Klar, Du bist der Hahn im Korb... Warum denn nicht ? :-)

...zur Antwort

Von Spanien (La Manga) bis Deutschland 6 Wochen, in diesem Jahr.
Wahrscheinlich wird die Post da noch mit dem Esel transportiert....

...zur Antwort

Ich würde ihn anzeigen, wegen Stalking und übler Nachrede !

Und die Sache der Vaterschaft ist zu klären !! Dann ist das eh erledigt, wenn er der Vater nicht ist.

...zur Antwort
Nur alles Politik

Absoluter Schwachsinn !!!

Warum ? Weil jeder Benziner genauso die Luft verpestet, ich persönlich glaube nämlich KEINESFALLS daran, dass ein Katalysator bei Vollgasfahrt noch irgendwas reinigt.

Erst wurde der Diesel von der Politik gesponsort, und nun verteufelt.
Was ein Schwachsinn !!!

...zur Antwort

Wenn das immer so einfach wäre, dann würde es keine Werkstätten geben. Möglich dass es an der Batterie liegt, muss aber nicht sein....

...zur Antwort

Passives Einkommen strafbar?

Guten Tag,

vor einpaar Wochen wurde mir die Möglichkeit gestellt mein Konto zu „verleihen“. D.h also, dass ich ein Konto habe, welches von mir nicht genutzt wird, allerdings von jemand anderen. Es läuft über meinen Namen. Dort gehen monatlich ca. 5000€ ein, die dann anschließend auf ein weiters Konto abgebucht werde. Ich kann alles nachverfolgen und mir die Kontoauszüge auch ausdrucken lassen. Von dem Geld bekomme ich im Monat 600€, als Entschädigung. Und alles kam mir seriös rüber, denn ich habe vorsichtig alle meine Fragen abklären lassen.

nun meinte jemand zu mir, ich solle da wohl aufpassen, wegen Finanzamt und Steuerhinterzeihung, da es ja über meinen Bamen läuft und es so viel Geld ist, dass es sich dann um Steuerhinterziehung handelt. Das hat mich beunruhigt und ich weiß auch nicht, was ich dazu googlen soll. Ich habe die Person, die mein Konto nuntz gefragt und meinte „du hast weder mit meinen Kunden noch Händler zutun - das würde am ende sowieso auf mich fallen und du würdest ja sagen dass ich das konto genutzt habe. alles was auf dem Konto kommt wird versteuert zwar in meinen namen aber egal. sollte irgendwer fragen werde ich dir meine unterlagen von steuerberater schicken. wenn es dich beruhigt kann ich dir einmal im Monat alle abrechnungen im zusammen mit den einnahmen und ausgaben auf deinem Konto schicken. zu jedem 5 oder 6th des Monats bekomme ich von steuerberater eine komplette liste. wenn was sein sollte hast du den beweis das ich der nutzer bin. ich werde dir mal mit einem Freund reden der ist Rechtsanwalt ob man nicht so einen geheimen Vertrag machen kann der aber nur gezeigt wird wenn das wirklich nötig ist.“ wie geht das, dass er das Geld versteuert, welches ja auf meinem Konto ist? Kann man das so lassen und muss ich es zusätzlich irgendwo anmelden? Reichte es, wenn ich all seine Unterlagen und die Kontoauszüge vorlege und sage, dass ich nicht das Konto führe?

muss ich auf irgendwas achten?

vielen Dank!

und liebe Grüße

...zur Frage

Ich muss da nochmal etwas zu sagen, denn das ist ja zu naiv um wahr zu sein, viele halten das hier für eine Trollfrage, was ich allerdings nicht glaube:

Die 600 Euro im Monat sind zu versteuern. Ist ja mehr als 450 !
Die Sache ist auf jeden Fall Illegal, da Du jemanden hilfst, Geld an Gläubiger vorbei zu schaffen.
Su solltest die Angelegenheit dringendst stoppen und klären ! Eine Selbstanzeige wäre hier angebracht, um einer Strafe evtl. zu umgehen !

