Türkische Freundin - Erstes Mal

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Frag sie einfach; was soll schon schief gehen? :D

Nun, dass sie mit dir schon intim geworden ist würde ich als ein positives Zeichen sehen. Aber herum raten bringt natürlich auch nichts. Du solltest das Gespräch mit ihr suchen, mit ihr klären, wie sie sich das vorstellt. Ob sie es auch gerne möchte oder lieber warten will. Sei einfach ehrlich und sage ihr, dass du es sehr schön fändest, dass du aber verstehen kannst, wenn sie lieber noch warten möchte und sie auf keinen Fall bedrängen willst. Und wenn ihr es dann tun solltet, dann suche dafür einen anderen Ort aus als ihr Zuhause. Dort könnte sie sich unsicher und gehemmt fühlen, weil sie vielleicht Angst hat, dass ihre Eltern etwas mitbekommen. Außerdem möchte jeder bei sowas doch lieber ungestört sein :)

das kann dir eigentlich nur deine freundin selber beantworten . aber ich denke ,da sie nicht steng gläubig ist und ihre eltern dir gegenüber offen sind , kannst du das thema ruhig ansprechen . viel. möchte sie auch ,geht aber davon aus ,dass der mann den ersten schritt machen sollte. eigentlich sollte sie großes vertrauen in dich haben ,denn schließlich wird sich nicht jeder mann so viel gedanken im vorfeld zu der situation machen . also --nur mut und sprich in ruhe mit ihr darüber .wie du es nun verpackst --ob romantisch oder klar und ohne drumherum-- , das weißt du am besten ,wie deine freundin eben so ist. aber nur durch ein offenes gespräch wirst dus herausfinden .

da es das erste mal werden würde ,fänd ich ne schöne drauf vorbereitung toll- schöner ort -ungestörte sicherheit ,das wäre toll.! der freund meiner tochter hat damals ein hotelzimmer gemietet ,weil weder bei ihm noch bei uns die entsprechende intimität geswesen wäre.

Meinung sagen und dann blockieren?

Hallo liebe Community :) Folgendes Problem. Ich habe mich mit jemandem getroffen, der etwas weiter wegwohnt. Vor paar Wochen war er dann hier in der gegend und wollte sich mit mir treffen. War auch alles schön und gut , dann meinte er aber, dass er eine Freundin hat die beiden aber in der Trennungsphase sind. Das habe ich ihm natürlich geglaubt. Nach den wochen die nun vergangen sind, sind die immernoch zusammen und ich hab ihn darauf angesprochen. Er meinte es sei nicht so leicht und es ist eine blöde Situation und das er mich nicht verletzen will. Allerdings finde ich er hat mich mit der trennungsphase angelogen nur um mich ins bett zu kriegen. Jetzt will ich ihm eigentlich die Meinung sagen und danach nie wieder was von ihm wissen oder soll ich ihn besser ignorieren?

...zur Frage

Muslima liebt Christ

Hallo Leute ich brauche dringend euren Rat!!! Ich bin 24 und Türkin bin seit 5 Jahren mit meinem Freund auch 24 ( Italiener) zusammen! Und wollen bald heiraten! Meinen Eltern habe ich erst vor kurzem erzählt, dass ich seit 5 Jahren einen Freund habe! Meine Mutter war sehr sehr traurig und hat tagelang geweint! ( sie war enttäuscht von mir, dass ich ihr nichts gesagt habe und dass er ein Italiener ist) Mein Vater dagegen hat es locker gesehen! Nachdem mein Vater mit meiner Mutter darüber lange gesprochen hat, dass sie ihn erst mal kennenlernen soll, hat meine Mutter unter einer Bedingung ihr OK gegeben, er muss Moslem sein um mich zu heiraten! Er hat es akzeptiert aber möchte sich nicht beschneiden lassen oder seinen Namen ändern! Was ich dazu sagen muss, wenn er Moslem werden will muss er so etwas auch nicht unbedingt machen! Meine Mutter will ihn aber bis dahin bringen, dass er von alleine mich und unsere Beziehung aufgibt! Sie weiss, dass wir heiraten wollen hat sich aber nie die Zeit genommen ihn kennenzulernen! Weil sie denkt, dass wir eh keine Zukunft zusammen haben und von alleine aufgeben werden! Mein Vater kommt auch nicht an meine Mutter ran und wenn ich zb. Zu spät nach Hause komme streiten sie jedesmal! Ich lüge nun meine Mutter weiterhin an und treffe mich mit ihm, obwohl ich es nicht darf! Ich habe keine andere Wahl ausser sie anzulügen! Wir sind aber trotz diesen Schwierigkeiten soooooo glücklich! Kann mir nun jemand sagen wie ich mit dieser situation umgehen soll? Nur zur Info: bin zwar 24 aber bei uns darf man nicht einfach so mit dem Freund zusammen ziehen und einfach auf die Eltern sch.....! Ich brauche also etwas, wo meine Eltern und wir glücklich werden! Bitte helft mir

