Wann essen Deutsche zu Mittag?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe feststellen müssen/können, dass es unterschiedlich zwischen den neuen- bzw. alten Bundesländern in der Regel zugeht!

In den neuen... wird zwischen 12 und 13 h zu Mittag gegessen, während in den alten...wohl erst nach 14 h gegessen wird!?

Ausnahmen bestätigen die Regel!

Danke fürs Sternchen

1

Früher gab es bei uns etwa um 8h Morgens Frühstück um 12h das Mittagessen und gegen 18h Abendbrot unter der Woche wurde das den Arbeitszeiten angepasst.

Mittlerweile leben meine Eltern nicht mehr und ich habe meine Essgewohnheiten meinem derzeitigen Wohnsitzland angepasst

Frühstück nur was Kleines nach dem Aufstehen einen Tee und dann im Lauf des Vormittags einen leichten Brunch. Mittag gegen 14h, um 18h-19h einen Apero mit ein paar Oliven oder sonstiges und Abendessen dann gegen 22h

Moin Arethusa1,

meine Eltern, mein Bruder & ich essen gar kein Mittag, bzw, allgemein nicht regelmäßig, da wir nicht nach Uhrzeit leben. Wenn ich Essen brauche, zeigt mein Körper mir das, indem das Hungergefühl eintritt.

Morgens esse ich gar nichts, da ich früh gar nichts schmecken mag. Die erste Mahlzeit die ich einnehme, liegt zwischen 14:00 - 17:00 Uhr. Und dann halt irgendwann Abends, wenn ich Hunger bekomme.

Liebe Grüße 🍀

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Aber zwischendurch essen, tust du schon oder?

0
@Arethusa1

Es kommt auch mal vor, dass ich das Essen komplett vergesse. So viel Hunger habe ich auch nicht. Heute ist es z.B. bei einer Pizza geblieben und das reicht mir. Ich will heute auch kein Essen mehr sehen oder riechen müssen... 🤢

0

Ganz früher konnte man an der Uhrzeit, wann zu Mittag gegessen wurde, den sozialen Stand einer Familie ablesen. Also je später zu Mittag gegessen wurde, desto höher der Status. Das ist heute nicht mehr ganz so.

In dem Buch gibt es dazu genaue Erklärungen, auch zu regionalen Unterschieden (Norddeutschland vs Süddeutschland):

https://www.ebay.de/itm/Die-Kuche-in-Deutschland-von-Nika-Standen-Hazelton-u-d-Red-d-Time-Life-Buche/292979859913?epid=1506136593&hash=item4436f5e1c9:g:DoYAAOSwiZhccxSd

Wer zum Beispiel schon ab 6 Uhr in der Früh arbeitet, wird früher Mittagspause machen, als jemand, der erst ab 8 Uhr, 9 Uhr oder noch später zu arbeiten anfängt.

Wann eine Hausfrau Mittagessen macht, richtet sich doch danach, wann die Kinder nach der Schule zuhause sein werden. Sie wird also nicht um 12 Uhr etwas essen, wenn die Kinder bis 13 Uhr Schule haben und zum Beispiel erst kurz vor 14 Uhr zu Hause sein können.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Selbst esse ich mittags eine Kleinigkeit wann ich Hunger habe, und es grad arbeitstechnisch reinpasst und erst abends etwas Warmes. Das kann bei mir 13, 14 oder 15 Uhr sein.

1

Gewöhnlich kann man mit 12.00 Uhr rechnen, auch eine halbe bis ganze Stunde später.

Ich esse mittags nie was, weil ich es von der Arbeit her so kenne. Das hole ich dann abends mit meist warmem Essen nach.

Was möchtest Du wissen?