Wann ist fremgehen fremdgehen? Wie soll ich darauf reagieren?

Teil 1 - (Liebe, Beziehung, Freunde) Teil 2 - (Liebe, Beziehung, Freunde) Teil 3  - (Liebe, Beziehung, Freunde) Teil 4 - (Liebe, Beziehung, Freunde)

24 Antworten

Was die Definition von Fremdgehen angeht: Aus meiner Sicht gehört dazu auf jeden Fall eine Lüge. Wenn er an Sex mit anderen denkt, dir aber sagt, daß da nichts wäre, dann ist das sein Anteil am Fremdgehen. Du kannst allerdings auch einen Anteil daran haben, falls Du die Wahrheit nicht akzeptierst, sondern in seinen Augen unangemessen (z.B. mit Streit) darauf reagierst oder falls Du versuchst in die Späre seiner Gedanken einzudringen, die für ihn etwas intimes sind, was er nicht teilen will.

Ein weiterer Aspekt: Wenn eine Beziehung nicht läuft, sehe ich keinen Grund, heimlich fremdzugehen, sondern im Gegenteil: Die Wahrheit auf den Tisch zu legen, um nicht in einer unglücklichen Beziehung zu verharren. Das wäre Verschwendung von Lebenszeit und zwar für beide.

Der Wahrheit ins Auge zu blicken, kann natürlich bedeuten, daß die partnerschaftliche Beziehung oder einzelne Aspekte daraus (wie die sexuelle Exklusivität) auch verändert oder sogar ganz aufgekündigt werden können.


Der Gedanke allein, macht noch keinen Mörder. Jeder von uns hatte schon mal Phantasien, in denen wir unseren Chef, unsere Ex(en) oder irgendwelche andere Menschen unsere Meinung "handfest" klar gemacht haben. Aber nur wegen meiner Vorstellung, jemandem ein Bein zu stellen, ist noch niemand gefallen und hat sich verletzt.

Während des Sex an eine andere Person zu denken, ist ähnlich gelagert. In meiner Vorstellung ist es möglicherweise anregend, worauf es jedoch ankommt ist, dass es nicht zur Realität wird. Unsere Selbstbeherrschung ist, was uns zivilisiert und zum Menschen macht. Seine Gedanken und Phantasien machen ihn nicht zum Betrüger.

Eifersucht basiert auf Angst. Ich würde das eher hinterfragen. Warum bist du so besitzergreifend? Er hat sich doch für dich entschieden. Wovor hast du Angst? Was verunsichert dich? Bist du dir ihm nicht sicher? Und wenn ja,warum nicht? Fühlst du dich zurückgesetzt? Ich war in meinen bisherigen Beziehungen sehr sparsam mit meiner Eifersucht.

Und es sollte dir klar sein: Egal was du tust. Es gibt nichts (!), was verhindern kann, dass er dich verlässt, wenn er es will. Du kannst nur versuchen, du selbst zu sein und alles zu geben, was du kannst. Deine Eifersucht ist der Ausdruck vom Mangel an Vertrauen in ihn und in deine Beziehung, denn wenn dein Vertrauen da wäre, würde es dich nicht jucken, ob er Zeit mit seiner Kommilitonin verbringt oder nicht. Vertraust du ihm? Dann vertraue ihm auch ohne Grenze. Ob du eifersüchtig bist und ihn kontrollierst oder nicht, wird nichts daran ändern, was für ein Typ er ist - ob er fremdgeht oder nicht.. Du willst von ihm die Garantie, dass du die einzige für ihn bist - in seinem Kopf und in seinem Bett. Das ist wahnsinnig viel Druck. Hör auf damit!

Männer sind nicht so kompliziert wie wir Frauen. Für die ist die Sache klar. Wenn er bleibt, will er das. Wenn er geht, auch. Komm aus deiner Unsicherheit heraus und steh dir selbst nicht im Weg. Nimm den Druck heraus und konzentriere dich darauf, dass er dir ganz klar sagt, dass er unglücklich ist.

ER IST UNGLÜCKLICH!

Du solltest dich fragen, ob du ihn schlecht behandelst, weil du selbst unglücklich bist. Angst ist der Grund für deine Eifersucht. Überwinden die Angst und eure Beziehung erleichtert sich.

