so könnte ich mir das Augen-Make-up vorstellen, ein Graublau wählen, weil es sonst zu kitschig wirkt

je stärker du die Augen betonst, desto dezenter sollten die Lippen geschminkt sein

dunkelrot würde ich persönlich nicht zu blauem Lidschatten wählen, aber es hängt auch davon ab welche Haut- und Haarfarbe du hast und was es konkret für ein Rotton ist

ich würde bei den Lippen eher bei den Rosa-, Nude- und Brauntönen bleiben, weil man sonst vielleicht einfach zu bunt im Gesicht aussieht

wenn du dunkelroten Lippenstift wählst, dann würde ich die Augen eher mit grauem Lidschatten schminken

...zur Antwort
  • Schlechter Atem ist möglicherweise auch auf starken Wurmbefall zurückzuführen. Überprüfen Sie daher die Ausscheidungen Ihrer Katze.
  • Wenn der Atem Ihrer Katze faulig oder leicht nach Ammoniak riecht, deutet das auf Nierenprobleme hin. Bei süßlichem Atem liegt der Schluss auf Diabetes nahe. Auch hier sollten Sie Ihre Katze einmal zum Tierarzt bringen.

https://praxistipps.focus.de/mundgeruch-bei-katzen-das-muessen-sie-wissen_103899

...zur Antwort
MASSENTIERHALTUNG

aus den Resten von Tieren aus Massentierhaltung

selbst die moderne Biotierhaltung ist oft eine Massentierhaltung, weil viele bei dem Trend mitmachen wollen

...zur Antwort

vegan wird gerne als gesund verkauft (was ich persönlich infrage stelle) und sich um seine Gesundheit zu kümmern ist ja eigentlich eine gute Sache

ich denke, dass viele es ausprobieren, weil sie gehört haben, dass es gesund sei und bestimmte Stars es vormachen

nach einer Weile merken viele dann, dass es doch nichts für sie ist, weil der große gesundheitliche Mehrwert ausgeblieben ist und vegan zu großen Verzicht bedeutet, den sie nicht ihr ganzes Leben aushalten wollen

ich persönlich habe nichts dagegen, wenn sich jemand vegetarisch ernährt, damit für ihn keine Tiere sterben müssen, und vegetarisch (oder noch besser pescetarisch, also kein Fleisch aber Fisch) eine gute Ernährungsweise für Menschen ist

...zur Antwort

Glaubt ihr an Energiesauger?

Guten Morgen zusammen,

Neulich begegnete ich eine Frau in der Stadt mit der ich ins Gespräch kam und die mir sehr nett erschien und wir haben dann Nummern ausgetauscht und uns verabredet. (Bin selbst auch weiblich)

Die Gespräche an sich verlaufen gut, nur scheint es mir so als würde mein Körper (nicht falsch verstehen) Energie verlieren. Bzw. fühlte ich mich nach dem ersten Treffen total ausgesaugt. Dieser Zustand hält noch mehrere Stunden an.

"Energievampire" soll einfach eine Beschreibung sein, für Menschen wo man einfach ein unwohl sein empfindet bzw. diesen Energielevel ein anderes ist (keine Damönen) .

Wenn ich von mir erzähle wirkt sie teils zwischenzeitlich gelangweilt habe ich den Eindruck. Gestern war das 2 Treffen. Sie möchte mit mir demnächst schwimmen gehen und ins Kino und sagt NACHDEM sie mich fragt, exakt die selben Interessen zu haben....

Alles was ich gut finde, findet sie demnach wohl auch gut. Beim schoppen ähnlich, ein Oberteil wo ich sie gefragt habe, fand sie tooootaaaaal schön, es wirkte aber aufgesetzt. Einfach so ein aufgedreht sein und Stille oder das reine NICHTS scheint sie denke ich nicht so gut zu vertragen.

Mir gehen folgende Sachen durch den Kopf:

Warum fühle ich mich nach den Treffen so leer!? Selbst jetzt noch?

Andererseits stelle ich mir die Frage warum sie ausgerechnet mich angesprochen hat, da ich von meiner Körperhaltung nicht gerade Offenheit signalisiere. Ich mache mir halt so meine Gedanken, da ich bereits Erfahrungen mit negativen Menschen gemacht habe, bei denen anfangs "ALLES" gestimmt hat und am Ende stellte sich raus FAKE

Sie hat z. B schon herausgefunden ohne das ich da viel zu erzählt habe, das meine Eltern ein Wunder Punkt sind. Bei Schwächen oder negativen Erfahrungen, Themen wirkt sie besonders "interessiert". Es gibt ja Menschen die wittern förmlich Verwundbarkeit.

Sie ist nett, sympathisch und ich möchte hier die Situation nicht schlecht darstellen aber warum will mein Körper einfach nur weg und ein anderer Teil möchte diese "Freundschaft" oder das was auch immer sich entwickelt...

In der Regel treffe ich mich auch gerne mal mit anderen Leuten also so ist es nicht, daß ich mich komplett isoliere aber da warnt mich aber mein Körper in den wenigsten Fällen. In meinem Bekanntenkreis wird gesagt, ich solle mir einfach keine Gedanken machen. Wäre schön wenn hier jemand versteht was ich meine und wie ich es meine, denn blöde Antworten kann man sich sparen.

Mit männlichen Narzissten/Energiesauger habe ich bereits Erfahrung gemacht. Mit Frauen hingegen kenne ich mich da nicht aus. Was mir durch den Kopf geht: Warum ist eine Frau die ich eigentlich so gut wie kaum kenne, scharf drauf so viel mit mir zu unternehmen? Sie kam ja aus dem NICHTS!

Lediglich ist mir aufgefallen, daß sie einen Bekannten von mir kennt (Facebook) der genauso verwundbar ist und als Kind sexuell missbraucht wurde wenn dann wirklich nach "Opfern" gesucht werden...

...zur Frage
Ja

ich denke nicht, dass sie absichtlich "böse" ist und dir schaden will, aber wenn du merkst, dass die Treffen mit ihr dich auslaugen und dir nicht gut tun, dann lass es!

...zur Antwort