Soll ich meiner Tochter eine Fast-Glatze schneidenwegen Hauttherapie?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abschneiden, Haare wachsen wieder.

Abschneiden sieht bestimmt wie Glatze aus.

Wahrscheinlich tut es dem Vater mehr leid als dem Kind.

0
@Fiete79

Dem Kind soll geholfen werden und wenn es Sinn macht ist es eben so.

0
@maja0403

Genaudas gleiche hat mir auch die Arzthelferin gesagt. 2-3 Monate Lichtherapie und das Problem wäre sicher viel besser.

Aber dann halt auch einige Monate keine Haare

0
@Fiete79

Aber viel besser als die Schupperei. Zumal man auch damit rechnen muß, dass die Haare von alleine ausfallen und die Haarwurzeln dann derart geschädigt werden, dass nie wieder Haare richtig wachsen. Mit der Therapie hat sie die gute Chance das genau das nicht passiert.

0
@maja0403

Dann tun wir das.

Mir ist recht was hilft.

Kommentare anderer Eltern werden sicher kommen .

Ob mit Glatze oder ohne Therapie

0
@Fiete79

Prima, das ist ja nicht nur die Schupperei. Da laufen auch schädigende Entzündungsprozesse in der Haut ab die unterbunden werden müssen.

0
@maja0403

Alles das mit den zusätzlichen Therapie erfolgen hat mir auch der Hautarzt erzählt. Genau dass da kein Entzündungsrückfall in der Intensität mehr kommen soll. Daher einmal richtig Glatzentherapie

Bist du vom Fach ???

0
@Fiete79

Hab beruflich viel damit zu tun gehabt über einige Jahre.

0
@maja0403

Ok, dann verstehe ich deinen Rat und Empfehlung. Hatte halt Zweifel damit, ob ich mit einer Glatzenrasur nicht meinem Kind mrhr schade als helfe.

Aber dann rasieren wir morgen ab.

0

Frag deine Tochter! Am Ende muss sie damit rumlaufen!

Wenn es für sie okay ist, macht es. Wenn nicht, müsst ihr schauen, ob es auch anders geht. Aber entscheide das nicht über ihren Kopf hinweg. Es ist ihr körper

Ja, als die Arztangestellte gefragt hatte, ob sie ihr denn dann die Haare auch dafür einmal iabrasieren darf und sie denn mal einen lustigen Stoppelkopf haben wollte hat sie direkt ja gesagt.

Ich weiß nur nicht, ob ihr das so bewusst ist

0
@Fiete79

Okay, ich würde es ihr einfach mal versuchen zu erklären, ihr Bilder aus dem Internet zeigen. dann würde ich sagen, dass sie es selbst entscheiden soll, weil es ihr Körper ist, du aber nur willst, dass sie weiß was sie tut

0
@takelenathat

Werde ich tun bzw. habe ich eigentlich schon gezeigt wie so eine Hautkopf aussehen kann.

Aber würdest du eine 11- jährige dann die Entscheidung alleine treffen lassen ?

Sie wird zu der Arzthelferin ganz sicher nicht nein sagen

0
@Fiete79

Wenn sie weiß was auf sie zukommt und was eventuell auch andere denken oder sagen könnten, würde ich sie machen lassen. Ich denke sie will das alles auch einfach nur hinter sich haben. Oft haben Eltern mehr Probleme damit, als die Kinder selber. Außerdem wachsen Haare ja auch wieder

Frag sie ob sie sich ganz sicher ist, ob sie weiß was sie tut, dass sie ggf auch mal komisch angeschaut wird etc. (Kinder können da ja manchmal etwas unsensibel sein). Wenn sie ja sagt, würde ich es ihr nicht verbieten oder versuchen auszureden

Auf jeden Fall viel Erfolg, ich hoffe, dass alles gut geht und deine Tochter gesund wird und bleibt 🍀

0
@takelenathat

Vielen Dank für die nette Unterstützung.

Wir machen morgen dann wirklich Ernst. Es ist auch ganz sicher besser direkt alles wegzunehmen, als später stückweise wie alternativ vorgesehen.

Ich muss mir dann noch eine richtige Belohnung einfallen lassen für mein tapferes Glatzenkind dann.

Lg, danke

0
@Fiete79

Und, habt ihrs gemacht?

Ist echt ein mutiger Schritt, mit 11 zu sagen, man lässt sich die Haare abrasieren! Sie ist ein starkes Mädchen!

0
@Fiete79

Das kann ich mir vorstellen aber wirklich riesen Respekt an dich und deine Tochter! Haare wachsen wieder nach, die Gesundheit muss man sich manchmal erkämpfen. Ich wünsche euch alles Gute und hoffe, dass alles gut wird!♡

1

Hey ich kann nur sagen ja auf jedenfalls ich habe selber eine Hautkrsnkheit und damit diese endlich weggeht nimmt man echt vieles auf sich.

Die Haare wachsen nach aber wenn die Schupenflechte dadurch besser wird ist es eine wirkliche Erlösung für ihre Tochter auch wenn sie dass vielleicht noch nicht versteht

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn das bei der Behandlung hilft und wenn es für deine Tochter ok ist, würde ich die Haare abrasieren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Schneide schon seit vielen Jahren regelmäßig Haare

Beides trifft zu. Therapieoption sehr gut. Kind bereit.

Vater unschlüssig

0
@Fiete79

Wie habt ihr euch entschieden? Wie ist es gelaufen?

0
@Haarklar

Haare ab. Kind gut drauf. Hatte ich nicht erwartet

0

Lass Deine Tochter entscheiden. Sie scheint es ja zu wollen, wenn es hilft.

Was möchtest Du wissen?