Warum laufen Katzen beim Erbrechen immer rückwärts anstatt stehend zu spuckern?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jo, einige von meinen machen das. Ich denke ich würde auch lieber rückwärts laufen, damit ich nicht in meine eigene Ko....treten muß, wenn ich nicht weiß, wieviel noch so kommt........Gibt soviele "Kotzvarianten" 1. Die blecheimertönernde- würgende-schock-aufeinmal-Variante, 2. Die leise-Fleckchen-für-Fleckchen-verteil-Variante, oft begleitet mit erstauntem Blick der Mieze:"Was is dat denn????" 3. Die Fiese-in-allen-unerreichbaren -Ecken-Gewalt-verteil-Variante, 3. Die im-Zick-Zack-vor-sichselbst-flüchtende Variante (kann mehrere Meter betragen!) 4.DieTäuschungs-laut-Rülps-Frauchen-in-Streß-versetzende-Variante, bei der Frauchen schon mit Eimer und Schwamm parat steht und dann nix passiert........................Und die schlimmste, die ein großartiger Kater von mir, glorreicher Rattenfänger. mal hatte: Nach der Verspeisung einer Riesenratte und anschließendem "Verdauungs-Nickerchen" von 24 Std.(nur der Kopf wurde verschmäht), ein Gekotze von einem Ausmaß, was ich noch nie sah in Masse,(gute drei Hand voll)Farbe (rabenschwarz) und Schnelligkeit (blitzartig!)............Bin eigentlich schon vieles gewohnt als Viel-Katzen-Besitzerin, aber das war echt die Härte........

Na das ist ja eine Auswahl <g> Und bei dem zuletztgenannten hätte ich auch selber das grosse K....n gekriegt.

0

Diese leidvolle Erfahrung musste ich diese Woche auch wieder machen, gleich dreimal innerhalb weniger Minuten: rückwärts gehend, voll über die Fransen, und jedesmal über ein anderes Stück Fransen, und das nachts um halb drei. Aber ich habe auch keine Erklärung hierfür. Zum Glück hatte ich bei den vielen Katzen, die ich schon hatte, nur zwei oder drei, die öfter erbrachen, jedoch immer nach demselben Muster.

Gelegentlich spucken ist bei Katzen normal, zumal sie viel Haarballen rauswürgen.

Aber wenn die Katzen täglich spucken, ist das krankhaft, ein Tierarzt sollte zu Rate gezogen werden.

Meine Katze bleibt beim Grasauswürgen stehen und dreht höchstens mal den Kopf etwas zur Seite. Warum sie weiche Unterlagen aussuchen und nicht den glatten Boden, hab ich bisher noch nicht ergründen können.

Täglich ist sie nicht am spucken - glücklicherweise :-)

0

Wenn deine Miez nur auf eine Stelle bzw. "in gerader Linie" spuckt, sei glücklich;-). Sie können es nämlich schön portionsweise verteilen... Ich war schon froh, dass ich meine Miezen "überzeugen konnte", nur auf den Teppich und nicht auf die Couch zu spucken. Ein Kater ging gezielt in den Flur und erleichterte sich in die Schuhe! Es war auch mal eine Schallplatte, die am Boden lag... Jaa, mit Katzen kann man ordentlich werden ;-) Ich vermute mal, dass einige Miezen ein "Ziel zum ko...n" brauchen. Diese geliebten Mistviecher :-))) Lg

Keine meiner Katzen geht rückwärts beim Erbrechen, allerdings teilen sie sich den Vorgang auf und spucken mal dahin, laufen ein wenig weiter und spucken dann wonandershin. Eine Katze geht dazu in den hintersten und am schwierigsten zu erreichenden Ort (z.B. unter der Eckbank) eine andere Katze zieht die Sitzkissen oder eine Decke vor. Die dritte Katze geht tatsächlich ins Katzenklo um sich zu übergeben - finde ich persönlich noch am angenehmsten.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?