Warum Auto nicht im Stand lenken?

10 Antworten

Moin,

Die Servo ist immer Aktiv egal ob man Steht oder rollt. 

Wenn man im Stand lenkt, sind an der Vorderachse starke kräfte (durch das Stehende Rad). Bei Fahrzeugen mit einer Servolenkung mit Servoöl Bzw. ein Fahrzeug ohne Servolenkung sind an der Vorderachse starke Kräfte, da dass Rad steht und die Lenkung dagegen ankämpfen muss. In folge dessen Verschleißen die Lenkung, Die Servopumpe und die Räder schneller. Bei Fahrzeugen mit einer Elektronischen Servo sollte das kein Problem mehr sein. Mein Fahrlehrer begründete es damit, dass die Ingenieure von Audi, VW, Lambo etc. beim Automatischen einparken ja auch im Stand lenken. Dennoch ist es bei allen Lenkungen nicht für die Räder gesund im Stand zu Lenken. 

MfG

Kaputt geht sogesehen nix, die Lenkung is dafür ausgelegt nur die Reifen leiden etwas darunter weil sie am Auflagepunkt über den Asphalt geschoben werden durch die Lenkbewegung.

Das die Servopumpe belastet wird hörst du bei offenem Fenster, hast du nen Drehzahlmesser kannste es auch sehen wie die Drehzahl abfällt. Die Servopumpe wird auch direkt beim Starten vom Motor mit angetrieben, läuft in der Regel zusammen mit der Lichtmaschine über den Keilriemen mit.

Sobald der Wagen auch nur minimal rollt brauchste schon keine Servo mehr, wirst du bloß nur merken wenn du mal irgendwann ein Auto ohne Servo fahren solltest. Servo freie Autos hatten daher auch immer größere Lenkräder, ich fahr selbst auch 2 Oldies ohne Servo und darf mir immer anhören ich hätte ein LKW Lenkrad drin.

Ich glaube nicht, dass das etwas mit der Servolenkung zu tun hat. Es ist einfach generell leichter, in der Fahrt zu lenken, als im Stand. Egal wie schwer die Lenkung ist und ob Servolenkung mit an Board ist oder nicht: Es ist im Stand immer schwerer als in der Fahrt. Das ist aber einfach rein physikalisch so, und nicht wegen einer Technik wie der Servolenkung oder so. 

Mal ganz davon abgesehen: Wenn, hast du eine schwerere Lenkung. Weder dein Fahrlehrer noch das Auto hat da was zu meckern. Höchstens nutzen sich die Reifen eben auf Dauer ab, aber das passiert auch so und nicht nur damit. Dann zu meinen, du dürftest nicht im Stand lenken, ist ziemlich lächerlich. Das habe ich auch in der Fahrschule ständig mal gemacht und mein Fahrlehrer hat nie was dazu gesagt.

Auto - Kann man an der Ampel auch den 1. Gang reinmachen um nicht zu rollen?

Hallo! Wenn ich an der Ampel stehe dann mache ich (damit das Auto nicht rollt) immer den Gang raus und ziehe die Handbremse, während der Motor noch an ist, um halt nicht permanent mit dem Fuß auf der Kupplung zu stehen. Nun meinte irgendwer zu mir dass ich doch den Gang drinlassen soll um nicht zu rollen. Wenn ich den 1. Gang drinlasse und von der Kupplung gehe dann säuft das Auto doch ab oder wie meint er das? Habe Angst das auszuprobieren weil ich vllt den Motor oder die Kupplulng schrotten könnte.

...zur Frage

Wie mache ich ein guten eindruck beim Fahrlehrer?

mein fahrlehrer ist manschmal agressiv und ....... obwohl ich das tue was er sagt...ich hab gesagt ich bin noch nie auto gefahren...motor geht immer aus...er sagt ich soll viel mit kuplung arbeiten...mir kommt das auto zu breit vor...beim fahrrad sieht man die reifen und dann weiss man wie viel man lenken mu.. und beim auto soll ich spiegel arbeiten... was mache ich falsch?ist das normal das er aggresiv zu mir ist..und bei anderen war er ganz nett hatt sich über fußball unterhalten..

