Das geht nicht, weil in der Klammer ein + steht. Um die Klammer aufzulösen kannst du das Pascalsche Dreieck verwenden. Das ermöglicht es, solche Terme ähnlich wie bei einer Binomischen Formel aufzulösen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pascalsches_Dreieck#Anwendung

...zur Antwort

In heißer Luft bildet sich um dich herum eine Schicht aus kühlerer Luft, weil dein Körper die Luft abkühlt. Heißes Wasser hat eine wesentlich höhere Wärmekapazität. Dem Wasser muss viel mehr Energie entzogen werden, um es abzukühlen. Dein Körper kann so viel Energie aber nicht aufnehmen, ohne sich selbst dabei zu stark zu erhitzen und dabei die Haut zu verbrennen bzw. zu verbrühen.

Aus dem gleichen Grund kannst du auch eine dünnen Aluminiumfolie anfassen, die aus dem Backofen kommt. Einen dicken Block aus Aluminium mit der gleichen Temperatur kannst du nicht anfassen. Die Folie kühlt bei Kontakt mit der Haut schnell ab und du verbrennst dich nicht. Der Block kühlt nicht so leicht ab und erhitzt deine Haut deshalb viel stärker als die Folie.

...zur Antwort

Die Funktion zu integrieren ist kein Problem. F(x)=2sin(x)

Jetzt musst du die Werte einsetzen. Pi entspricht 180° und ist eine Nullstelle für sin(x). 3Pi ist einen ganzen Kreis weiter, also auch wieder 180° vom Anfang des periodischen Intervalls entfernt. Jetzt gilt:

[2*sin(3Pi)-2*sin(Pi)]=(2*0-2*0)=0.

Wenn du die Fläche unter der Kurve ausrechnen willst, geht es anders. Aber das gesuchte bestimmte Integral ist Null.

...zur Antwort

Hallo,

man sagt, je größer das Aquarium, desto besser für Anfänger, weil es stabiler läuft. Ich hab damit aber keine eigenen Erfahrungen, weil ich nur eine Größe habe und keinen Vergleich.

Beim Filter hab ich mir zu Beginn auch Sorgen gemacht, wenn keine Luft im Filter ist, ist dieser jedoch relativ leise. Du kannst ihn außerdem auf eine weiche Dämmplatte stellen und evtl. in einem Schrank mit Tür unterbringen, dann sollte das leise Summen kein Problem sein.

Von einer CO2-Anlage rate ich ab. Halte die Aquaristik so simpel wie möglich und hantiere möglichst wenig mit Düngung, Wasseraufbereitung und Co. Wähle lieber deine Pflanzen und Fische entsprechend aus, dass sie ohne diesen Firlefanz auskommen. Wenn du alles auf einmal optimieren willst und dafür tausend zusätzliche Geräte und Mittelchen brauchst, ist das meiner Meinung nach kein Aquarium mehr, das ein in sich stabiles Ökosystem darstellt, sondern ein Chemiebaukasten. Da vergeht einem schnell die Lust, weil man theoretisch zwar alles "optimieren" kann, dann aber nie zufrieden ist, weil es doch nie perfekt wird.

...zur Antwort

Nach zwei Wochen schon Fische reinzusetzen ist sehr riskant.

Vom Filter musst du die Finger lassen. Dort siedeln sich die Filterbakterien an. Wenn du den Filter dauernd sauber machst oder gar die Filtermedien wechselst, fängt der Filter jedes mal wieder von vorne an und dein Aquarium wird nie stabil laufen.

Und was für alte Pflanzen hast du raus? Das Aquarium ist doch erst zwei Wochen alt...

Mach mal ein Foto von deinem Aquarium. Vielleicht kann man dir dann besser helfen. Du brauchst möglichst viele Pflanzen im Aquarium, damit es stabil läuft und gleichzeitig relativ wenige Fische. Dann hast du auch kein Problem mit dem Sauerstoff.

...zur Antwort

Vielleicht hast du irgendwo eingestellt, dass bestimmte Nummern blockiert werden sollen. Das Problem hatte ich letztens auch mal.

...zur Antwort

Es ist leider fast nichts auf dem Foto zu erkennen. Weder an welcher Stelle sich der Schaden befindet, noch was genau kaputt ist.

Da ein Laptop unzählige Kabel enthält und alle Modelle unterschiedlich sind, ist es unmöglich hier eine Diagnose ohne Kristallkugel zu stellen.

...zur Antwort
nur um ein paar wenige Grad Celsius

Ein paar wenige Grad haben aber extreme Einflüsse auf das Klima.

...zur Antwort

Angebot und Nachfrage regeln den Preis.

Kein Hersteller/Verkäufer wird den Preis so hoch ansetzen, dass sich niemand mehr seine Ware leisten kann. Denn ein Verkäufer will vor allem eines: Verkaufen.

...zur Antwort

Schau doch, ob du einen Steam-Key auf einer externen Seite findest. Um welches Spiel geht es denn?

Manchmal sind bei den CDs zusätzlich Aktivierungscodes dabei, sodass du das Spiel auch ohne CD installieren kannst. Dafür brauchst du dann natürlich eine Internetanbindung.

...zur Antwort

Du kannst es als Steam-fremdes Spiel in deine Bibliothek einfügen.

Wenn du es auf Steam erneut kaufen würdest, wäre es dann dauerhaft in deiner Bibliothek. Möglicherweise musst du es dann neu installieren, vielleicht kannst du den Spielordner aber auch verschieben. Das weiß ich nicht.

...zur Antwort

Du hast beim ersten Schritt vergessen, die m/s der Geschwindigkeit zu quadrieren. Dann geht es auf.

...zur Antwort

Wenn Strg+Alt+Entf, Alt+F4 und Alt+Tab alle keine Reaktion zeigen, bleibt wohl nur, den Computer abzuwürgen und neu zu starten, indem du lange den Power-Button drückst.

...zur Antwort

Am besten ein Stück Gallseife in einem Eimer Wasser auflösen, Strohhalm rein und dann zum Wohl. Witzig sind sicher die Seifenblasen beim Rülpsen.

Mal im Ernst: Wie kommst du drauf, dass ein Wechsel irgendwelcher Körperflüssigkeiten nötig wäre? Dein Körper ist kein Auto. Körperflüssigkeiten erneuert der Körper kontinuierlich.

...zur Antwort

Die Rechnung kannst du vergessen.

  1. "Leichter" ist sehr subjektiv. Wenn die Aufgabe etwas anders gestellt ist, kann es sein, dass du größere Probleme damit hast, obwohl die Aufgabe inhaltlich geringere Ansprüche stellt.
  2. Der Begriff "Leicht" ist nicht fest definiert (vgl. 1.).

Lern einfach so viel, dass du das Gefühl hast, alte Übungsklausuren und Übungsaufgaben ohne allzu große Lücken lösen zu können. Dann klappt das schon. 24/33 ist doch gut. Aber du kannst nicht erwarten, dir vorab ausrechnen zu können, wie viele Punkte du deshalb erreichen wirst. Je nach Notenschlüssel kannst du aber zumindest zuversichtlich sein, zu bestehen.

...zur Antwort