Warum erbrechen Katzen sich immer auf den Teppich und nie auf Parkett oder Fliesen?

50 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fester Stand. Krallen haben auf Teppich halt mehr grip als auf Fliesen. Und wer will schon, daß ihm beim K0tzen die Füße weg rutschen?

hört sich irgendwie auch logisch an :-)

12
@StupidGirl

ich hatte auch mal ein kater der hat zum glück immer draußen gekotzt aber da hatt er auch immer die hin und zurück bewegungen gemacht :D

2

Eine Katze kann auf Fliesen sehr gut stehen. Das weiß sie auch. Warum sollte sie befürchten, wegzurutschen?

17
@DocShamac

Schon mal gesehen wie eine Katze kotzt? Da bewegt sich die ganze Katze hin und her, vor und zurück. Da ist das mit dem festen Stand schon garnicht mal so schlecht...

15
@sharethisroad

Keine Ahnung ob das wirklich stimmt oder nur gut ausgedacht ist, aber die Antwort ist wirklich geil.

6
@Soziopathie

Doch, es ist vollkommen richtig, die Katze krampft beim Übergeben, was automatisch dazu führt, dass die Krallen ausfahren, somit sucht sie tatsächlich einen Untergrund, der die Krallen aufnimmt.

12
@sharethisroad

Schon mal gesehen wie eine Katze kotzt?

Ja, habe ich, Ich habe sie schon auf Teppich, und auf Parkett erbrechen sehen.

Deine Beobachtung kann ich allerdings bestätigen: es bewegt sich die ganze Katze.

Ich bin dennoch der Ansicht, dass die Katze gut stehen kann. Wenn sie von Fliesen aus problemlos und zielsicher abspringen kann, wüsste ich nicht, wieso sie beim Erbrechen umfallen sollte.

4
@DocShamac

Vielleicht mag sie sich auch einfach nicht dabei ansehen. (wenns spiegelt)^^.

3
@Bloodyrainbow

Das bezweifele ich aber auch. Mein Eindruck ist, dass Katzen eher selbstverliebt sind. Das würde dann eher für die Fliesen sprechen. ;)

2
@sharethisroad

meine legen zudem den Rückwärtsgang ein nach jeder ausgewürgten "Portion", verteilen die Schweinerei im größeren Radius im Haus!! Grrrrr

5

und jetzt stellt euch bitte alle eine Katze vor, der beim kot zen die Füsse wegrutschen und mit dem Kopf mitten rein klatscht ;D

13
@vanillaschote

Meine "Katze", die ein Hund ist,

Hat deine Katze etwas ´ne Persönlichkeitsstörung??? :-))

5
@vanillaschote

Deswegen kotzt sie auch auf den Tepichboden. Wenn sie wüsste, dass sie ein Hund ist, würde sie wohl den Parkett- oder Plattenboden bevorzugen.

5
@KiviTheFruit

Lol!!

stelle mir das gerade mal bildlich vor!!

Hilfe hab nen Lachkrampf!!!!!!!!!!!!!!

3

Grins, Bloodyrainbow. Der Grund ist ganz einfach: Teppich und co. saugen das Ungemach leichter auf, wird es unauffälliger. Meine haben auch immer genau dahin gewürfelt = man will ja keine Spur hinterlassen, kann es aber auch nicht zu kratzen, lG.

Mein Plüschgecko ist nett, er kotzt nicht auf den (einen, kleinen) Teppich sondern bevorzugt in die Dusche. Das hat er beim Hund gesehen und findet es offensichtlich toll. Dafür reihert der Hund jetzt mit wachsender Begeisterung hinters Rohr vom Klo...gaaanz toll zu putzen. Ich weiß nichtmal wie sie es schafft ihren dicken Gummel in den kleinen Spalt zu schieben, da ist nichtmal Platz für meine Hand!
Merke: Katzen können Mistmaden sein, Hunde sind aber auch nicht besser. Vielleicht wollen sie uns gemeinsam in den Wahnsinn treiben und die Weltherrschaft übernehmen.

Drollig^^.Moppelkotze von Plüchgecko. Da mein Stubentiger direkt in meinem Halbschlaf auf meinen Knien geboren wurde (seine Mama fands da scheinbar toll) hat er eine Vorliebe dafür mir direkt seinen Bogenhusten auf die Knöchel zu reiern.^^ Aber nicht ohne vorher schon würgend, wackelnd zu kuscheln :D Wer lässt sich da nicht bekotzen. Und selbst wenn er eine kleine Made ist^^. Danke auch dir!

3

super- coole frage :-D vielleicht ist auch eine antwort, dass es auf teppich nicht "so rumspritzt" und damit die "kotzerin/den kotzer" trifft? aber es stimmt. wir haben nur in zwei zimmern teppichen, manchmal spurten meine fellnasen noch schnell (bevor es losgeht oder sie "geschnappt und umgeparkt" werden auf einen teppich

Ich habe die Erfahrung gemacht das es Katzen grundsätzlich egal ist wo sie sich übergeben. Obwohl... ist es Protestkotzen, dann kann es auch sein das sie absichtlich auf/in die Schuhe des Dosenöffners brechen oder sogar mitten auf das Bett.

Meine jetzigen Katzen brechen auch dann wenn sie es überkommt. Egal ob sie grade auf dem Sofa sitzen oder auf dem Teppich, im Treppenhaus, auf den Fliesen im Flur, in der Küche, im Badezimmer, direkt neben den Futternapf oder auf den Teppichboden.

Warum nur neben den Futternapf? IN den Futternapf hatten wir auch schon! lol

Man kann sich dann nicht gegen den Eindruck wehren, die Katze fände das Fressi zum K*.....

Ist aber nicht so, manchmal fressen sie nur zu hastig. ;)

0

Das ist noch nichts, meine verstorbene Hündin hat auf MICH gekotzt, mitten in der Nacht während ich geschlafen habe. Zum Glück lag ich unter der Bettdecke.

1
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?