Warum haben alte Autos meist gelb leuchtende Scheinwerfer?

...komplette Frage anzeigen Alte Autos haben meist gelb leuchtende Scheinwerfer - (Technik, Auto, Licht) Hier gelb leuchtend ganz nah - (Technik, Auto, Licht) Hier die typischen modernen Autos mit Xeon or normalen Licht leuchten blau, weiß - (Technik, Auto, Licht)

14 Antworten

Von 1936 bis 1993 mussten in Frankreich alle Hauptscheinwerfer, Nebelscheinwerfer und Fernscheinwerfer in gelbem Licht strahlen, da dieses, damaligen Untersuchungen zufolge, weniger blendend sei als weißes Licht. 

Dabei kam es sowohl bei französischen als auch importierten Fahrzeugen vor, dass diese statt gelber Scheinwerfergläser auch farblose Gläser mit gelb strahlender Glühlampe haben konnten. 

Die einheitliche Definition des gelblichen Farbtons erfolgte in ECE-Regelung Nr. 19 für Nebelscheinwerfer, dort als „Selective Yellow“ bezeichnet.

In Frankreich blieb man lange bei den gelben Fahrzeugscheinwerfern, da dem Nachteil der etwas geringeren Lichtausbeute einige Vorteile des langwelligen gelben Lichts gegenüberstanden: 

Diese sind u. a. die geringere Blendung des Gegenverkehrs, die Verringerung der Gefahr von Wildunfällen, da Tiere nicht im Scheinwerferlichtkegel erstarren, sondern flüchten, zudem bessere Wahrnehmung von Konturen und Schlaglöchern in der Fahrbahn sowie bessere Sicht bei Regen und Nebel. Im Zuge der 

Angleichung innerhalb der EU wurde ab dem 1. Januar 1993 allerdings in Frankreich auf weiße Frontbeleuchtung umgestellt

Gelbe Scheinwerfer sind in Frankreich zwar praktisch vollkommen aus dem Straßenbild verschwunden, aber weiterhin zulässig.

In Deutschland sind verschiedene alte Regelungen noch gültig. 

https://de.wikipedia.org/wiki/Fahrzeugbeleuchtung






Fraganti 03.07.2017, 01:54

Der Fragesteller bezeichnet die ganz normalen Halogenscheinwerfer (für dich = weißes Licht) als "gelblich". 

Die gelb eingefärbten Scheinwerfer aus Frankreich und Belgien sind noch mal etwas anderes. 

2

Es wurden normale Halogenleuchten genutzt, wie sie auch heute noch im allergrößten Teil der Autos stecken. Nur werden die Gläser davon heutzutage gern leicht bläulich eingefärbt.

Alternativ dazu etablieren sich auch LED-Scheinwerfer, und auch Xeon gibts noch.

Nicht nur alte Autos haben das, gibt auch neuere. Sogar im "Fast - Luxus - Modell" Mercedes Benz E - Klasse (W213) wird als Basisausrüstung noch eine Glühlampenbeleuchtung angeboten. 

Nunja, alte Autos haben Glühbirnen der Draht in der Birne Glüht und was Glüht das lechtet gelblich.

Modernere Autos haben Xenon (Gaßentladung) das leuchtet Bläuclich/Weiß

oder die ganz neuen haben LED's die können jede Farbe haben in den man sie Produziert.

Anonymplease 02.07.2017, 21:36

Danke, sehr interessant.

0
jojati01 02.07.2017, 21:40

Nicht alle LEDs sind RGB-fähig.

0
Nonameguzzi 02.07.2017, 21:43
@jojati01

Deshalb sag ich sie können in jeder FArbe leuchten in welcher sie Produziert werden du kannst Blaue, Gelbe, Rote usw bauen.

0
fuji415 03.07.2017, 01:31

SEHR FALSCH  den das gibt es nicht mehr .

Von 1936 bis 1993 mussten in Frankreich alle Hauptscheinwerfer, Nebelscheinwerfer und Fernscheinwerfer in gelbem Licht strahlen .

0

Diese Scheinwerfer leuchten nicht "gelb". Das tun auch nicht die "meisten". Gelbe Scheinwerfer ware mal eine gewisse Zeit lang so was wie eine Modeerscheinung, die angeblich bei Nebel was bringen sollte und hauptsächlich mit Frankreich in Verbindung gebracht wird, auch wenn das nicht ganz korrekt ist.

http://www.curbsideclassic.com/wp-content/comment-image/70437.jpg

https://de.wikipedia.org/wiki/Selective_Yellow

Halogenleuchten sind höchstens etwas weniger weiß.

Das ist einfach die Technologie. Zwar war immer schon möglichst weisses Licht das Ziel, aber mit der Glühwendel-Technologie war dies ein wenig gelblich.

In Frankreich zB waren die Scheinwerfer richtig gelb leuchtend. Bei Nebel hat man mit gelben Lichtern deutliche Vorteile da die weniger reflektiert werden.

OlafausNRW 02.07.2017, 22:12

Hallo,

da muss ich dir widersprechen.

Glühlampen sind die einzigen Lampen, die Farben natürlich wieder geben können.Deswegen sind Glühlampen für den Hausgebrauch auch überwiegend als warm-weiß  hergestellt worden.

