Die 80 Euro (die übrigens von Jahr zu Jahr unterschiedlich sind, weshalb man korrekterweise die Rechnungen von 3 Jahren zusammen umlegen müsste, dann beginnt der Turnus wieder neu) sollten durch 12 (bzw. bei 3 Jahren durch 36) geteilt werden und dann mit der Mietzeit multipliziert werden.

...zur Antwort
Wäre mir egel, weil...

Eigentlich sind solche Fragen es nicht wert, beantwortet zu werden. Du hast Recht, es ist rassistisch.

Fängt jetzt der Kukluxklan wieder an?

...zur Antwort

Nationalismus - Das Opium fürs "Volk"?

Frage steht oben.

Als erstes.. NEIN.. ich bin kein AfD-Wähler, oder ähnliches.. ich bin nur ein sehr geschichtsinteressierter Mensch, der die damaligen Entwicklungen und die jetzigen Entwicklungen in der Welt versucht zu verstehen.

Rückblick. Deutschland der 20er Jahre:

Deutschland ein gespaltenes und durch den 1.WK sehr gebeuteltes Land. Eine junge sehr zerbrechliche Demokratie, die aufgerieben wird von Kommunisten und Nazis. Mit der Weltwirtschaftskrise 1929 war die Arbeitslosigkeit so hoch, wie nie. Die Leute hatten nichts mehr zu essen und waren verzweifelt.

4 Jahre später kamen die Nazis an die Macht. Haben alle andere `Parteien verboten und haben durch radikal-nationalsozialistische Mittel versucht das "Volk" unter dem "Führer" zu einen, was ihnen mehr oder weniger gelungen ist. Es gab kein Links, oder Rechts mehr. Es gab nur noch "ein Volk". (Idee der Volksgemeinschaft.)

80 Jahre später. Europa ist geteilt, durch Finanzkrise, Eurokrise, Migrations-/Flüchtlingskrise. Die Menschen europaweit sehnen sich nach Stabilität und Ruhe. Dabei wählen sie Nationalisten. (Salvini, Orban, Strache, Babic, PiS) Nationalisten sind mittlerweile in fast jedem europä. Parlament anzutreffen.

Ich habe über diese zusammenhänge jetzt die letzten 2 Jahre intensiv nachgedacht. Über die Zusammenhänge zw. dem Erfolg der NSDAP und den jetzigen "rechtspopulistischen" Parteien, die alle ein starker Nationalismus ein.

Extrembeispiel für den Erfolg der Rechtspopulisten ist wohl kein anderes Land, als Italien. Die Lega Nord hatte fast nie etwas zu melden und erreichte bei der letzten Wahl 18% und liegen laut neustem Umfragen bei 33-36%. Salvini ist einer der wenigen die so offen aussprechen, dass sie Nationalisten sind. Trotzdem hat er unglaublichen Erfolg und seine und die Zufriedenheitswerte der Regierung sind bei über 60%. Das Volk ist ruhig und mit der aktuellen Politik zufrieden.

Keine (oder sehr kleine) Demonstrationen in Österreich, oder Italien. Überall wo die Nationalisten herrschen scheint "Ruhe" einzukehren.

Frage mich daher inwiefern der Nationalismus doch eine positive Erscheinung auf das Volk hat und ob es nicht besser wäre ein "Europa der Nationalstaaten" zu erschaffen, dass sie gegenseitig hilft, anstatt einen zentralistischen europapäischen "Superstaat" ala USA.

Würde gerne mal eure DIFFERENZIERTE Meinung zu dem Thema hören. Hat Nationalismus eine beruhigende Wirkung und wurde nur von den Nazis missbraucht für ihre schrecklichen Machenschaften? Kann man Nationalismus vllt. anders gestalten, dass man zwar Nationalstolz eint, aber gleichermaßen die Zusammenarbeit mit den europä. Partnern hochhält?

Würde sehr gerne eine kleine Diskussion bei dem Thema entfachen. Bin auf eure Meinungen sehr gespannt !

...zur Frage

Nationalismus lebt von der Abgrenzung des "Eigenen" gegen das "Andere". Damit sind Konflikte programmiert. Seitdem es Nationalismen gibt, sind die Kriege schneller möglich, da Emotionen geweckt werden.

In deiner Betrachtung fehlen die 70 Jahre Frieden in Europa. Besonders wegen der EU bzw. Vorläufern.

...zur Antwort

Nazis im engeren Wortsinn haben die Zeit bis 1945 bewusst miterlebt und die damalige Ideologie unterstützt. Die Meisten sind inzwischen verstorben.

