Umfrage : welcher Minister / Ministerin sollte zurücktreten?

Das Ergebnis basiert auf 39 Abstimmungen

Robert Habeck ( Wirtschaftsminister ) 38%
Christian Lindner ( Finanzminister ) 26%
Annalena Baerbock ( Außenministerin ) 15%
Karl Lauterbach ( Gesundheitsminister ) 13%
Christine Lambrecht ( Verteidigungsministerin ) 5%
Hubertus Heil ( Arbeitsminister ) 3%
Marco Buschmann ( Justizminister ) 0%

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Karl Lauterbach ( Gesundheitsminister )

Alle, aber am dringendsten KL.

VOLLE Zustimmung !!!!!!!!

0

Das würde ich aber sehr schade finden. Der ist immer so lustig. Man hat doch sonst nicht viel zu lachen.

0
Robert Habeck ( Wirtschaftsminister )

Es fällt fast bischen schwer, weil ich ihn als Person eigentlich mag! Aber er wirkt auf mich völlig überfordert!

inwiefern überfordert?

0
@Liebello

Hast Du seinen Auftritt bei Maischberger (Insolvenz) oder seinen letzte Rede vor dem Bundestag (die Gasumlage muss weg!) gesehen? Das war wirklich peinlich! Dazu sein merkwürdiger Plan für die Atomkraftwerke, die nun selbstverständlich ersteinmal weiterlaufen!

0
@Gungrasshopper

die Kritik zum Thema Insolvenz kenne ich schon

die Rede habe ich nicht in Gänze gesehen, sondern nur Ausschnitte, aber ich weiß nicht, was daran das Problem sein soll

ich glaube nicht, dass jemand anderes in seiner Lage und Position es wesentlich anders oder wesentlich besser machen würde

wenn jemand wie Merz den Job machen würde, wäre das viel schlimmer

0
@Liebello

Das Problem an der Rede ist, das er wenige Tage später das Gegenteil macht, von dem was er dort ankündigt! Er beschimpft die CDU/CSU und macht zwei Tage später genau das, was sie fordert!

0
Christian Lindner ( Finanzminister )

Die FDP ist sowieso der Störfaktor, aber wenn man ihr dann auch noch ein Ministerium gibt, dass mit Finanzen und Wirtschaft zu tun hat, ist etwas falsch gelaufen... Lauterbach und Baerbock sind ganz gut, Habeck darf meiner Meinung nach auch mal bleiben, die anderen kenne ich zu wenig.2

Woher ich das weiß:Hobby – Auf der linken Seite des pol. Spektrum ⁓ kommunistisch
Christian Lindner ( Finanzminister )

Ich finde eigentlich alle am meisten der hier

Robert Habeck ( Wirtschaftsminister )

Aktuell Habeck, weil er völlig überfordert ist und einen Bock nach dem anderen schießt

Tut er das?

3
@Kleidchen2

Ja tut er. Fällt einem natürlich als jede neue Katastrophe beklatschender Grünwähler nicht so auf 🤷‍♂️

2
@Kleidchen2

Du bedienst aber sowas von den Charakter der grünen Wählerschaft :-)

Toll seid ihr.. viel und gut reden könnt ihr und anders Denkende nebst deren Meinungen sind natürlich nur Phrasen... Es ist herrlich.

Aber glaube mir, die Zeit eurer Selbstherrlichkeit wird bald vorbei sein!

1
@Bertram18

Interessant. Da behauptet jemand ohne jeden Beleg irgebdetwas und wenn ich nachfrage, und keine vernünftige Antwort bekomme, wird mit Diskreditierungen beigesprungen.

Aber glaube mir, die Zeit eurer Selbstherrlichkeit wird bald vorbei sein!

Ist das dein Demokratieverständnis?

1
@Kleidchen2

eigentlich nicht.

Vertrete vom ersten Tag meiner Wahlberechtigung an stets eine freiheitlich-liberale Gesellschaftsform. Aber was momentan abgeht, hätte ich nie für möglich gehalten. Manchmal glaube ich, ich bin einem schlechten Film! Das Volk wird doch tatsächlich von einer 15% Minderheit sowohl in der Außenpolitik sowie dem Wirtschaftsministerium regiert, vielmehr bevormundet sowie wird mit einer beispiellosen Kaltschnäuzigkeit der Mehrheit des Volkes die grüne Phantasie -Ideologie auf doktiert.

Ich verweise hier auf den Eid, den auch diese beiden Fachspezialisten geleistet bzw. geschworen haben...

"Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe."

Unglaublich !!! :-(

Staatsverrat !!

1
@Bertram18

Komisches Verständnis, einen Teil der Regierung als alleinverantwortlich zu ezeichnen.

Dem Eid kommen die angesprochenen Minister*innen sehr gut nach.

1

Was möchtest Du wissen?