Die seit den 1960er-Jahren im Kfz.-Bereich üblichen Halogen-Lampen (H 1 usw.) wurden als weiß hergestellt .

Wer es genau wissen will,siehe Wellenlänge des Lichts und die dadurch dargestellte Farbe.

0
machhehniker 02.07.2017, 22:25
@OlafausNRW

Natürlich wurden die als weiss hergestellt, was Anderes war auch nicht erlaubt. Aber weil nunmal das Licht nicht wirklich völlig weiss hinzukriegen war ist eine leichte gelbliche Lichtstrahlung auch erlaubt.

Dass das Licht aus Glühlampen weitaus angenehmer ist als aus Xenon oder LEDs ist ne andere Frage.

0
fuji415 03.07.2017, 01:32

Falsch leider:

Von 1936 bis 1993 mussten in Frankreich alle Hauptscheinwerfer, Nebelscheinwerfer und Fernscheinwerfer in gelbem Licht strahlen, da dieses, damaligen Untersuchungen zufolge, weniger blendend sei als weißes Licht[

0
Nonameguzzi 03.07.2017, 09:08
@fuji415

Zeig mir eine Glühlampendie nicht einen gelblichen Schimmer hat. Und komm mir bloß nicht mit bläulich beschichteten Halogenlampen die nehmen dir Lichtleistung weg.

0

1. Glühbirnen sind vom Licht gelber als LEDs (oft weiß) & Xeonon (bläulich)

2. Scheinwerfer (Linsen aus Kuststoffen) vergilben auch gerne mal z.b. durch die Sonne -> extrem künstlich gelb

3. früher (vor mehr als 20 Jahren) wurden auch mal besonders im Ausland Gelb beschichtete Glühbirnen / Scheinwerfer eingebaut (heute Verboten) -> extrem künstlich gelb
http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft/verkehr-sind-gelbe-scheinwerfer-zulaessig-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-170116-99-897953 + https://www.tz.de/auto/sind-gelbe-scheinwerfer-zulaessig-zr-7299349.html

Glühbirnen- ggü. LED-Technik

die sind gelb weil bei alten Autos noch Glühlampen benutz wurden. Neue Autos benutzen LED's die weises licht ausstrahlen

checkpointarea 03.07.2017, 00:36

Ich wusste gar nicht, dass Licht weise sein kann. Und nein, bei weitem nicht alle neuen Autos nutzen LED - Beleuchtung. 

0
fuji415 03.07.2017, 01:40

LED-Scheinwerfer haben im Vergleich mit anderen Scheinwerfern höhere Anschaffungskosten. 

der Farbwiedergabeindex weißer LED ist schlechter als der von Glühlampen, Xenon-Gasentladungslampen oder Halogen-Metalldampflampen

0

Die Lichttechnik war eine andren.Zu jener Zeit,wurden noch Halogenlampen verbaut,die ein er gelbliches Licht abstrahlten.

fuji415 03.07.2017, 01:42

Prinzipiell gilt, dass nach vorne nur weißes und gelbes Licht strahlen darf, nach hinten nur rotes, weißes und gelbes zur Seite.

0
ams26 03.07.2017, 01:46
@fuji415

Jo einfach mal die anderen Kommentare von mir hier lesen,dan wirds klar.

0

Alte Autos hatten halt noch keine Hoch modernen „Matrix LED Lichter“oder xenon birnen , sondern wie im Haushalt , Glühbirnen

Welche Farbe soll es sonst sein, grün?

Anonymplease 02.07.2017, 21:32

So Leute wie dir gehören kommentarlos verbannt!

1
Anonymplease 02.07.2017, 21:35
@ETaxx

Tut mir Leid, aber Google erzählt mir einfach nur was von Scheinwerfertuning. Niemand hat diese Frage je gestellt. Und dein Kommentar ist frech, nutzlos und dumm zugleich.

0

Hallo,

in Deutschland haben auch alte Autos weiße Scheinwerfer.

Gelbes Licht war in D, im Gegensatz zu einigen anderen Ländern noch nie zugelassen.

ams26 02.07.2017, 21:44

Vollkommen richtig,Halogen,wirkt aber dennoch er gelblich im Vergleich zu Xenon oder LED.

1
OlafausNRW 02.07.2017, 22:14
@ams26

Nein, H1 und die ff  haben weiße Lichtfarbe 

0
ams26 02.07.2017, 22:21
@OlafausNRW

Ja haben sie ja auch,müssen sie so gar.Im direkten Vergleich,wirkt das Licht,aber trotzdem etwas gelber.

0
OlafausNRW 03.07.2017, 10:56
@ams26

Du solltest vielleicht einmal dein Farbsehen prüfen lassen, weil deine Behauptung im Widerspruch zu den Datenblättern der Hersteller von Halogenlampen für Pkw steht.

0

vermutlich weil Gelbes licht weniger blendet als weißes

Anonymplease 02.07.2017, 21:31

Aber das wäre ja kontraproduktiv wenn man das dann bei modernen Autos macht? Ich frage mich das schon so lange

0
Rin3432 02.07.2017, 21:32
@Anonymplease

vielleicht waren damals die Lampen noch anders ( dh Weiß wäre zu intensiv gewesen im vergleich zu heute )

oder vielleicht hat Gelb weniger energie ( batterie) verbraucht als weiß) 

0

Was möchtest Du wissen?