Jeder Körper reagiert anders, kann sein - kann auch nicht sein.

Aber dennoch ist es von deiner Mutter unverantwortlich so einen alten Mist noch auf den Tisch zu stellen.

...zur Antwort

Das kann dir hier niemand beantworten, weil wir keine Frauenärzte sind.

Geh zu deinem Frauenarzt.

...zur Antwort

Du darfst Personen nur mit dessen Einwilligung fotografieren.

Ausnahmen sind z.B. Kirchweih oder Feste usw., wo man keine einzelnen Personen fotografiert, sondern in die Gruppe.

...zur Antwort
Heiraten ohne Hochzeitsfeier okay?

Wir möchten standesamtlich und im kleinen Kreis heiraten. D.h. nur Eltern, Geschwister und Trauzeugen dabeihaben.

Da allerdings meine Eltern meinen Partner hassen und ständig Psychoterror machen und seine Eltern mich ebenfalls hassen und da auch ständig Psychoterror machen und sich unsere Eltern gegenseitig auch nicht besonders mögen, möchten wir im Anschluss an die Hochzeit keine Feier machen oder zum Essen gehen. Das hat auch den Grund, weil ich zu dem Zeitpunkt hochschwanger sein werde und keinen Psychoterror brauchen kann.

Natürlich wollten wir unseren Eltern trotzdem gestatten unserer Hochzeit beizuwohnen, wenn sie denn wollen, weil das unserer Meinung nach wichtig ist.

Allerdings haben meine Eltern jetzt angekündigt, dass sie mir auf ewig beleidigt sein werden, wenn wir sie danach nicht noch zum Essen einladen. Und sei es bei uns Zuhause und ich bekoche sie. Sie würden sich dann nicht wertgeschätzt fühlen.

Mein Partner sagt allerdings, er hält es mit meinen Eltern nicht lange aus, und ich würde es mit seinen Eltern auch nicht lange aushalten, er möchte das auf alle Fälle nicht machen.

Ich fürchte nur, dass, wenn wir unsere Eltern nicht zum Essen einladen danach noch, dass dann totaler Familienkrieg ausbricht und mich das noch viel mehr stressen wird.

Was würdet ihr tun? Und fändet ihr es als Eltern okay, nicht nach der Trauung noch zum Essen eingeladen zu werden, wenn ihr wüsstet, euer Kind ist hochschwanger und braucht viel Ruhe?

...zur Frage

Geht mit Euren Trauzeugen allein zum Standesamt und fahrt danach in Urlaub - keine Feier.

...zur Antwort

171 cm - 71 kg - Normalgewicht

171 cm - 67 kg - Idealgewicht

...zur Antwort
Ganze Familie mischt sich in meine Partnerschaft ein? Was tun?

Hey Leute also ich habe seit einigen Tagen ein dickes Problem, weil sich meine gesamte Familie in mein Leben einmischt und denkt sie könnten meine eigenen Entscheidungen treffen, obwohl sie das überhaupt nichts anzugehen hat.

ich bin w/20 und studiere Zur Zeit. Seit ungefähr 9 Monaten bin ich in einer Beziehung und bin auch sehr glücklich darin. Ich habe meine Beziehung allerdings lange Zeit geheim halten, weil ich schon im Vorhinein wusste, wie meine Familie tickt. Vor Kurzem haben sie es aber leider herausgefunden, was sowieso irgendwann passiert wäre, allerdings meinen sie sich jetzt in alles einmischen zu können, obwohl ich erwachsen bin.

Fangen wir an mit meinem Bruder. Er war der letzte, der davon mitbekommen hat und verbreitet jetzt ständig irgendwelche Gerüchte über meinen Freund, bei denen ich mir zu 100% sicher bin, dass sie nicht stimmen. Er versucht ihn schlecht darzustellen, indem er behauptet mein Freund würde drogenabhängig sein, wäre faul, hätte keinen vernünftigen Abschluss, wäre hauchdünn, würde sich hässlich anziehen und und und… Er bedroht mich damit, dass er meinen Freund anschreiben würde, dass er mich gefälligst richtig behandelt. Außerdem ist er nicht nur bei mir so, sondern mischt sich auch noch in die Beziehung meiner Cousins und Cousinen ein.
Kommen wir zu meiner Mutter. Meine Mutter ist auch eine der Wenigen, die diese Beziehung ein wenig akzeptiert, aber nachdem mein Bruder solche Gerüchte verbreitet hat, merke ich bei ihr ebenfalls, dass sie etwas skeptisch geworden ist und diese ekelhaften Geschichten glaubt. Sie versucht mich jetzt mittlerweile öfter zu warnen, dass ich mich auf nichts sexuelles mit dem einlassen soll, weil es sein könnte, dass er mich verg*tigt und redet mir ständig irgendwelchen Schwachsinn ein.

