TUM oder ETH Zürich?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die ETH Zürich belegt je nach Bewertungsmodell Platz 8 bis 19 auf der Weltrangliste der besten Universitäten. Wenn du dort studiert hast, findest du garantiert einen Job. https://www.ethz.ch/de/die-eth-zuerich/portraet/rankings.html

Auch die TUM ist weltweit angesehen. Sie belegt Platz 46-60 der Weltrangliste. Auch da solltest du keine Probleme haben einen Job zu finden.

ETH ist einfach eine Elitenausbildung, demnach auch sehr streng.

Details zu den Rankings:

https://www.topuniversities.com/university-rankings/world-university-rankings/2016

http://www.shanghairanking.com/ARWU2016.html

https://www.timeshighereducation.com/world-university-rankings/2017/world-ranking#!/page/0/length/25/sort_by/rank/sort_order/asc/cols/stats

Hi

Würdest du sagen, dass die ETH schwieriger (weil strenger) ist? Oder kann man das eher mit so einer "Internatsstrenge vergleichen?

0
@Leo1K

Nein, man kann es nicht mit Internatsstrenge vergleichen. Ist ja schliesslich eine Uni ohne Präsentspflicht. Es ist einfach unglaublich viel Stoff. Man lernt sehr viel, doch ist quasi mit der Uni verheiratet wenn man mitkommen will...

0

Die ETH ist gut keine Frage. Allerdings werden deine Lebenskosten steigen. Für ein einfaches WG Zimmer zahlst du leicht 600-700Franken. Alle anderen Kosten werden sich mindestens verdoppeln(Essen/Nahverkehr etc), mir wäre das defintiv zu teuer.

Selbst eine Fachhochschule in Buxtehude kann Startpunkt einer aussichtsreichen Karriere sein, wenn man gut ist.

Hier geht es um sehr gut vs. gut.

ETH ist schon ein Knaller, aber ist wohl nicht ganz angenehm unter Schweizern.

Einfach bedenken: Eliteuniversitäten hat es in der EU nicht mehr. Und die Schweiz ist nicht EU: Die ETH gilt als die beste nichtangelsächsische Hochschule weltweit.

Was möchtest Du wissen?