Warum erbrechen Katzen sich immer auf den Teppich und nie auf Parkett oder Fliesen?

47 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Fester Stand. Krallen haben auf Teppich halt mehr grip als auf Fliesen. Und wer will schon, daß ihm beim K0tzen die Füße weg rutschen?

hört sich irgendwie auch logisch an :-)

12
@StupidGirl

ich hatte auch mal ein kater der hat zum glück immer draußen gekotzt aber da hatt er auch immer die hin und zurück bewegungen gemacht :D

2

Eine Katze kann auf Fliesen sehr gut stehen. Das weiß sie auch. Warum sollte sie befürchten, wegzurutschen?

17
@DocShamac

Schon mal gesehen wie eine Katze kotzt? Da bewegt sich die ganze Katze hin und her, vor und zurück. Da ist das mit dem festen Stand schon garnicht mal so schlecht...

15
@sharethisroad

Keine Ahnung ob das wirklich stimmt oder nur gut ausgedacht ist, aber die Antwort ist wirklich geil.

6
@Soziopathie

Doch, es ist vollkommen richtig, die Katze krampft beim Übergeben, was automatisch dazu führt, dass die Krallen ausfahren, somit sucht sie tatsächlich einen Untergrund, der die Krallen aufnimmt.

12
@sharethisroad

Schon mal gesehen wie eine Katze kotzt?

Ja, habe ich, Ich habe sie schon auf Teppich, und auf Parkett erbrechen sehen.

Deine Beobachtung kann ich allerdings bestätigen: es bewegt sich die ganze Katze.

Ich bin dennoch der Ansicht, dass die Katze gut stehen kann. Wenn sie von Fliesen aus problemlos und zielsicher abspringen kann, wüsste ich nicht, wieso sie beim Erbrechen umfallen sollte.

4
@DocShamac

Vielleicht mag sie sich auch einfach nicht dabei ansehen. (wenns spiegelt)^^.

3
@Bloodyrainbow

Das bezweifele ich aber auch. Mein Eindruck ist, dass Katzen eher selbstverliebt sind. Das würde dann eher für die Fliesen sprechen. ;)

2
@sharethisroad

meine legen zudem den Rückwärtsgang ein nach jeder ausgewürgten "Portion", verteilen die Schweinerei im größeren Radius im Haus!! Grrrrr

5

und jetzt stellt euch bitte alle eine Katze vor, der beim kot zen die Füsse wegrutschen und mit dem Kopf mitten rein klatscht ;D

13
@vanillaschote

Meine "Katze", die ein Hund ist,

Hat deine Katze etwas ´ne Persönlichkeitsstörung??? :-))

5
@vanillaschote

Deswegen kotzt sie auch auf den Tepichboden. Wenn sie wüsste, dass sie ein Hund ist, würde sie wohl den Parkett- oder Plattenboden bevorzugen.

5
@KiviTheFruit

Lol!!

stelle mir das gerade mal bildlich vor!!

Hilfe hab nen Lachkrampf!!!!!!!!!!!!!!

3

So ist es....augenroll.... ich bin zwar froh, keinen Teppichboden mehr zu haben (aus bekannten Gründen), aber ums gemütlich zu haben liegen nun schöne Nepal-Teppiche rum, und die werden einfach ZU gerne hergenommen....

Nur im äußersten Notfall, wenn der Katze das Verhängnis zu schnell hochkommt, wird auch anderweitig gereihert. Schöne Gelegenheiten: die Treppe (mehrere Stufen auf einen Streich), das Fensterbrett (läuft auch so schön runter) - besonders schön, wenn es in die Heizungsrippen quillt....

Der Mensch soll anscheinend möglichst lange was davon haben.;-)

Irgendwie fühle ich gerade sehr sehr mit dir^^ - Déjà-vu.