Ich bin wirklich auf 180. Ich kann mein Leben nicht vernünftig leben, ohne, dass sie sich die ganze Zeit einmischen. Langsam belastet das auch extrem meine Psyche. Ich kann mich nicht mehr vernünftig in der Uni konzentrieren oder mich mit ihm treffen, weil sie ja ständig dazwischen kommen. Es ist doch verdammt nochmal meine Entscheidung, mit wem ich Zutun habe oder was mein Typ ist, auf wen ich stehe. Mein Freund ist ganz bestimmt nicht drogenabhängig und auch nicht faul und er soll auch nicht dem „Geschmack“ meines Bruders entsprechen sondern MEINEM. Er macht seine Ausbildung und ist ein anständiger Junge, der nichts mit Drogen zu tun hat und seinen Kreis stets klein hält.
Habt ihr eine Ahnung, was ich tun könnte?

...zur Frage

Ausziehen.

...zur Antwort

Geh zu einer anderen Podologin, der Nagel gehört richtig zugeschnitten.

...zur Antwort

Wegen dem Wasser nimmst du nicht zu, im Gegenteil, wenn du mehr Wasser trinkst, dann isst du weniger und man nimmt ab.

Bei dir muss das an etwas anderen liegen - vielleicht hast du eine Schilddrüsen-Unterfunktion.

Sage mir doch bitte mal deine Daten:

Alter, Größe, Gewicht - männlich oder weiblich.

...zur Antwort

176 cm - 76 kg - Normalgewicht

176 cm - 72 kg - Idealgewicht

Ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Gewicht von 79 kg stimmt, denn was man auf dem Bild sieht, erscheint mir wesentlich höher.

Wenn du abnehmen willst, ist hier mein Tipp für dich:

Im Prinzip kannst du eigentlich alles essen, nur keine Süßigkeiten, Torten, Kuchen usw..

Viele andere Leckereien wie Chips, Flips usw. sollte man meiden.

 Auch mit Obst etwas vorsichtig sein, denn da ist meistens auch sehr viel Zucker enthalten - lieber mehr Gemüse.

 Bier und Wein usw., dass lass sein.

 3x pro Tag essen - möglichst nicht mehr nach 18:00 Uhr.

 Von 3 normalen Mahlzeiten jeweils nur die Hälfte essen.

 Vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser trinken, dass nimmt schon mal den größten Hunger weg und natürlich auch tagsüber viel trinken. Wasser ohne Kohlensäure, denn diese macht hungrig.

Keine Zwischenmahlzeiten, die fördern den Appetit.

 Keine Abnehmpillen - die helfen eh nichts.

 1/2 kg pro Woche ist gut, dann bleibt der Jo-Jo-Effekt aus.

 Und natürlich viel Bewegung/Sport, am besten wäre ein Fitnessstudio, wo einem alles gezeigt wird, was nötig ist. Wenn man diese Möglichkeit nicht hat, dann laufen, joggen, Rad fahren, Bodenübungen zu Hause usw..

 Und wenn es mal etwas zu feiern gibt, kann man schon mal sündigen, auch wenn man wieder 1 Pfd. zu legt, dass gehört dazu.

 Aber so gewöhnt sich der Magen an weniger Essen und irgendwann merkt man gar nicht mehr, dass man nicht mehr so viel isst.

   Recht viel Erfolg.

...zur Antwort

Da wir keine Ärzte sind, solltest du einen HNO aufsuchen.

Evtl. wäre auch ein Corona-Test angebracht.

...zur Antwort
Streit mit Mutter?

Ich habe momentan einen sehr großen Streit mit meiner Mutter. Seit 5 Jahren ist sie mit meinem Vater geschieden. Er ist ihr einige male Fremdgegangen und hat sie auch auf Schulden sitzen gelassen. Ich verstehe dass sie nicht gut auf ihn zu sprechen ist.

Ich war damals eh schon fast 18, meine jüngste Schwester aber erst 9.

