Das sind alle deine Dateien:

https://support.apple.com/de-de/HT210650

...zur Antwort

Drogen oder ich.

Dann kann er sich entscheiden und du weißt gleichzeitig deinen Stellenwert.

...zur Antwort

Traurig wegen Vergangenheit was würdet ihr tun?

Nun hab ich etwas an die Vergangenheit gedacht, und es stört mich so sehr das ich nicht so gewesen bin, wie ich eben bin

Mit 15 in der alten Schule in Baden-Württemberg noch so viele chancen gehabt eine tolle Freundin zu bekommen, oder etwas zu erleben, stattdessen war ich immer sehr SCHÜCHTERN und überhaupt nicht selbstbewusst, Mädels kamen immer zu mir, und fragen mich wieso ich so schüchtern sei, und ich dachte immer die wollen mich eh nur verarschen usw.. Obwohl das einfach nicht so wahr.. Und das macht mich irgendwie traurig..

Hatte aber noch nie ne freundin.. Und da ich paar Monate wegen Corona und vorher schon nicht in der Schule war, Weil es mir psychisch schlecht ging, und ich auf alles geschissen habe, und weil ich dünn und schüchtern war, wurde ich gemobbt.

Seit 4 Monaten geht alles so langsam Berg auf Werde bald 17jahre alt, bin selbstbewusster geworden, angefangen mit krafttraining, YouTube Videos erstellen usw..

Nun weiß ich auch einfach nicht wo ich stehe bei Mädels/Jungs, wenn man über 10monate nur drinnen war, und sich von allem distanziert hat. In den letzten 5monaten bin ich zwar raus gegangen etc, anfangs war es zwar sehr komisch, aber jetzt geht das alles.

Nur weiß ich eben nicht ob ich vor Mädels in meinem alter total schüchtern wäre wie früher, oder vor Jungs eher der ruhige bin. Da ich mich sehr verändert hab,Und ansich nicht mehr soviel "Angst" habe. Klar bin ich nicht 100% zufrieden mit allem aber joa.

Nach den Ferien muss ich mich entscheiden, Gruppen Therapie mit anderen Jugendlichen für 3-4monate, oder direkt zur Schule.

Ich hab mich sehr verändert, aber natürlich noch nicht 100%selbstbewusst.

Warum mache ich mir so Gedanken über die Vergangenheit? Und Tipps wie ich einfach positiver werde? Bzw mir nicht soviel druck mache mit Freundin, what ever..

Und was würdet ihr an meiner Stelle machen? Therapie und dann schule oder direkt Schule?

Ich selber weiß nicht ob ich bereit bin.. Und draußen beim joggen findet man jetzt auch nicht so wirklich "Jugendliche"

...zur Frage

Mach dir keine Gedanken über Dinge die du nicht (mehr) ändern kannst. Blicke in die Zukunft. An deiner Stelle würde ich zuerst Therapie machen und dann erst wieder Schule.

...zur Antwort

Wenn du das nicht willst, wende dich an die Bank und lass es ändern. Wenn du nicht sicher bist was deine Eltern mit deinem Konto tun können frag auch dort nach, die können dir das genau erklären.

...zur Antwort

Ja, irgendwann holt sie dich dann ganz unerwartet ein.

...zur Antwort

Mir gefällt das 2. Bild besser, finde das witzig.

...zur Antwort

Deine Eltern wollen, dass dir geholfen wird. Probier es doch zumindest, schau es dir an, vielleicht ist es ja viel besser als das letzte Mal und hilft dir weiter, lebt sich dann ja auch einfacher.

...zur Antwort

Du würdest dich erinnern wenn du ein Kind geboren hättest.

...zur Antwort