Du steckst da in einer ziemlichen Sache, ich frage mich wirklich wie man nur sowas machen kann !

...zur Antwort

Passives Einkommen strafbar?

Guten Tag,

vor einpaar Wochen wurde mir die Möglichkeit gestellt mein Konto zu „verleihen“. D.h also, dass ich ein Konto habe, welches von mir nicht genutzt wird, allerdings von jemand anderen. Es läuft über meinen Namen. Dort gehen monatlich ca. 5000€ ein, die dann anschließend auf ein weiters Konto abgebucht werde. Ich kann alles nachverfolgen und mir die Kontoauszüge auch ausdrucken lassen. Von dem Geld bekomme ich im Monat 600€, als Entschädigung. Und alles kam mir seriös rüber, denn ich habe vorsichtig alle meine Fragen abklären lassen.

nun meinte jemand zu mir, ich solle da wohl aufpassen, wegen Finanzamt und Steuerhinterzeihung, da es ja über meinen Bamen läuft und es so viel Geld ist, dass es sich dann um Steuerhinterziehung handelt. Das hat mich beunruhigt und ich weiß auch nicht, was ich dazu googlen soll. Ich habe die Person, die mein Konto nuntz gefragt und meinte „du hast weder mit meinen Kunden noch Händler zutun - das würde am ende sowieso auf mich fallen und du würdest ja sagen dass ich das konto genutzt habe. alles was auf dem Konto kommt wird versteuert zwar in meinen namen aber egal. sollte irgendwer fragen werde ich dir meine unterlagen von steuerberater schicken. wenn es dich beruhigt kann ich dir einmal im Monat alle abrechnungen im zusammen mit den einnahmen und ausgaben auf deinem Konto schicken. zu jedem 5 oder 6th des Monats bekomme ich von steuerberater eine komplette liste. wenn was sein sollte hast du den beweis das ich der nutzer bin. ich werde dir mal mit einem Freund reden der ist Rechtsanwalt ob man nicht so einen geheimen Vertrag machen kann der aber nur gezeigt wird wenn das wirklich nötig ist.“ wie geht das, dass er das Geld versteuert, welches ja auf meinem Konto ist? Kann man das so lassen und muss ich es zusätzlich irgendwo anmelden? Reichte es, wenn ich all seine Unterlagen und die Kontoauszüge vorlege und sage, dass ich nicht das Konto führe?

muss ich auf irgendwas achten?

vielen Dank!

und liebe Grüße

...zur Frage

Dümmer geht nimmer, was ? Oder bist Du ein Troll ?

Das kann ich bei 19 Monaten Mitgliedschaft eigentlich kaum glauben........

Ich sage Dir mal etwas: IMMER, wenn jemand ein Konto, welches auf anderem Namen läuft, nutzen möchte, dann sollten bei Dir aber ALLE Alarmglocken angehen !

Wenn die z.B. Pishing betreiben und die Gelder über Dein Konto leiten, was glaubst DU denn wohl, wer dann sehr bald angesprochen wird ??

Es darf manchmal einfach nicht wahr sein.....

...zur Antwort

Ich behaupte: NEIN, das kann er nicht sehen.

Und wenn jemand etwas anderes meint, dann frage ich hiermit:Woran soll er es sehen ??

...zur Antwort

Ja, so schaut es in etwa aus. Evtl. fehlen sogar noch einige Posten.

Und was glaubst Du, wie viele Traumtänzer sich in Deutschland selbstständig machen weil sie nicht so gut rechnen bzw. kalkulieren können wie Du ?

Ich habe da schon Sachen erlebt, dass ich mir die Haare raufte, ehrlich...

...zur Antwort

Ich denke mal dass sie da nichts finden.... sie müssten übrigens gezielt danach suchen.

...zur Antwort