Überbackenes Käsebrot - wie (un)gesund ist das?

Das Ergebnis basiert auf 15 Abstimmungen

gesund! 53%
weder noch! 20%
sehr gesund! 13%
ungesund! 13%
sehr ungesung! 0%

10 Antworten

gesund!

...immerhin gut! Gemüse dabei und keine Geschmacksverstärker oder sonstige E-Nummern nötig. Wenn ich altes Brot habe, gebe ich etwas (Apfel-) Wein aufs Brot, das schmeckt noch besser.

gesund!

Lass den Käse nicht zu dunkel werden und steigere nicht die Menge. Wenn du dich sonst ausgewogen ernährst kann man das tolerieren. Es gibt weitaus Schlimmeres.

gesund!

@die anderen, die hier mit "ungesund" geantwortet haben: Das kann nicht ungesund sein, wenn man so ein überbackenes Käsebrot öfters mal als Snack genießt.

Extrembeispiel: Sich ausschließlich nur von Möhren zu ernähren wäre wirklich ungesund, weil dann vieles fehlen würde; obwohl Möhren an sich gesund sind. - Jedes Extrem ist ungesund...

gesund!

So wie du das beschreibst/machst ist das schon gesund. - Ich mach mir auch ab und zu mal überbackenes Käse/Tomaten Brot. Das schmeckt total ge*il!!!

Ich machs allerdings ohne Tomatenmark. :)

Ergänzung: Manchmal nehme ich dafür helles Brot (Mischbrot) oder Toast, manchmal auch Roggenbrot. Letzteres schmeckt besonders würzig. - Je nach Lust und Laune halt. Salz, Pfeffer und Kräuter sind auch gut (zumindest getrocknete Kräuter, wenn du keine frischen da hast).

0
weder noch!

du hast Vollkorntoast, also besser als normales, du hast viel Gemüse, und Käse ist immerhin noch besser als Wurst. Also ich würde sagen supergesund ist es nicht, aber besser als Pizza, oder normales Toast mit Wurst ist es auf jeden fall.

Was möchtest Du wissen?