Wieso frisst mein Kater das Erbrochene von meiner anderen Katze?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist ganz normal.

Die Katze hat ihr Futter ja noch nicht verdaut, es ist nur vorgekaut. Für den Kater ist das nicht eklig, sondern im wahrsten Wortsinn ein gefundenes Fressen.

Was hat denn die Katze, dass sie dauernd spuckt? Ist sie krank? Lasst sie bitte untersuchen. Allzu häufiges Erbrechen deutet auf eine schwere Krankheit hin (z.B. Nierenversagen). Je eher man das behandelt, umso besser sind die Chancen.

Es gibt auch Schlinger, die einfach zu schnell futtern. Kommt oft davon, dass sie von klein auf nicht richtig satt zu fressen kriegen.

Mache Katzen vertragen kein Trockenfutter, gebt ihr Nassfutter. Ausreichend viel, aber in kleinen Portionen. In einer Form, die sie erst etwas zerkauen muss (Pate oder größere Stücke statt Ragout oder Brei).

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Katzen machen das eben... Hunde übrigens auch. Ist nicht gefährlich, nur unappetitlich. Was du dagegen tun kannst? Sie in getrennten Räumen füttern oder das erbrochene sofort wegmachen.

Interessant wäre aber die Frage warum die andere Katze erbricht? Schlingt sie einfach zu schnell, frisst sie Zuviel? Evtl Futtermenge reduzieren. Kann sie das Futter nicht ab?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?