Warum erbrechen Katzen immer auf den Teppich?

12 Antworten

Auf Fliesen spritzt die erbrochene Flüssigkeit hoch, dann sprinen meine Katzen immer sofort zur Seite,damit sie sich nicht selbst beschmutzen. Auf dem Teppich bleibt das Erbrochene im Gegensatz dazu liegen und wird augesogen , deshalb kotzen Meine immer schön auf Teppich oder Polster, ich bin dazu übergegangen meinen Kater schnell vom Tisch o. Bett zu stoßen und ihn festzuhalten, damit er nicht so viele Stellen verschmutzt . Dabei streichle und massiere ich seinen Bauch, er scheint zu verstehen das ich ihm helfen will...

Bei Pferden soll das übrigens so sein , dass die nie auf glatten Untergründen pinkeln, damit sie ihre Beine nicht bespritzen, sondern dann warten bis sie auf einer Wiese o.ä. stehen...

Auf dem Teppich können sie sich festkrallen und es ist schöner. Ausserdem wegmachen kannst Du es mit Myrthenöl aus der Apotheke und viel heissem Wasser.

Die Frage ist top! Meine rennt auch immer auf den Perserteppich und erbricht, obwohl es überall Platten- und Parkettboden gibt.

Es geht da offenbar um das soweit harmlose Herauswürgen frischer Nahrung, nicht um das Erbrechen von Verdautem.

Die Katze kann sich beim Würgen am Teppich festkrallen. Das tun alle, auch meine.

Die Katze handelt nach Instinkt. In der Natur würde sie das Erbrochene im weichen Boden verbuddeln, damit andere Tiere nicht merken das sie Krank und damit nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte ist. Denn dann währe sie leichte Beute.

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?