Stimmt es dass Deutschland spätestens 2050 ein muslimisches Land ist?

37 Antworten

 

 

Bevölkerungsentwicklung Muslime in Deutschland :

Amtliche Schulstatistik NRW 2001 - 2016  (ermittelt im Juli 2017)

1) Wie hat sich der Anteil der Schülerinnen/Schüler der Konfession "islamisch " von 2001 (9,2%) bis 2016 (15,9%) entwickelt?

 9,2 = 100 %, 15,9x100/9,2 = 172,8 %., d.h. der Anteil ist in 15 Jahren um 72,8 % gestiegen.

2) Hochrechnung: Bei gleicher Entwicklung für die Zukunft je 15 Jahre. Im Jahr 2030: 15,9 x 1,728 = 27,48 %, im Jahr 2045 = 47,48 %, im Jahr 2060 = 82,05 %.

 a) Hier der Link zu: Das Schulwesen in NRW aus quantitativer Sicht (für 2001 bis 2016)

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Service/Schulstatistik/Amtliche-Schuldaten/index.html

 b) Hier der Link zu Konfession 2016 (auf Seite 25 = 15,9 %)

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Service/Schulstatistik/Amtliche-Schuldaten/Quantita_2016.pdf

 c) Tabelle: Amtliche Schulstatistik NRW , ermittelt im Juli 2017. (Alle Zahlen in %)

Schul-    Lt. Amtl.               Schul-    Lt. Hoch         

jahr        Statistik                  jahr       rechnung                 

2001           9,2                              

2002           9,5                     2017           16,7                                                 

2003           9,8                     2018           17,5                                                 

2004          10,1                    2019           18,3                                                

2005          10,3                    2020           19,1                                                  

2006          10,7                    2021           19,9                                                  

2007          10,9                    2022           20,7                                                  

2008          11,3                    2023           21,5                                                

2009          11,5                    2024           22,3                                           

2010          12,0                    2025           23,1                                             

2011          12,4                    2026           23,9                                            

2012          12,8                    2027           24,8                                             

2013          13,4                    2028           25,7                                           

2014          13,9                    2029           26,6                                            

2015          14,6                    2030           27,5                                              

2016          15,9                    2045           47,5

                                              2060           82,1

Träumt weiter, oder beschäftigt Euch mal mit Tatsachen, z.B. amtliche Statistiken, hier Link:      http://www.bildungsserver.de/Schulstatistiken-der-Laender-556.html       Schulstatistik NRW: Schülerinnen/Schüler mit Konfession "islamisch" im Jahr 2001=9,2 %; 2015=14,6 %, d.h. Zunahme in 14 Jahren um 59 %. Hier Hochrechnung, alle 14 Jahre Zunahme um 59%:  2029=23,2 %;  2043=36,9 %;  2057=58,7%;  2071= 93,3 %.  Wer mehr wissen möchte, da hat 2010 mal ein deutscher Politiker einen Bestseller geschrieben: "Das dämlichste Volk der Welt schaft sich selber ab" oder so ähnlich. Und wer Wampanoag nicht kennt, bitte in Wikipedia nachlesen!

ob das 2050 so sein könnte, weiß ich nicht....

aber entsprechende Theorien sind mir bekannt....

z.B.:

nehmen wir an, 5 Mio Mosleme wären, linear gerechnet, 2,5 Mio "Ehepaare".. und jedes Ehepaar zeugt 4 Kinder.. das sind dann nach einer Generation 10 Mio Mosleme.. dann also wieder rund 5 Mio Ehepaare... a 4 Kids... das sind dann nach 2 Generationen 20 Mio Musleme.... bei 3 Generationen dann 40 Mio Mosleme....

bei "westlichen" Menschen ist es derzeit eher so, dass ein Ehepaar durchschnittlich 1,5 Kids hervorbringt....

als Beispiel:

80 Mio Deutsche wären dann angenommen 40 Mio Ehepaare... a 1,5 Kids... dann sind es nach einer Generation noch 60 Mio Deutsche....

..das wären dann 30 Mio Ehepaare... mit 45 Mio Kids....in der zweiten Generation.

in der dritten Generation sind es dann noch 22,5 Mio Ehepaare.. daraus würden 33,75 Mio Kids entstehen...

Also wäre es .. wenn das so einträte...... (ohne Zuwanderung) innerhalb von 3 Generationen so....dass es mehr Mosleme gäbe...

weitere, andere Faktoren mal ganz außer Acht gelassen....

_______________________________________________________________

die AFD steht da möglicherweise auf dem Standpunkt: "wehret den Anfängen"

und die Leute, die gegen die AFD sehen es wohl in Bezug auf die AFD auch so: "wehret den Anfängen"....

Leider hast du mit deinen 4 Kindern nicht recht. Die durchschnittliche muslimische Familie der 2. oder 3. oder 4. Generation hat viel weniger Kinder. Sie hängen nämlich den gleichen Zielen nach wie der Rest der Republik. Schön ware es, wenn die Muslime im Durchschnitt 4 Kinder hätten.

0
@AbuAziz

Der Familiennachzug wird es zeigen, die Nebenfrauen sind mit eingerechnet, auch wenn jede nur 1-2 Kinder bekommt..

3
@AbuAziz

Leider hast du mit deinen 4 Kindern nicht recht

Ja AbuAziz.. es sollte auch nur ein Beispiel zur Erklärung sein... WIE das gemeint sein könnte....

Natürlich wäre es aus moslemischer Sicht "schön"... wenn die Moslemas je 4 Kids bekämen.. und auf diese Weise die Welt nach und nach "Allah" zuführen würden....

