Kann man so nicht sagen, weil man den Käfer ja nicht sieht.

...zur Antwort

Vielleicht lassen dich deine Eltern in ein Jugend-Ferienlager.

...zur Antwort

Bei der Wärme wäre ein schönes Eis auch etwas gutes, dazu kann man auch Kaffee trinken.

...zur Antwort

Wenn im Vertrag "Brutto" steht, dann ist es nicht netto.

Für diesen Hungerlohn würde ich nicht arbeiten.

Geh putzen, da bekommst du Euro 15,-- - 16.-- pro Stunde.

...zur Antwort

Geh mal zu einem Orthopäden/Chiropraktiker, vielleicht hast du Wirbelblockaden.

...zur Antwort

Geh zum Jugendamt, denn so geht das mal überhaupt nicht.

Geh doch einfach zu deiner Mutter, wer hält dich auf.

...zur Antwort

Das ist kein Gerstenkorn.

Und wenn du das schon seit einem Jahr hast, warum warst du noch nicht beim Arzt?

Ich hatte so etwas auch schon mal, ging zum Hautarzt, ein kleiner Pikser und die Sache war erledigt.

...zur Antwort

Hoffentlich wird dir der Schein auf Lebzeiten abgenommen.

Führerscheinentzug bekommst du auf jeden Fall.

Unfall mit Alkohol am Steuer gebaut - Bußgeldkatalog 2021 (bussgeldkatalog.org)

...zur Antwort

Sehr Großes Muttermal am linken Bein?

Hallo,

ich habe seit meiner Geburt ein sehr großes Muttermal am linken Oberschenkel, es ist ca. 6cm lang und 3cm breit. Als ich kleiner war, wurde schonmal ein Stück des Muttermals rausgeschnitten, deswegen habe ich jetzt innerhalb des Muttermals eine noch dunklere Narbe. Viele haben mich früher schon, drauf hingewiesen, dass ich da ein „Blatt“ kleben habe, weil es durch die Narbe wohl irgendwie so aussieht. Ich habe dann immer gesagt, dass es ein Muttermal ist und das wars.

Ich schäme mich wirklich sehr für dieses Muttermal, nur bei meiner besten Freundin die ich seit dem ich klein bin kenne, kann ich komplett offen damit umgehen. Ansonsten wissen nur wenige meiner Freunde davon, weil ich es immer versuche zu verstecken.

Ich traue mich nicht, im Sommer kurze Hosen zu tragen, wenn ich mit Freuden unterwegs bin, dann geht es, dann versuche ich immer, mich so zu drehen, dass keiner es sieht usw. Aber in die Schule traue ich mich mit einer kurzen Hose auf keinen Fall, weil viel zu viele Menschen da sind. Ich weiß auch, dass meine Freunde niemals etwas gegen dieses Muttermal haben würden, aber ich finde es einfach so unangenehm, darüber zu reden.

Ich war schon öfter beim Hautarzt, weil ich es gerne entfernen würde, aber ich bin noch nicht ganz ausgewachsen, weshalb das zu früh ist (ich bin jetzt 15).

Könnt ihr mir bitte helfen, ich fühle mich mit diesem Muttermal so eingeschränkt und habe immer das Gefühl, mich dafür schämen zu müssen und dass ich unnormal bin. Vielleicht hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht :)

Liebe Grüße

...zur Frage

Geh mal zu einem anderen Hautarzt und hole dir eine zweite Meinung.

...zur Antwort
Mit Makler verkaufen

Weil dieser mehr Erfahrung hat.

...zur Antwort

Von mir käme ein klares nein.

...zur Antwort