In der Zeit seitdem gibt es Menschen, die die Ideologie unterstützen oder entwickeln. Als noch mehr Original-Nazis lebten, hat man diese Jüngeren als Neo- (Neu-)Nazis bezeichnet. Heute ist meistens mit Nazi jemand gemeint, der später geboren ist aber die faschistischen und rassistischen Ideale verbreitet. Also ein Nachfolger der Nazis im (Un)Geist.

...zur Antwort

Wenn, dann geht es doch nur um den Tempersturregler. Bist du sicher, dass der kaputt ist oder brennt nur ein Lichtlein nicht? Jedenfalls sehe ich das so, dass der Vermieter normalen Verschleiss hinnehmen muss.

...zur Antwort

Kann der Ehemann meiner Mutter mich rausschmeißen?

Hallo ihr Lieben,

ich versuche die Story kurz und knapp zu halten. Ich bin weiblich und 20 Jahre alt. Bin jetzt in meinem 3. Lehrjahr und wohne mit meiner "Nicht..Familie" in einer Mietwohnung relativ nah bei München. Thema ist, mein Stievfater is der größte Penner. Er terrorisiert meine Mum meine Schwester (seine leibliche tochter) und mich schon seit Jahren. Da die Wohnungen hier so teuer sind, schafft es meine Mutter nicht sich von ihm zu trennen. Er hat mich bis zu meinem 14. Lebensjahr ständig geschlagen, bis ich ihn angezeigt habe. Seitdem hat er mich nicht mehr geschlagen dafür bespannt er mich jetzt. Als sein nicht leibliches Kind hasst er mich auf den Tod und droht mir auch immer mich aus der Wohnung zu schmeißen. Ich würde ja gerne ausziehen nur mit meinem Ausbildungsgehalt bekommt man hier halt nichts. Ich weiß, dass ich vom Amt BAB usw bekommen könnte (ein Arbeitskollege bekommt das und hat monatlich nen riesen Stress mit dem Amt, weil die nichts auf die Reihe bekomm) weshalb ich ehrlich gesagt kein Bock habe mir das anzutun. (Abgesehen davon hätte ich nicht einmal einen Bürgen, den ich bräuchte, um in eine eigene Wohnung zu ziehen) Meine Mutter sagt, dass er mich jederzeit aus der Wohnung schmeißen könnte, da er den Mietvertrag allein unterschrieben hat. (Was sie natürlich nicht möchte, weil sie voll und ganz zu mir steht)

FRAGE: Als Ehepartner gehört doch beiden Alles zu gleichen Teilen. Könnte meine Mutter darauf bestehen mich hier weiter wohnen zu lassen??

Kann meine Mum ihn nicht auch rausschmeißen, auch wenn er den Mietvertrag unterschrieben hat ?

Gibt es sonst noch irgendwas was man tun kann? 😅 Ich wär ziemlich am Arsch wenn ich raus müsste, weil ich zu niemanden kann.

LG

Anonym

...zur Frage

Könnte er können. Aber wieso kann deine Mutter nicht mit dir eine eigene Wohnung mieten?

...zur Antwort

Hoffentlich nie. Das brauchen wir nicht.

...zur Antwort

Wie sieht den ein Italiener, Deutscher, Türke, Russe aus? Verbreitest du hier nicht fürchterlichen Rassismus?

...zur Antwort

Die afd hat die pdf ihres Wahlprogramms von 2013 vom server genommen. Es gibt eine nicht wörtliche Kurzversion im Focus: https://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2013/bundestagswahl-2013-das-wahlprogramm-der-alternative-fuer-deutschland_aid_1039346.html

Man wird das sicherlich noch irgendwo finden. Vielleicht reicht es trotzdem so.

...zur Antwort

Das war ein Problem der Nürnberger Prozesse. Wenn ich es richtig weiß, hat man die damaligen SS-Leute wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit, was ein schon vor der Machtergreifung existierender Begriff war, verurteilt. Außerdem sind sind SS-Männer wegen vielfachen Mordes verurteilt bzw. der Beihilfe dazu.

...zur Antwort

Ist ne gute Idee, gleich nach einer Schlägerei als Erstes zu GF zu gehen und mal nachzufragen, was man so machen kann.

Macht doch eure Fake-Szenarien etwas glaubwürdiger!

...zur Antwort

Die Vorhersage für die Vorgänge im All werden ab Sekunde 1/100000000000000000000000 ungenau. Nach einer Sekunde gibt es nur noch Vorhersagebrei. Das klappt nicht.

...zur Antwort