Ständig extreme Müdigkeit?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schilddrüse, Hormonmangel.. oder Eisenmangel? Beim Arzt bist wird man dir helfen, quäl dich nicht kann man alles gut behandeln Gott sei dank heutzutage

4

Vor einem Jahr ungefähr würde bei mir tatsächlich Eisenmangel festgestellt, dann hat sich der Wert aber wieder verbessert und das Thema war somit gegessen. Könnte es wirklich sein das ich jetzt wieder Eisenmangel hab?

0

Ja, gehe mal zum Arzt und lasse dein Blut untersuchen.

Ernährst du dich ausreichend und ausgewogen? Bewegst du dich an der frischen Luft? Schon diese Kleinigkeiten können in manchen Fällen Abhilfe schaffen.

4

Ja ich ernähre mich glaub ich ganz normal und geh auch oft genug in die frische Luft raus (täglich fast 40 Minuten) 🤷🏼‍♀️

0
57
@Mimikusi

Vielleicht stellt der Arzt eine Mangelerscheinung fest, wenn er ein Blutbild macht.

0

Vielleicht eine Schilddrüsenunterfunktion.

Am besten mal beim Arzt abklären lassen.

Warum bin ich ständig müde und erschöpft?

Ich bin mittlerweile seit Monaten ständig müde, komplett erschöpft und antriebslos. Ich kann mich oft nicht hinsetzen und mich aufs lernen konzentrieren und mein Studium leidet schrecklich darunter. Ich bin manchmal nach 18, manchmal nach 20 und manchmal nach 22 Uhr garnicht fähig irgendetwas zu machen, ich brauche teilweise ne halbe Stunde einen Teller oder etwas dergleichen in die Küche zu bringen. Ich atme dabei zudem ständig aus. Zudem ist meine Haut sehr trocken geworden, genau wie meine Haare (nicht der Ansatz sondern alles (könnte aber auch am Wetter liegen)). Beim Arzt war ich schon, haben einen Bluttest gemacht, der meinte aber alles wäre gut. Was meint ihr, woran könnte das liegen und was kann ich aktiv dagegen Unternehmen? Vielleicht jemand der in der selben Situation ist/war? PS: Am Schlaf liegt es nicht, davon habe ich genug und ich schlafe wie ein Stein, mich könnte warscheinlich nicht mal ein Erdbeben wecken.

...zur Frage

Extreme Müdigkeit, trotz genügend Schlaf - woran könnte das liegen?

Wie oben bereits etwas erläutert bin ich seit Monaten extrem Müde, dabei spielt es keine Rolle ob ich 8 Stunden, 10 Stunden oder mehr schlafe.

Heute war es mal wieder ein extremes Beispiel.
Ich bin gestern Abend gegen 22Uhr bereits ins Bett gegangen, war sehr erschöpft von Arbeit und Training (Fußball) bei Minus Temperaturen. Aufgestanden bin ich um 06Uhr - 8 Stunden schlaf!
Jedoch war ich so extrem Müde das mir im Bus stetig die Augen zugefallen sind, ich konnte mich nicht dagegen wehren, quälend!

Woran könnte das liegen???

...zur Frage

Welchen Mangel habe ich?(Müdigkeit,Antriebslosigkeit,hungrig,schwach)

Was könnte die Ursache sein? Bin müde antriebslos, hunrig habe aber keinen Apetitt,bekomme manchmal schwer Luft, kopfschmerzen und habe mittlerweile auch stärkere Augenringe.

Schlaf habe ich eigentlich genug ,treibe aber keinen Sport und rauche.

hoffe man kann mir weiterhelfen

mfg Bergerking

...zur Frage

Lieber gar kein Schlaf als nur 3 Stunden?

Hallöchen. Jüngste Ereignisse brachten mich seit 23:00 Uhr um den Schlaf. Ich fühl mich aber auch nicht wirklich müde. Sollte ich versuchen jetzt noch einzuschlafen (dauert ~1 Stunde) um noch 2-3 Stunden Schlaf zu bekommen oder soll ich einfach weiter wach bleiben und meine Lieblingsserie weitersuchten? Ansonsten fällt mir dann das Aufstehen so schwer, aber wenn ich gar nicht erst schlafen gehe, muss ich doch gar nicht aufstehen? Was ne Logik. Hoffe man versteht was ich meine. Ich schätze ich bin dann über den Tag verteilt sowieso müde. Hab morgen 9 Stunden Schule. Oje.

Dankeschön!

...zur Frage

Kann durch Jodtabletten extreme Müdigkeit hervorgerufen werden?

Hi! Seit kurzem nehme ich Jodtabletten aufgrund einer Schilddrüsenunterfunktion, seit der Einnahme bin ich aber komischerweise extrem müde. Kann das eine Nebenwirkung sein? Ich dachte genau das Gegenteil sollte der Fall sein…

...zur Frage

Ist starke Müdigkeit vor der Regel normal?

Hey, immer ein paar Tage bevor ich meine Periode bekomme bin ich extrem müde, erschöpft und antriebslos. Ist das normal? Denn ich kann sozusagen so lange und so viel schlafen wie ich will, ich bin den ganzen Tag sehr, sehrmüde.. Liegt das tatsächlich an der Periode? Was kann man dagegen tun? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?