...zur Frage

Heimliche Beziehung mit einem Albaner

Bin mit einen Albaner zusammen ich bin 16 und er 17.. das ganze geht schon ein paar Monate. Allerdings darf keiner etwas davon erfahren außer freunde, da er nur eine albanische Freundin haben darf Steckt jemand in der gleichen Situation ? Was haltet ihr davon? .. Hat jemand Erfahrung damit gemacht ?

...zur Frage

Türkin-Freund-Probleme-verzweifelt

Hallo man also ich bin 15 (türkin)und mein freund 17(deutscher) bin seit fast 6 Monaten mit meinem Freund zusammen. Meine Mutter ist Türkin und sehr streng gläubig. Freund kommt also garnicht in frage für sie. Vor einem Monat hat sie mich erwischt und ich musste Schluss machen. Aber nach 1 Tag sind wir wieder zusammen gekommen. Und führen nun heimlich weiter! Jedoch wenn das nochmal raus kommt wird es nicht gut ausgehen wie das erste mal.! Man außerdem bin ich jetzt auch noch voll am zweifeln was ich machen soll.. Ich liebe meine Mutter doch und sie vertraut mir einigermaßen wieder.. Seit paar Tagen Denk ich schon nach ob ich mit meinem Freund Schluss machen soll.. Ich weiß nicht ob ich ihn noch liebe:( wenn wir zsm sind ist alles schön wie kuscheln ich muss immer lachen und ich bin dann happy..aber wir machen halt auch nichts besonderes außer immer chillen und rummachen -.- das ist zwar auch schön halt nur bisschen lw aber dass könnte man noch ändern. Aber wenn ich dann alleine bin Denk ich immer drüber nach ob das überhaupt Sinn hat einen freund zu haben ?Was wenn Mama das nochmal heraus kriegt ? Was sagt ihr zu meiner Situation ?

...zur Frage

Bin ich ein Feigling wenn ich aus Pflichtgefühl mit ihr zusammen bin?

Ich und meine Freundin leben seit sieben Jahren zusammen. Sie wurde recht am Anfang unserer Beziehung schwanger. Das Kind ist nun sechs Jahre.

Ehrlich gesagt gibt es vieles was mich und meine Freundin eher auseinander halten würde, als zusammen. Außer eben das Kind. Wir haben kaum Sex und wenn dann ist es eher so was wie eine Selbstverständlichkeit. Aber es ist kein Gefühl da. Ich bin all die Jahre nur aus Pflichtgefühl mit ihr zusammen. Ich leide immer mehr unter dieser Situation, bin nicht glücklich, würde mich gerne trennen, aber wenn wir ehrlich sind, fällt vieles dann auf den Mann zurück. Er darf schön zahlen, ich sehe mein Kind nicht mehr oft und und und...

Ich weiß nicht was ich machen soll. Bin ich ein Feigling?

...zur Frage

Deutscher moslem und türkische freundin. (eltern)

Darf ein Deutscher konvertierter Muslim mit einer Türkin (muslima) zusammen sein oder auch Heiraten? Also vom Koran her geht es ja da der Deutscher Moslem ist aber wie sieht es mit den Eltern der Türkin aus würden sie es aktzeptieren oder eher nicht wegen den Kulturellen unterschieden? Neben bei die Eltern sind nicht besonders streng aber auch nicht besonders locker. Die Töchter müssen kein Kopftuch anziehen, können anziehen was sie wollen aber besonderen Kontakt mit Jungs dürfen sie vom Vater und Bruder her nicht haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?