Seht gute Antwort!

0

Nein. Gedanken allein sind kein Fremdgehen. Und nein auch dann nicht, wenn es eine Bekannte, Kommilitonin oder sonst wer ist. Da sind die Antworten hier aber in Gro alle gleich.

Was mir mehr zu denken gibt:

Du stellst einen privaten Chat zwischen Dir und Deinem Freund so freimütig ins Netz? Wenn ich er wäre, hätte ich damit ein massives Problem. Nein, hier heiligt auch nicht der Zeck die Mittel, dass es Dir wohl um den genauen Wortlaut geht.

Er schreibt Dir DIREKT, dass er in Eurer Beziehung unglücklich ist und Du trampelst weiterhin auf diesem bescheuerten "Sind Gedanken an andere fremdgehen?" herum?! Sorry, wenn ich Dir nun sehr direkt antworte: Wie verbohrt und egozentrisch bist Du, dass Du DIESEN Schuss nicht gehört hast (oder nicht hören wolltest)?

Seit Februar stellst Du Fragen zu dieser Beziehung. Mich wundert, dass er diesen Zinober mit Dir überhaupt noch aushält!

Du setzt ihn unter Druck. Egal wie, egal wo und wenn er ehrlich zu Dir ist, drehst Du ihm aus selbiger Ehrlichkeit gleich einen Strick. So wie hier bei diesem Thema. Oder wenn er seine Ruhe für´s Lernen haben will. Oder, oder, oder. Es ist für den Partner dermaßen anstrengend, zermürbend und nervenaufreibend, wenn man sich ständig erklären muß. Wenn man seine eigene Meinung aufdröseln muß. Wenn man stets damit leben und damit rechnen muß, dass diese Ehrlichkeit einem um die Ohren geschlagen wird!

Mir tut der arme Kerl wirklich von Herzen leid!

Und noch ein Wort zum Schluß: Wenn Du so schwierige Themen (bzw Grundsätzliches) über Whatsapp diskutiert, wundert mich schon mal gar nicht, dass das nur in die Hose gehen kann! So etwas bespricht man im persönlichen Gespräch! In eine Chat fehlt jeglicher Augenkontakt, jede Mimik, jede Geste! Grausig! Einfach nur grausig.

Nicht Er sondern Du hast ein massives Problem mit Deinem Selbstbewußtsein oder das Bewußtsein über Deine Beziehung! Männer sind nunmal pragmatisch - und Du bist extremst kompliziert bzw. anstrengend in Deiner hinterfragenden und mißtrauischen Art! Wenn Du so weiter machst, bist bald Single. Aber daran meine Liebe, ist NICHT er Schuld. Diese Giftsuppe kochst Du selbst.

Sorry, wenn ich einen recht direkten Ton anschlage...

LG

Kugel

 

 

Wort für Wort absolut treffend! DH!

1

Verliebt in andere Frau trotz Beziehung - wer hat damit Erfahrung?

Hallo zusammen!

Meine Frage geht vor allem an die Männer hier. Vielleicht war schon mal jemand in folgender Situation:

Ich seid in einer Beziehung, aber habt euch in eine andere Frau verliebt, wollt aber treu bleiben und eure Beziehung nicht aufgeben. Wie habt ihr euch dann gegenüber der anderen Frau verhalten? Habt ihr sie ignoriert, seid ihr der Dame aus dem Weg gegangen?

...zur Frage

Freundin: verheimlicht sie was?

Gestern war meine Freundin bei mir & aufeinmal hat ihr Handy geklingelt & schlagartig hatte sie einen anderen Gesichtsausdruck. Sie ist nicht ran gegangen daraufhin habe ich gesagt sie soll ihn anrufen & Nachfragen wieso er angeruckt hat, die Nummer war gespeichert mit seinem Namen. Danach hat sie ihn angeruckt & sie gat gefragt wieso er jetzt anruft etc. Lautsprecher waren aus konnte deswegen nicht alles mitverfolgen. Nun nach ner Woche sehe ich zufälligerweise, dass sie vor 2 Tagen als der Typ angerufen hat auf FB ein Foto von ihm geliked hat & die anderen Bilder auch, ich habe sie gefragt wieso sie seine Nummer nicht gelöscht hat & wieso sie es liked die Antwort war: sie hat es vergessen zu löschen & sie hat es vergessen warum sie es geliked hat.. jetzt weiß ich nicht was ich machen soll aber ich bin unzufrieden... kann mir jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Was hälst du vom moralischen Nihilismus?

