Ich denke, es ist die Larve des Hausbuntkkäfers, guckst du:

http://www.holzfragen.de/seiten/holzschaedlinge_und_ihre_feinde.html bisschen scollen.

...zur Antwort

Die 35 cm sind der FCI-Standard, das bedeutet aber nicht, dass manche Exemplar nicht größer würden.

Hier kannst du den Standard nachlesen: http://www.fci.be/nomenclature/Standards/101g09-de.pdf

...zur Antwort

Das ist ein Kokon, ich tippe auf Wespenspinne, die bauen solche Nester: https://garten.gerhard-obermayr.com/tiere/insekten/wespenspinne/ ganz unten findest du ein ähnliches Baumwerk.

...zur Antwort
Ja, würde mir die Stimme geben

Er hat nicht sich selbst gewählt, sondern die Partei, deren Mitglied er ist. Das ist selbstverständlich. Jedes Pateimitglied macht das.

Sich selbst konnte er gar nicht wählen, weil er in seinem Wahlkreis gar nicht angetreten ist.

...zur Antwort

Bei Strafen bis zu einem halben Jahr (wenn meine alten Informtionen noch stimmen), kann man die Wohnung mittels Sozialhilfe halten. Um das zu regeln, gibt es Sozialarbeiter im Knast. Bei längeren Strafen muß sie aufgelöst werden. Es sei denn, Eltern oder sonstwer bezahlen die Kosten.

Wenn die Wohnung z. B. einfach nicht mehr bezahlt wird, wird der Vermieter früher oder später die Räumung veranlassen, die Kosten warten dann auf den Gefangenen, bis er rauskommt. Der, der räumt oder räumen läßt, muß sie vorstrecken.

...zur Antwort

Ja, das ist normal, wenn es dunkel wird, fängt das Katzenleben erst richtig an.

Trotzdem passen sich die meisten Katzen dem Rhythmus ihrer Dosenöffner an, aber eben nicht alle.

...zur Antwort

Normalerweise wird man die los, wenn man mehrfach gründlich saugt und mal die Waschleisten wegmacht, dahinter verstecken sich die Larven gern. Auch das Bett solltest du so weit als möglich auseinander nehmen, und natürlich auch drunter schauen.

Mach dich nicht so verrückt, diese Käfer und ihre Larven sind zwar lästig, stellen aber keine große Gefahr dar. Die kriegst du schon. gerade, weil du den Befall offenbar rechtzeitig entdeckt hast. Ich hatte auch schon welche, und bin sie relativ easy wieder losgeworden, die vermehren sich nicht so schnell massenhaft. Das passiert nur, wenn sie sehr lange unentdeckt bleiben, in unbenutzten Räumen z.b. wo ein alter Wollteppich liegt.

...zur Antwort

Spüle das Zahnfleisch täglich mehrfach mit starkem Salbeitee. Der wirkt astringent und wird helfen, dass sich das Zahnfleisch zusammenzieht und nicht so aufschwillt.

Alternativ kannst du auch Salviathymol in der Apotheke besorgen und damit spülen. Ist halt etwas scharf, minzig.

...zur Antwort

Speckkäferlarven.

Guckst du: https://utopia.de/ratgeber/speckkaefer-bekaempfen-hausmittel-gegen-kaefer-und-larven/ Es gibt einige Arten, deren Larven sehr ähnlich sind. Schädlinge sind sie alle.

https://de.wikipedia.org/wiki/Speckk%C3%A4fer#/media/Datei:Anthrenus_verbasci_-_larva_side_(aka).jpg andere Art, gleiches Problem.

...zur Antwort

Nach der Optik bin ich hier eher bei Trauermücke, Fruchtfliegen haben einen rundlichen Hinterleib, die hier hat nen spitzigen.

guckst du, da sieht man den Hinterleib gut. Vergleiche selbst: https://www.umweltbundesamt.de/trauermuecke#alternative-bekampfungsmassnahmen

...zur Antwort

Nein, das ist eine völlig harmlose Bernstein-Waldschabe. Kein Schädling. Diese Schabenart ist ein Klimafolger und taucht seit einigen Jahren immer häufiger bei uns auf, aber wie gesagt, sie ist völlig harmlos und könnte im Haus gar nicht überleben.

Kakerlaken können nicht fliegen, sind extrem lichtscheu und sie haben 2 dunkle Streifen am Halsschild. Alles, was du am Tag oder bei Licht an Schaben siehst (die Bernsteinsschaben werden sogar von Licht angezogen, wie andere Insekten), kann keine Kakerlake sein.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bernstein-Waldschabe

...zur Antwort

Das kannst du nach Gefühl machen. Willst du viel Gemüse in der Suppe, gibst du mehr in den Topf, willst du wenig, gibst du wenig in den Topf. Dazu braucht man keine Waage.

...zur Antwort