Anfangs hat mein Vater sich nach der Scheidung nicht wirklich bei uns gemeldet. Nach ca. einem Jahr hat er aber wieder den Kontakt gesucht und ich habe mich entschieden ihm zu verzeihen.

Jetzt ist aber das Problem dass sie nicht mehr möchte das wir ihn sehen. Ich bin längst Volljährig ich mache es sowieso, bei meinen Geschwistern geht das aber nicht so einfach.

Mein Vater hat mittlerweile eine neue Frau und ich ich habe einen kleinen Halbbruder. Meine Geschwister haben ihren Halbbruder noch nie gesehen, und er wird jetzt 3.

Meine Mutter findet dass ich eine Verräterin bin, weil ich meinen Vater noch treffe nach allem was er ihr angetan hat. Aber sie versteht nicht dass er trotzdem für immer mein Vater bleiben wird.

Sie möchte dass ich mich zwischen den beiden entscheide, was ich nicht tun werde da es gar nicht geht sowas zu verlangen.

Meine Geschwister mittlerweile 17 und 14, sagen vor meiner Mutter dass sie mit meinem Vater nichts zutun haben wollen. Ich weiß aber dass es in ihnen innerlich anders aussieht. Sie wollen meine Mutter einfach nicht verletzen.

Findet ihr das in Ordnung von meiner Mutter? Wie soll ich ihr denn bitte klarmachen dass es normal ist dass man seinen Vater sehen möchte, auch wenn er Scheiße gebaut hat.

...zur Frage

Du bist volljährig und kannst es selbst entscheiden.

Ziehe am besten aus, vielleicht auch zu deinem Vater, wenn das möglich wäre.

...zur Antwort
Belästigung am Arbeitsplatz - Krankmeldung?

Guten Tag,

Ich habe ein Riesen Problem…

Ich fühle mich sexuell belästigt von meinem Vorgesetzten.

Er hat mich zwar nicht irgendwo sexuell angefasst aber er sagt Sachen zu mir die meiner Meinung nach gar nicht gehen 

Danach bringt er es immer als „Scherz“ rüber. Haha, wie witzig.

Oder er will mich umarmen, massieren, usw.

Der Typ könnte mein Opa sein.

Ich weiß eigentlich sollte man damit mit dem Chef reden aber mir is dann so unangenehm. 

Außerdem hatte ich schonmal so einen ähnlichen Fall mit einem Arbeitskollegen.Damals hab ich mich noch getraut das anzusprechen in meiner Arbeit. Da kam dann aber ernsthaft nur dass ich es ausnutzen würde, ein Mädchen zu sein. Das war damals noch zu meiner Ausbildung.

Ich bin so am verzweifeln. Habe auch wirklich oft krank gemacht.Die Woche war ich wieder krank, hab mir was ausgedacht beim Arzt weil ich nicht über mein Problem reden wollte.

Ich bin nur stark am überlegen ob ich Montag zu ihm geh und doch Klartext rede

Will absolut nicht in die Arbeit. Habe bereits gekündigt aber leider eine Kündigunggsfrist. Muss noch 7 Wochen aushalten. 
Habe gekündigt obwohl ich noch keine neue Arbeitstelle habe. Ich weiß, sollte man normalerweise wirklich nicht machen. Habe aber schon fleißig Bewerbungen geschrieben & will mich auf jeden Fall darum kümmern rechtzeitig einen neuen Job zu kriegen.

Weiß nicht ob mein Hausarzt mich krankschreibt deswegen oder ob er denkt vllt is alles nur ausgedacht.. hab vor dem Gespräch total Angst. Außerdem fühlt er sich eventuell verarscht und denkt dann ich habe alles immer nur simuliert. Hat jemand Erfahrungen wenn man sowas mit dem Arzt beredet?

Mich macht das alles langsam echt psychisch kaputt. Seit meiner Ausbildung will ich einfach nur weg von der Firma. Ich fühle mich seit 4 Jahren total unwohl und ich habe immer wieder andere Probleme dort. Nach meiner Arbeit und am Wochenende denke ich nur an meine Arbeit und an die negativen Sachen.

Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

...zur Frage

Sage ihm klar und deutlich, wenn er es nochmal tut, dann zeigst du ihn wegen sexueller Belästigung an.

Und dem Chef würde ich es auch melden.

...zur Antwort