meiden es, oft suchen sie sich dann einen Ersatz oder werden generell unsauber.

Also bitte, geh Mntag zum TA und laß die organische Seite abklären.

Vlt. mag sie Euren Geruch.

Räumt halt herumliegende Wäsche und den Wäschekorb so weg, dass sie ncht rankommt (Wäschekorb vlt. in einen Schrank stellen).

Herumliegende Wäsche ab sofort vermeiden und Wäschekörbe wegräumen. Ansonsten hilft noch die alte Methode die Katze mit der Nase in den eigenen Urin zu drücken laut nein zu sagen und dann sofort ins Katzenklo zu setzen.

Klingt hart, ist aber die praktikabelste Variante

Du hast keine Ahnung von Katzen!

Auf diese Art und Weise machst du eine Katze zu einer verstörten UNSAUBEREN Katze.

3

das war mir schon klar, dass ich hier wieder sofort die militanten Katzenfreunde auf dem Plan rufe. Ändert aber nichts an der Tatsache, das die Katze nicht daran sterben wird und mit Sicherheit auch nicht verstört sein wird. Ansonsten würden hunderttausende Katzenhalter seit Jahrzehnten auf der Welt nur noch verstörte Katzen haben.

1
@GoodFella2306

Ansonsten würden hunderttausende Katzenhalter seit Jahrzehnten auf der Welt nur noch verstörte Katzen haben.

Hunderttausende Katzenhalter greifen hoffentlich nicht auf so blöde Erziehungsmethoden zurück.

2
@GoodFella2306

Zum glück sind nich thunderttausnede Katzenhalter so dumm und grausam - abgesehen davon nützt das gar nix.

Katzen sind von Natur aus sauber, eine Erziehung zur Stubenreinheit ist im Normalfall gar nicht nötig. Wenn eine Katze unsaber ist, hat sie afür einen Grund, den kann man nicht so ner Grausamkeit wegwischen.

1
@GoodFella2306

Das mit die Katze in die eigenen Ausscheidungen mit der Nase stecken klappt nicht. Das funktioniert nur bei Hunden.

0

doch, das tun sie schon seit vielen vielen Jahren. Und es ist eine erfolgreiche Methode. Menschen die sich darüber aufregen, gehen viel zu emotional an die Sache ran und vermenschlichen das Haustier.

0
@GoodFella2306

leider vertetst du gar nix von Katzen und Katzenverhalten. Katzen sind vor Natur aus sauber. Keine meiner Katzen in 45 Jahren brauchte je eine Sauberkeitserziehung - egal ob von der Straße oder ein Welpe - einmal ins Klo gesetzt und sie wußten escheid, Welpen lernen das schon von ihrer Mutter, wenn man sie nicht zu früh von ihr wegnimmt.

Wenn eine Katze unsauber ist, hat das einen Grund und der ist nicht mangelnde Sauberkeitserziehung.

Bitte erspare uns diese grausamen Methoden. Mußt hier nicht rumposaunen, daß du solchen unnötigen Mist machst.

3

wo ist denn das Grausamkeit? Ich verprügel die Katze doch nicht, ich malträtiere sie auch nicht mit Feuer oder Messern oder glühenden Ketten. jetzt lass mal die Kirche im Dorf.

0
@GoodFella2306

Was anderes als Grausamkeit ist eine solche unnötige Zwangsmaßname? Und nutzlos noch dazu, weil die Katze ja nicht zum Spaß unsauber ist.

Wie würdest du es nennen, wenn man ein Menschenkind in seine hinterlassenschaften tunkt? Was denkst du, was das bei einem so sensiblen und von Natur aus peinlich sauberem Tier anrichtet?

Ich sags nochmal: Du hst keine Ahnung von Katzen und solltest einfach nich antworten.

1

ein Menschenkind bekommt Windeln an und lernt dann mit der Zeit aufs Töpfchen zu gehen. Insofern ist es bei einem Menschenkind nicht notwendig, bei einer Hinterlassenschaft die Nase rein zu drücken. Deine Argumentation ist unlogisch. Und ob ich zu Themen Stellung nehmen oder nicht, musst du immer noch mir selbst überlassen. Bloß weil du denkst, dass du Ahnung hast heißt das noch lange nicht dass du die Weisheit mit Löffeln gefressen hast.

0
@GoodFella2306

Katzen sind von Natur aus sauber - aber das ignorierst ud bei deiner Argumentation. Wenn eine Katze unsauber ist, hat sie ein Problem. Und das löst sich nicht in Luft auf, wenn man die Katze in ihre Hinterlassenschaft tunkt.

1
@GoodFella2306

Unlogisch ist das nicht, es gibt auch erwachsene Bettnässer, falls sich das bis zu dir noch nicht herumgesprochen hat.

1

mit Erwachsenen Bettnässen kann man aber reden, und dann löst sich das Problem in den meisten Fällen. Hast du schon mal versucht durch ein therapeutisches Gespräch mit einer Katze herauszufinden, warum sie in einen Wäschekorb pinkelt?

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zur Katzenhygiene im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?