Da wäre kein Krieg nötig, kein Hass, kein Terror, nicht mal missionieren....... einfach "gar nichts".. außer etwas Geduld....[ sofern in der westlichen Welt die Menschen sich (weiterhin) selbst reduzieren...]

Es ist nicht mal nötig, dass irgendein westlicher Mann konvertiert... es würde reichen, wenn die westlichen Frauen es tun.....

Wenn "Der Islam"  wirkt... dann erscheint es mir wie ein "Strudel"... wo man nicht mehr herauskommt, wenn man mal drinne ist....

.. viele " sich selbst erfüllende Propheziehungen"... viele Regeln, die nur deshalb, weil es sie gibt... noch mehr Ausführungsbestimmungen erfordern....und mit "Strafe" belegt sein MÜSSEN, damit sie überhaupt eingehalten werden....etc...

Auf mich wirkt "Der Islam".. ( sorry) eher wie eine "Mausefalle"... man gerät leicht hinein... aber kommt nicht mehr raus....

Und da habe ich eben Zweifel, dass sowas "göttlich" ist....

Nein !.. das hat ... nichts mit Dir als Mensch... zu tun.....Du tust und glaubst das....was Du für richtig hältst....

3

"und die Leute, die gegen die AFD sehen es wohl in Bezug auf die AFD auch so: "wehret den Anfängen"...."

Das ist ja das absurde, dass diejenigen, die Warnungen vor Islamisierung als Panikmache abtun, selber immer wieder das Schreckgespenst eines wiederkehrenden 3. Reichs zeichnen.

Und das in einer Bundesrepublik, wo die NPD regelmäßig die 5 % Hürde verfehlt und die umbenannte SED, die übrigens 1946 undemokratisch gegründet wurde und so 1990 Kreide fraß, sogar im Bundestag ist.

1

Nur passt sich die Geburtenrate von Migranten binnen kurzer Zeit der der schon vorhandenen Bevölkerung an. Und für die Fertilitätsrate von 4 Kindern/Frau für deutsche Muslime hätte ich gerne Beweise. Dass die Fertilität einer Bevölkerungsgruppe sich derart drastisch von der des Rests unterscheidet, wäre nämlich äußerst ungewöhnlich.

Also, kurz gesagt: Diese "Rechnung" ist ganz großer Schwachsinn. Erkennbar v.a. daran, dass sie allen seriöse Prognosen widerspricht. 

2
@Lennister

ich schrieb:

ob das 2050 so sein könnte, weiß ich nicht....

aber entsprechende Theorien sind mir bekannt....



z.B.:

nehmen wir an.....................................................................(siehe obigen Text)


Also wäre es .. wenn das so einträte...... (ohne Zuwanderung) innerhalb von 3 Generationen so....dass es mehr Mosleme gäbe...

weitere, andere Faktoren mal ganz außer Acht gelassen...



.,

und habe das beispielhaft erklärt.

Das ist  doch "Beweis" genug, dass mir solche Theorien bekannt sind, und sollte dem FS eine Antwort geben, weshalb sein AFD-Bekannter sowas geäußert haben könnte....

Da ich keine Behauptungen aufgestellt habe, kann/will ich auch nichts beweisen.

Wenn du meine beispielhafte Erklärung für den FS als "Schwachsinn" betrachten willst, ok.

Ich hatte die Frage so verstanden, als würde den FS interessieren, WIE sein AFD-Bekannter evtl. auf sowas kommt.

Ich finde es eher "daneben" mit einer Statistik zu antworten, da das dies nicht erklärt, wie es von dem Bekannten evtl. gemeint sein könnte.

....natürlich hätte man als Beispiel auch "Zuwanderung" nehmen können.... oder Kombinationen....das mag schon sein....ich hatte eben ein anderes Beispiel gewählt

1

Träumt weiter, oder beschäftigt Euch mal mit Tatsachen, ich meine Amtlichen Statistiken, z. B. hier: http://www.bildungsserver.de/Schulstatistiken-der-Laender-556.html "Schulstatistik NRW: Schülerinnen/Schüler mit Konfession "islamisch" im Jahr 2001=9,6 %; 2015=14,6 % d.h. Zunahme in 14 Jahren um 59 % ! Hier die Hochrechnung: 2029=23,2 %; 2043= 36,9 %; 2057=58,7%. Dies jahrtausende alte Germanien wird in 100 Jahren, 1970 bis 2070, von der Landkarte verschwunden sein. Warum? Da hat mal einer 2010 ein Buch geschrieben: "Das dämlichste Volk der Welt schafft sich selber ab" oder so ähnlich.

Ach so. Einer hat. Oder so ähnlich.

Aha.

0

Also wird NRW ein islamischer Staat? Islamisch heißt übrigens immer noch nicht automatisch gläubig. Süße Hochrechnung übrigens.

0

Solche "Vorausschauen" sind totaler Schwachsinn.

Denken Sie an das "Tausendjährige Reich" oder den "Sozialismus in seinen Lauf, hält niemand auf"

Im Frühjahr 1989 hätte ich mir absolut nicht vorstellen können, 1990 als Bundesbürger eingemeindet zu werden.

Solche Vorausschauen sind eine Art Gegenteil von selbsterfüllender Prophetie, sie erfüllen sich nicht, weil man diese eben kennt. Wenn im Bundestag eine Partei ist, die dauernd unbequeme Fragen stellt, ist dies für die anderen Politiker lästig, aber beeinflusst die Politik.

In den Landtagen wurden Anträge der AfD abgelehnt, von einer anderen Partei übernommen, wieder eingebracht. Die einen merkten schon, wer diesen Antrag eigentlich einbrachte und die, die nichts merken, geben sich der Illusion hin, dass die AfD nur sinnlos rumsitzt und dummes Zeug quatscht.

0

Was möchtest Du wissen?