Das grenzt schon fast an Menschenrechtsverletzung und wennse nich anschließend maulig schnurrend ihr Köpfchen an meinerselben reiben würden könnte man recht unfriedlich werden :-D

6
@mbmama

Ich kann noch eins draufsetzen:

Meine erste Katze saß hulpend auf dem Teppichboden in Nähe der offenen Terrassentüre....

Frauchen stürzt herzu und will ihre Tigerin noch ganz schnell wegheben in Richtung Terrassenfliesen. Während der Luftfahrt läßt Mietzilein den Brei fahren, der sich fliehkraftmäßig in breitem Strahl ringsherum verteilt...........................

Der armen Katze war wohl sehr schlecht, und dem Frauchen dann beim Wegmachen der breiten Reiherspur auch.

8
@xDiiAMONDx3

@Maienblume, man könnte meinen, du warst schon mal bei mir zu Hause und hast das Elend gesehen von drei Kotzbrocken. Liebe Grüße :-)

4
@critter

Diese wunderbaren rhetorischen Ergüsse beleben den heutigen und recht tristen Tag :-D Wenn ich zum 4. Mal gegen die Wand geredet habe werde ich mir deine Ausführungen hervorholen und seelig lächeln...................

lach

4
@Maienblume

habe gestern meine Küche in zartem Fliederton gestrichen, anschließend noch die Fronten abgewaschen und die Scheibe der Terrassentür geputzt.

Gerade als ich damit fertig war, fing Katze an zu würgen. Beim Versuch, sie ins Freie umzusetzen, passierte genau das von Dir beschriebene.

Mietzi hatte kurz vorher im Garten eine Maus verspeist und irgendwas lag wohl quer!

Also noch mal putzen und Schadenbegrenzung an der frisch gestrichenen Wand!!;-(((( Aber was tut man nicht alles für die lieben Tiger!

Hatte aber gut zu kämpfen, damit mein Futter drin blieb ;(((

1
@Maienblume

habe gestern meine Küche in zartem Fliederton gestrichen, anschließend noch die Fronten abgewaschen und die Scheibe der Terrassentür geputzt.

Gerade als ich damit fertig war, fing Katze an zu würgen. Beim Versuch, sie ins Freie umzusetzen, passierte genau das von Dir beschriebene.

Mietzi hatte kurz vorher im Garten eine Maus verspeist und irgendwas lag wohl quer!

Also noch mal putzen und Schadenbegrenzung an der frisch gestrichenen Wand!!;-(((( Aber was tut man nicht alles für die lieben Tiger!

Hatte aber gut zu kämpfen, damit mein Futter drin blieb ;(((

0

looooooooooooooooooooooooooooooooool

0

Ich habe die Erfahrung gemacht das es Katzen grundsätzlich egal ist wo sie sich übergeben. Obwohl... ist es Protestkotzen, dann kann es auch sein das sie absichtlich auf/in die Schuhe des Dosenöffners brechen oder sogar mitten auf das Bett.

Meine jetzigen Katzen brechen auch dann wenn sie es überkommt. Egal ob sie grade auf dem Sofa sitzen oder auf dem Teppich, im Treppenhaus, auf den Fliesen im Flur, in der Küche, im Badezimmer, direkt neben den Futternapf oder auf den Teppichboden.

Warum nur neben den Futternapf? IN den Futternapf hatten wir auch schon! lol

Man kann sich dann nicht gegen den Eindruck wehren, die Katze fände das Fressi zum K*.....

Ist aber nicht so, manchmal fressen sie nur zu hastig. ;)

0

Das ist noch nichts, meine verstorbene Hündin hat auf MICH gekotzt, mitten in der Nacht während ich geschlafen habe. Zum Glück lag ich unter der Bettdecke.

1

Das ist ein weiteres Beispiel für das physikalische ''Das-Marmeladenbrot-landet-immer-auf-der-Marmeladenseite-Gesetz'', soll heißen, dass in bestimmten alltäglichen Situationen immer der ungünstigste Fall eintritt.

Vielleicht solltest du deiner Katze auch öfter eine Vitamin Paste geben.