Verkäufer tritt vom Kaufvertrag zurück?

9 Antworten

Selbst wenn du einen schriftlichen Vertrag gemacht hast oder hättest, könntest du darauf bestehen, aber

du hast dein Geld wieder und hast du nicht schon Katzen, dann kannst du das gekaufte Zeug doch für sie verwenden.

Warum wolltest du jetzt mehr an Geld zurückbekommen, mit welcher Begründung, die Sachen hast du freiwillig gekauft.

Was passiert denn mit deinen Katzen, wenn du von zuhause weggehst? Kannst du die mitnehmen?

Die Frage ist, ob bereits ein Vertrag zustandegekommen ist, also Einigung über alle essentialia negotii erzielt wurde.

Wäre dies so, könntest du den Ersatz vergeblicher Aufwendungen statt der Leistung fordern.

was steht den im Kaufvertrag ? ansonsten sag ihm doch das du ja schon sagen gekauft hast die du nicht mehr zurückgeben kann. Er soll dir zumindest einen Teilbetrag geben.

Ansonsten einem Tierheim die Sachen spenden nicht wegschmeißen .

Anzahlung - damit besteht ein Kaufvertrag der nicht einseitig gelöst werden kann; nur mit deiner Einwilligung.

Du hast das Recht die Katze abzuholen. ob es dir Wert ist einen Rechtsanwalt einzuschalten?

Hab ich das Anrecht auf mehr Rückerstattung?

Nein, du kannst dir eine andere Katze kaufen

Die FS meinte die Kosten für die Gegenstände, die sie für die Katze erworben hat.

0
@Still

ist mir klar - auch das müsste versuchen einzuklagen; ob da ein RA drauf eingeht

0
@peterobm

Das braucht keinen Anwalt. Zunächst die Forderung schriftlich an den Verkäufer mit angemessener Fristsetzung und anschließend beim zuständigen AG formlos einklagen.

0
Anzahlung - damit besteht ein Kaufvertrag der nicht einseitig gelöst werden kann

Abstraktionsprinzip!? Ein Vertrag erfordert zwei übereinstimmende Willenserklärungen. Ob eine Partei schon voreilig mit der Erfüllung beginnt hat keine Auswirkung auf das Zustandekommen eines Vertrages.

Eine geleistete Anzahlung ist zwar ein Indiz für einen bestehenden Vertrag, begründet aber keinen Kaufvertrag.

0
@RobertLiebling

es wurde ein Kaufpreis für die Katze ausgemacht - beide waren einverstanden - ist das kein Kaufvertrag??

0
@peterobm

Ob hier bereits ein KV zustandekam lässt sich mit den wenigen Infos nicht bestimmen.

0
Ok gut, hat mir meine 100€ zurück überwiesen..

Dann hast Du Glück gehabt. Der Handel lief über ebay Kleinanzeigen und dort wird gewarnt:

https://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/210743664/0_original.png?v=1466417203000

Über ebay, einer anderen Verkaufsplattform dürfen keine Tiere angeboten werden.

Als seriöser Verkäufer hätte ich auch eine schlechte Meinung von Käufern, die einfach überweisen, ohne die Lebensumstände und Haltung des Tieres zu kennen.

Bist Du geeignet, die Verantwortung für ein Tier zu übernehmen?

Da fehlt doch schon der Kumpel für die Katze.

4
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Wissen und Recht im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?