...zur Frage

fehlermeldung im instrumentenbereich während der fahrt beim opel astra h

habe seit ein paar Tagen das Problem,daß während der Fahrt ohne Vorwarnung die Motorleistung weg ist.Während das geschieht leuchtet die ESP und die Werkstattleuchte gemeinsam auf.Wenn ich dann anhalte und den Zündschlüssel ziehe und anschließend den Motor neu starte kann ich wieder weiter fahren.. Hat jemand schon mal das gleiche Problem gehabt????Hab übrigens nen Astra H 1.7CDTI Bj.11/2004 Servolenkung, ESP ABS, Radio,sind ausgefallen Generator lämpchen leuchtet dauernd.

...zur Frage

Was kann ich gegen Angst vor dem Fahren bei der Fahrschule machen?

Hallo zusammen, Ich habe da ein Problem ich hatte heute meine zweite Fahrstunde und es war nicht so gut, der Motor ist oft ausgegangen. Mein Fahrlehrer ist mit mir erstmal auf ein Parkplatz gefahren, damit ich das anfahren, bremsen und lenken lernen kann. Und das war heute nicht besonders gut, ich bremse zu stark und der Motor geht oft aus beim Anfahren. Und ich hab allgemein Angst vor dem Autofahren Was kann ich dagegen machen? Was hilft gegen diese Angst?

Meine nächste Fahrstunde ist am Freitag also in zwei Tagen, und ich möchte eigentlich nicht das es wieder so wird wie heute.

Danke schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

Er lässt mich einfach nicht in ruhe, was soll ich tun?

Ich war bzw. bin teilweise noch unglücklich verliebt. Das Problem ist er wollte mich schon seit einigen Wochen was fragen traute sich jedoch nicht... vor zwei Wochen aber kamen wir dann endlich zum Gespräch und er wusste dann auch das ich auf ihn stehe aber ich erklärte ihm auch, dass wenn ich es kontrollieren könnte es niemals zugelassen hätte . Er hat darauf gesagt ,dass sich vielleicht trotzdem was in der Zukunft ergeben könnte und dass er teilweise auf mich stehen würde .... schön und gut, ABER er hatte mich verarscht . Er sagte ner Freundin dass er dies nur gesagt hat weil er Mitleid mit mir hatte. Seit diesem Moment wusste ich dass er ein hirnverbranntes aloch ist. Ich hab ihn ignoriert, hab keine Tränen vergossen und hab ihn überall wo es nur ging auf Social Media entfernt (Sc,Ig,...) . Und jz plötzlich nach nicht mal einer Woche versucht er die ganze Zeit Aufmerksamkeit auf sich zu lenken , er schreibt mir und kommentiert meine Kommentare unter Bildern 😬 und ich denke mir nur so : Was will der Typ , kann der mich nicht einfach in Ruhe lassen ... ich lasse ihn schließlich auch in Ruhe und melde mich nicht bei ihm ...

kann mir jemand sagen warum er das macht und mich einfach nicht über ihn hinwegkommen lässt ?!

...zur Frage

Motor geht bei langsamer Fahrt aus

Hallo, ich habe einen Mitsubishi Magna (Automatik) , der einen LPG- und einen Benzintank hat, zwischen denen ich wechseln kann. Heute Morgen war die Batterie leer (das war meine Schuld und das ist auch nicht as Problem), sodass ich das Auto mit einem Jumpstarter gestartet habe und bei der Gelegenheit gleich noch genügend Motoröl nachgefüllt habe. Seitdem stirbt der Motor, wenn ich weniger als ca. 40-50 kmh fahre, ab und die Servolenkung funktioniert logischerweise nicht mehr. Wenn ich im Stehen zünde, geht der Motor kurz an und geht dann wieder aus. Die Kontrolllampen leuchten beim Fahren nicht, außer die Öl- und die Batterielampe, sobald der Motor ausfällt, ganz normal also. Mit Benzin funktioniert alles ganz normal und ich glaube auch nicht, dass es etwas mit der Batterie zu tun hat, da ich das Auto ja starten kann... Weiß jemand was da das Problem sein könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?