Ich selbst bin überzeugter moralischer Nihilist und habe in meinem Leben bislang noch niemanden getroffen, der diese Ansicht vollends mit mir teilt.

Sie gestehen hier und da ein paar Macken der Moral ein oder des öfteren eine gewisse Subjektivität - aber dennoch ist ein jeder davon überzeugt, es sei falsch, zu töten (und zwar moralisch falsch)!

Wie stehts um euch Philosophen von GuteFrage ?

Ich bin gespannt auf eure Ansichten!

...zur Frage

Wie reagieren Frauen, wenn ihre Männer fremdgehen?

...zur Frage

Betrügt man, in einer "glücklichen beziehung"?

Wer hat recht? Was meint ihr dazu? Ich finde das was gewaltig schief läuft, in der Beziehung wenn man einen Betrügt, da muss man einfach unglücklich in der Beziehung sein, oder weil der Partner nicht das erfüllt was der andere will etc. Auf jeden Fall stimmt dann meiner Meinung etwas mit der Beziehung nicht. Ein Freund meinte, das es nicht daran liegt, das man super glücklich in der Beziehung ist, und trotzdem betrügen kann, einfach weil man was verpassen könnte, aber wenn man doch in einer glücklichen Beziehung ist, tut man sowas nicht. Man hat ja alles was man möchte find ich. Ich kann seine weise ja auch teilweise verstehen, aber irgendwie auch garnicht. Wir hatten eben eine Diskussion, was meint ihr dazu? :o

...zur Frage

Menschen mit Behinderungen im Islam und Argumente gegen Aberglauben: Wer kann mir behilflich sein?

Liebe Community, ich brauche eure Hilfe zu einem wichtigen Thema. Vorab eine Erklärung warum ich die Frage im Themenbereich Islam stelle: In Deutschland habe ich lange Menschen mit geistigen und mehrfach Behinderungen betreut. Während der Betreuung sind mir viele intolerante Menschen begegnet, die in Hörweite so etwas wie „Zu Hillers Zeiten hätte man so etwas verga…“ (ich mag das gar nicht ausschreiben) sagten oder abwertende Bezeichnungen von sich gaben. Es waren eher widerliche Beschimpfungen. Ich hatte wenig Schwierigkeiten darauf situationsgerecht zu reagieren bzw. zu antworten.

Nun lebe ich in der Türkei und hier verhält es sich anders. Auch hier gibt es einige (wie überall auf der Welt) intolerante Menschen, deren Ansichten aber eher vom Aberglauben herrühren. Zum Beispiel sah ich ein Mädchen mit Down-Syndrom mit einer Begleitung vor einem Einkaufszentrum stehen. Bei der Eingangskontrolle zum Kaufhaus sagte hinter mir eine andere Frau zu ihrer Tochter (Schwanger), dass ihre Tochter nicht zu der „Behinderten“ schauen soll, sonst wird ihr Kind auch behindert. (Wie ich erfahren musste ein weit verbreiteter Aberglaube)

Statt die Frau mit einem Kopfschütteln wortlos zu tadeln hätte ich lieber mit einem Satz aus dem Koran geantwortet, weil das meiner Ansicht nach mehr Gewicht für diese Leute hat und zum Umdenken zwingt. Es ist wichtig auf diese Menschen zu reagieren und sie nicht „ungestraft“ Menschen mit Behinderungen beschimpfen oder ihren falschen Aberglauben verbreiten zu lassen.

Ich weiß, dass im Islam Menschen mit Behinderungen einen besonderen Stellenwert haben. Könnt ihr mir bitte passende Suren zitieren die Nächstenliebe preisen? Vielleicht gibt es auch etwas Spezielles aus den Überlieferungen? Gegen Aberglauben? Etwas womit man schlagfertig auf obige beschriebene Situation hätte antworten können. Im Internet habe ich lediglich zusammenfassende Erklärungen finden können. Ich Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?