Tipps für battlerap?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

meine Tipps wären: vergleiche deinen Gegenüber mit etwas, as du besser kannst. mehrere Reimworte innerhalb einer Zeile fände ich auch gut...

bleibe beim Rappen bei derselben Sprache, wechsle daher nicht von englisch auf deutsch und andere Sprachen. verwende die Hände für Gesten nicht zu oft und persönlich könnte ich mir vorstellen, etwas beatboxen während dem Rap käme etwas neu und könnte ggf. gut beim Publikum ankommen?

du könntest auch dein Publikum oder deine Fans miteinbeziehen, wenn du rappst und dann im Vergleich im Rap einbauen? auch Worte die länger sind finde ich beim Rappen toll.

selbstbewusst sein und ggf. den Rap des Gegenübers mit etwas ähnlichen kontern, wäre auch ein Vorschlag? und neu-kombinationen aus vorhandenen Worte klingen auch interessant, finde ich.

an sich wären das meine ersten Vorschläge, die mir spontan eingefallen sind. selbst hatte ich eher BattleRaps nur in Videos angeguckt und noch keine Vorschläge gegeben ...ob es demnach zu sehr nach "Tutorial" klingt, bin ich mir nicht sicher?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pixelcrafzzer
22.10.2016, 15:21

Vielen Dank!sind echt gute tipps :D

0

Guck dir deinen Gegner genau an und nutze seine gesammte Angriffsfläche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Tipps sind: 

-Schau dir das Aussehen deines Gegners, les dir seinen Text durch, seinen Rapstil und seine Musik an und nutze seine ganze Angriffsfläche z.B. ob er Zweckreime benutzt

-achte auf deine Verständlichkeit und einen Beat der zu deiner Stimme und deinem Flow passt

-Wenn du "Realtalk" bringen willst, dann bring es authentisch z.B. Gio's JBB2014 Runde gegen Cashisclay ist ein gutes Beispiel wie man es machen sollte

Hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich, am einfachsten lernst du es durch machen oder zusehen wie andere es machen. Von Tutorials oder so halte ich nicht soo viel. 

Mein Tipp daher ist sieh dir mal folgende Dinge an (solltest eig alles bei youtube finden oder nach kurzer google suche)

- Kollegah "Genozid" "Fanpost"

- Kool Savas "Das Urteil" 

- Rap am Mittwoch (am besten folgen mit Synic oder wie auch immer der sich schreibt)

- Feuer über Deutschland (meine Favoriten alle Battle von liquit Walker und alle Battle von gregpipe) aber allgemein alle 3 Staffeln 

- Bushido "Leben und Tod des Kenneth Glöckner" "H.E.N.G.Z.T."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bleib "real" (bitte englisch aussprechen😂)
Nix geht mehr aufn sack wie leute die sich selbst über alles pushen und dass auch noch ernst meinen (->kollegah). Kannst dich schon selbst feiern aber in maßen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KRYPTiiC
22.10.2016, 03:08

Nun beim Battlerap geht es aber darum zu sagen wie krass man selbst und wie schlecht der andere ist

0
Kommentar von lost2000
22.10.2016, 08:58

Du denkst doch nicht, dass Kollegah das ernst meint?

0
Kommentar von MatthisM
22.10.2016, 11:24

"mehe aufn Sack ALS Leute" meine Fresse als ob das so schwer is

0
Kommentar von ghandi10
22.10.2016, 12:21

Bei king kams noch so rüber aber bei zuhältertape 4 scheints mir dass er echt denkt er wär der übershit und meint, was er rappt...und an kryptic: falsch. Bei battlerap gehts eig drum den anderen fertigzumachen..,ind selbst wenn: man muss es aber nicht üvertreiben, kann auf nem realistischen level bleiben und wenn mans halt kann, kann man seine echten fähigkeiten/eigenschaften auch in nem rap verpacken und muss nix erfinden

0

Was möchtest Du wissen?