Warum schreibt man "Glas gefüllt" mit f und wenn es voll ist mit v?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Tat stammen beide Ausdrücke vom althochdeutschen vullida (Fülle) bzw. vullan (füllen). Unterschiedliche Schreibweisen leiten sich dann wohl vom seit Langem getrennten Gebrauch der beiden Wörter ab. Immerhin werden wesentliche Elemente der deutschen Rechtschreibung erst im 19. Jahrhundert vereinheitlicht.

leiten sich dann wohl vom seit Langem getrennten Gebrauch der beiden Wörter ab.

Sehe ich auch so. Füllen ist ein Verb und voll ein Adjektiv, das sich zudem auch nicht steigern läßt.

1

Das ist auch schon den Brüdern Grimm aufgefallen, und in ihrem Deutschen Wörterbuch schreiben sie:

" dasz in trennender schreibung bei diesem f und bei jenem v im anlaute steht, sollte nicht sein, und man würde besser, indem man das in der aussprache mit dem f völlig übereinstimmende v fallen liesze,fölle, aber auch dessen stammwort nicht mehr voll,sondern foll schreiben, wie man bereits früher nhd. oft geschrieben findet (3, 1885). doch diese änderung verstiesze zu sehr gegen den bei uns einmal geltenden gebrauch (3, 1210) und musz einer günstigern zeit vorbehalten bleiben."

Also werden auch wir die "günstigere Zeit" abwarten und weiterhin voll und füllen schreiben müssen... ;-)

Es geht nicht ums Ergebnis, dass ein Gefäß voll / gefüllt ist , sondern man muss es einfach mehr vom Wortstam her betrachten.

Füllen bedeutet nicht unbedingt, dass dies randvoll geschieht ....

Auch hat Füllen  nicht unbedingt etwas mit Gefäßen zu tun. Formularen werden beispielsweise ausgefüllt und das heißt nun auch nicht, dass sie randvoll beschrieben wurden.

Gute Antwort 💪👍

0

Wie kommt die Luft von den Lüftern rein bei Glas Front?

Das macht doch kein Sinn wie kann die Luft da rein kommen? Da ist doch Glas davor!

...zur Frage

Wie formuliert man das korrekt •?

Welches ist richtig? Soll man den Punkt davor oder danach machen? Das verwirrt mich ein wenig. Danke für die Hilfe.

1. Ich habe mich um ein Medizinisches Problem gekümmert. (erholt)

2. Ich habe mich um ein Medizinisches Problem gekümmert (erholt).

...zur Frage

Photoshop Eimer füllt nicht richtig?

Hallo, immer wenn ich mit dem Farbeimer arbeite, wird der Bereich nie komplett gefüllt.

Hier ist mal ein Bild, warum passiert das?

...zur Frage

Eichendorff - Das Marmorbild. Frage zur Sprache...

Huhu Leute,

ich lese gerade (nein, nicht für die Schule, die hab ich hinter mir gelassen ^^) "Das Marmorbild" von Joseph von Eichendorff. In diesem ist mir nun schon zu Anfang des öfteren aufgefallen, dass von Eichendorff seinen Protagonisten mal Florion (mit n), meist Florio (ohne n) nennt - vergleichbares ist mir beispielsweise bei "aus dem Leben eines Taugenichts" nicht aufgefallen.

Meine Frage daher - weshalb wird mal ein "n" an Florio gehängt, mal nicht? Beruht dies auf irgendeiner alten grammatikalischen Regel, hat Reclam nen ganzen Haufen Fehler reingepackt oder oder oder...? Wieso, weshalb, warum?

Danke schon mal =D

David

...zur Frage

Mädchen schreibt komisch aber warum?

Ich schreibe zurzeit mit einem Mädchen was ich morgen treffen werde, aber seit heute schreibt sie voll komisch, nur noch ein Wort und vielleicht ein Smiley, ich selber habe denke ich mal Gefühle für sie aber warum schreibt sie so ? :-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?