Extreme Antriebslosigkeit, mir ist alles egal?

8 Antworten

Als ich das hatte sagten alle : frische Luft, Eisenmangel . Etc . Ich habe aber ein Reizdarmsyndrom. Alle sagten ich hatte die Probleme wegen der Psyche . War aber umgekehrt . Ich war schlapp, energielos wegen des Reizdarmsyndromes . Was sich auch auf die Psyche auswirkte. Hätte nie gedacht dass der Darm solche Auswirkungen hat und dass das Gelsectan was nicht mal ein Arzneimittel ist so toll hilft . Vielleicht hast du ja auch Symptome die darauf schließen . Ich bin wie ausgewechselt, kaum noch krank und viel aktiver .

Hey Mauerblumenkind,

du kannst dich bei einem Arzt gegen deine Depressionen behandeln lassen. LG,

Lucy^^

Mit diagnosen wäre ich im Internet auf die Entfernung vorsichtig aber die Anlaufstelle stimmt auf jeden Fall :)

0

Klingt sehr nach einer depressiven Phase. Hast Du eine Depression diagnostiziert bekommen bzw. wie lange / oft hast Du das?

Meine Therapeutin meinte, dass man sich dagegen wehren müsse. Statt im Bett zu liegen, zumindest sitzen. Die Jalousien hoch ziehen, Fernseher anmachen, Musik anmachen. Ablenkung.

Ich persönlich konnte diesem Rat aber auch nur selten folgen. Manchmal will man einfach nur in Ruhe gelassen werden, bis die Phase wieder vorbei ist.

Von daher verstehe ich das gut. Obwohl es nicht gesund oder förderlich ist.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Intensive Beschäftigung mit der menschlichen Psyche

Diagnostiziert bin ich nicht, habe das seit 4 Jahren. Mal schlimmer, mal weniger schlimm. Begleitet von Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, Fressanfällen und selbstverletzendem Verhalten.

1
@Mauerblumenkind

Klingt sehr nach einer Depression und 4 Jahre sind schon eine sehr lange Zeit, um das alleine mit sich herum zu schleppen.

Hast Du schon mal drüber nachgedacht, Dich jemandem anzuvertrauen oder dem Ganzen auf den Grund zu gehen?

3
@Noeru

Kommt aufgrund meiner Lebenssituation momentan nicht in Frage

0
@Noeru

Wohne noch bei meinen Eltern (bin minderjährig) und habe kein gutes Verhältnis zu ihnen. Muss mich momentan sehr auf Schule konzentrieren, da ich sitzen geblieben bin.

0
@Mauerblumenkind

Okay, das verstehe ich, aber trotzdem solltest Du Deine Gesundheit nicht vernachlässigen. Wenn Du über 14 bist, kannst Du auch ohne die Zustimmung Deiner Eltern zu einem Therapeuten gehen.

Und wenn Du erstmal keine Therapie machen willst, sprich zumindest mit jemandem, dem Du vertraust. Das können auch die Sozialarbeiter an Deiner Schule sein. Die haben Schweigepflicht.

2
@Mauerblumenkind

Kümmere dich um deine psychische Gesundheit. Du bist deine Basis für alles was danach kommt. Wenn das besser läuft, dann auch in der Schule. Du zäumst das Pferd von der falschen Seite auf.

0

Gehe zu einer psychologischen Beratung, und wenn es sehr dringend ist, rufe die www.telefonseelsorge.de an, die vermitteln Dich gern weiter.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Eventuell liegt da ein Eisenmangel? Gehe zum Hausarzt und lass ein Blutcheck machen.

Hab ich, nehme Tabletten deswegen und seit Monaten sind die Werte wieder top

1

Was möchtest Du wissen?